1 Basisches Hähnchenbrust-Rezept, 8 verschiedene Mahlzeiten

Barbecue Hähnchenbrust. Jupiterimages / Getty Images

Wer hat keine Hähnchenbrust im Kühl- oder Gefrierschrank? Und obwohl es buchstäblich Hunderte von verschiedenen Möglichkeiten gibt, sie in Tausenden von verschiedenen Rezepten zu verwenden, sind manchmal die einfachsten Ideen die besten.

In diesem Artikel zeige ich Ihnen ein Grundrezept für sautierte Hähnchenbrust. Dann gebe ich dir acht verschiedene Soßen und Toppings, um sie zu verkleiden.

Das Schöne an diesem Ansatz ist, dass Sie Ihren Tisch auf eine Weise erweitern können, die Ihrer Familie vertraut ist.

Wenn Sie wählerische Esser im Haus haben, servieren Sie die Saucen und Toppings an der Seite. Lassen Sie sie wählen, ob sie sie benutzen oder nicht.

Noch besser: Sie können die meisten Saucen und Toppings im Voraus zubereiten und einfach herausziehen, wenn Sie sie brauchen. Die meisten bleiben bis zu einer Woche im Kühlschrank. Manche frieren auch gut.

Verpassen Sie nicht: Hähnchenbrust-Rezepte, die Sie im Handumdrehen zubereiten können

Sautierte Hähnchenbrust-Basisrezept

  • 1 lb. Knochenlose Hähnchenbrust ohne Haut
  • koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 1-2 Esslöffel. Olivenöl

Die Hähnchenbrust mit einem Nudelholz, einem Fleischhammer oder der Rückseite einer Bratpfanne zerstoßen, bis sie eine gleichmäßige Dicke haben, etwa 1/4 Zoll. Wichtig: Überspringen Sie diesen Schritt nicht. Es ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass die Hähnchenbrust feucht ist. Wenn sie keine gleichmäßige Dicke haben, werden die Kanten schneller als die Mitte kochen, und Sie müssen das Huhn überkochen, um sicherzustellen, dass es fertig ist.

Sie möchten einen einfacheren Weg, um dasselbe zu erreichen? Kaufen Sie Huhn Scallopine. Es ist bereits dünn gesät.

Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer auf beiden Seiten würzen.

Erhitzen Sie das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Verwenden Sie keine Antihaft-Pfanne. Eine Pfanne aus rostfreiem oder Gusseisen funktioniert gut. Lass das Öl schön heiß werden.

Legen Sie das Hühnchen in die Pfanne und lassen Sie es ein paar Minuten bräunen. Wie lange wird es dauern? Es hängt davon ab, wie dick die Brüste sind. Dreh dich um und lass das Huhn auf der anderen Seite braun werden. Das Huhn ist fertig, wenn es eine Innentemperatur von 165 Grad F erreicht, gemessen mit einem Instant-Read-Thermometer (Preise vergleichen).

Servieren Sie die Hähnchenbrust mit einer der Saucen oder Toppings darunter.

Hühnchenbrust Saucen und Toppings

  1. Pfirsich Hühnchenbrust: Bereiten Sie die Hähnchenbrust genau wie oben beschrieben zu. Heiß servieren, mit Pfirsichsalsa belegt.
  2. Asian Peanut Chicken Breasts: Gießen Sie 1/2 Tasse Ihrer asiatischen Erdnusssoße (Preise vergleichen) über die Hähnchenbrust, nachdem Sie sie umgedreht haben. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere, und lassen Sie das Huhn in der Soße köcheln, bis durchgegart.
  3. Hähnchenbrust mit aromatisierter Butter: Bereiten Sie die Hähnchenbrust nach dem oben genannten Grundrezept zu. Kurz vor dem Servieren mit je 1-2 Teelöffeln hausgemachter Kräuterbutter, Knoblauchbutter oder einer meiner anderen einfachen aromatisierten Butterrezepte belegen.
  4. Barbecue Hähnchenbrust: Gießen Sie 3/4 Tasse Ihrer Lieblings hausgemachten oder gekauften Barbecue-Sauce über die Hähnchenbrust, nachdem Sie sie auf der ersten Seite braun. Lassen Sie sie in der Sauce köcheln, während sie auf der zweiten Seite durchkochen. Vergessen Sie nicht, mit einem Sofortlesethermometer nach dem Garzustand zu suchen.
  1. Pesto Hähnchenbrust: Bereiten Sie die Hähnchenbrust nach dem Grundrezept zu. Spoon Store-gekaufter oder hausgemachter Pesto kurz vor dem Servieren. Für eine dünnere, mehr sauceartige Konsistenz 1 Teelöffel Olivenöl zum Pesto geben. Dies erleichtert das Nieseln über das Huhn. Mit geriebenem Parmesan bestreuen. Für eine Abwechslung probieren Sie das gleiche Rezept mit Grünkohl-Pesto.
  2. Honey Mustard Hähnchenbrust: Vor dem Kochen der Hähnchenbrust, machen Sie die Honig-Senf-Sauce, indem Sie 1 Tasse Hühnerbrühe, 2 TL verrühren. Maisstärke, 2 EL. Honig, 2-1 / 2 Esslöffel. Dijon-Senf und Salz und Pfeffer nach Geschmack. Braten Sie das Huhn auf einer Seite nach dem Hauptrezept. Die Hähnchenbrust umdrehen und die Soße in die Pfanne geben. Lassen Sie das Huhn in der Soße schmoren, während es durchbricht.
  1. Teriyaki Hähnchenbrust: Kochen Sie das Huhn wie im Meisterrezept beschrieben. Warme gekaufte oder hausgemachte Teriyaki-Sauce in einem mikrowellengeeigneten Behälter. Übergießen Sie das Hähnchen kurz vor dem Servieren. Mit gerösteten Sesamsamen und gehackten Frühlingszwiebeln garnieren.
  2. Pilz Hühnchenbrust: Bereiten Sie das Hühnchen wie im Meisterrezept beschrieben zu. Entferne auf einen Teller. Mit Folie abdecken, um warm zu bleiben. Schmelze 1 EL. Butter in derselben Pfanne, in der du das Hühnchen gekocht hast. Add 8 Unzen. geschnittene Pilze in einer gleichmäßigen Schicht. Lass sie braun werden - rühre sie nicht viel oder sie werden nicht braun. Fügen Sie 1/2 Tasse Sahne zu den Pilzen hinzu. Zum sanften Kochen bringen. Die Soße kochen lassen, bis sie verdickt ist. Pour über die Hähnchenbrust.

Nicht verpassen: Rotisserie Huhn Rezepte