10 Schlecht riechende Blumen und ihre Verwendung im Landschaftsbau

Trillium in rot. Anita Atta / Moment / Getty Images

Ihr erster Eindruck könnte sein, dass es an Oxymoron grenzt, um von schlecht riechenden Blumen zu sprechen. Ist die Blüte nicht symbolisch für feinen Duft? Rosenblüten sind sicherlich, für die wir solche sprichwörtlichen Ausdrücke haben wie:

  • "Hör auf, die Rosen zu riechen."
  • "Er kam herauf und roch wie Rosen."

Wie dem auch sei, darauf weist eine Pflanze mit übel riechenden Blumen nicht hin genau eine Man-Bites-Dog-Geschichte. Das Phänomen tritt etwas häufiger auf, als Sie vielleicht denken. Dies gilt auch, wenn wir diese ... AUSSCHLIEßLICH stark duftende Blüten wie Osterlilien ausschließen, über die sich die Menschen zerstreuen, manche listet sie unter den duftenden Blumen auf, andere finden den Geruch beleidigend.

Die folgenden Informationen konzentrieren sich auch nicht auf übel riechende Blumen, die Sie bei fast jeder Websuche zu diesem Thema finden können, von denen viele in den wärmeren Regionen der Welt leben. Stattdessen liegt der Schwerpunkt auf schlecht riechenden Blumen, die Gärtner im Norden eher treffen. Die folgenden Beispiele dürfen nicht so stinken wie die notorisch übelriechende "Leichenpflanze" ( Amorphophallus titanum ) von Sumatra oder ihrem etwas kleineren Verwandten, Amorphophallus konjac (die Schlangenlilie) , aber der durchschnittliche Leser dieser Seite ist viel wahrscheinlicher, mit ihnen im täglichen Leben umzugehen.

  • 01 von 10 Crown Imperial

    Bild der Krone Imperial. David Beaulieu

    Die Frühlingsblumen haben einen besonderen Platz in unseren Herzen, eine Beobachtung, die für diejenigen, die im Norden arbeiten, doppelt gilt und lange, harte Winter ertragen muss. Eine Untergruppe der Frühjahrsblüher, die in ihrer Vielfalt bemerkenswert ist, ist die Gruppe, die wir als die Frühlingszwiebelpflanzen kennen. Betrachten wir zum Beispiel nur den Höhenbereich von den kleinen Schneeglöckchen bis zur imposanten Krone imperial ( Fritillaria imperialis ).

    Crown imperial kontrastiert auch schön mit einem anderen seiner knolligen Landsleute: Hyazinthe. Aber ... MEHR hier, der Kontrast gehört zum Duft. Hyazinthe weht ein süßes Parfüm auf die Frühlingsbrise, aber Krone Imperial gibt einen Stinktierduft ab. Schlecht riechende Blumen oder nicht, obwohl diese Pflanze einen Platz in Ihrer Landschaftsgestaltung haben sollte. Seine orangefarbenen Blüten machen im Frühjahrsgarten eine starke Aussage.

  • 02 von 10 Yellow Alyssum

    Yellow Alyssum ist eine fröhliche Staude, die im späten Frühjahr blüht. David Beaulieu

    Dein erster Gedanke, wenn du "Alyssum" hörst, kann von einer weißen Jahresblume sein, die als Beetpflanze verwendet wird, süßes Alyssum. Das "Süße" im Namen dieser Pflanze ist nicht ohne Grund: Es ist süß duftend.

    Aber hier sprechen wir von einer gelbblühenden Staude mit übel riechenden Blüten.Erfahren Sie mehr über seine Verwendung in der Landschaftsgestaltung als Bodendecker.

  • 03 von 10 Candytuft

    Candytuft ist eine weiß blühende Bodendecker. David Beaulieu

    Candytuft blüht etwa zur selben Zeit (Mitte Frühling bis Ende Frühling in der USDA-Zone 5) als gelber Alyssum und seine Verwendung im Landschaftsbau ist auch als Bodenbedeckung. Mit einem Namen, der "Süßigkeiten" enthält, könnte man annehmen, dass seine Blüten einen süßen Duft haben, aber Sie würden falsch liegen. Candytuft stinkt nicht zum Himmel; es ist nur so, dass das Einstecken der Nase in sie, um ein Schnüffeln zu machen, wahrscheinlich eine leicht unangenehme Erfahrung für dich sein wird.

    Aber abgesehen von diesem Duft ist dies eine andere frühlingsblühende Pflanze, auf die man nicht verzichten sollte. Ganz in der Nähe können Sie die Anordnung der Blütenblätter bewundern. aus der Ferne wird eine massige Pflanzung die Aufmerksamkeit selbst der Unauffälligsten gewinnen.

  • 04 von 10 Bradford Pear Trees

    Bradford Birnbäume können im Frühling eine schöne Erscheinung bilden, sind aber stinkig und brüchig. David Beaulieu

    Bisher sind die aufgeführten Beispiele trotz schlecht riechender Blüten Pflanzen, die dennoch allgemein für den Landschaftsbau empfohlen werden. Bradford Birnbäume sind jedoch nicht.

    Aber es sind nicht ihre übel riechenden Blumen, die Bradford Birnbäume zu einer landschaftsgärtnerischen Verantwortung machen. Es ist vielmehr die Sprödigkeit ihrer Zweige, die ihr Hauptnachteil ist. Diese Solitärpflanzen scheinen schon beim Anflug eines Windsturms zu brechen.

    Bradford Birnbäume sind übrigens eines von vielen Beispielen für Pflanzen ... MEHR mit weißen Blüten, die übel riechende Blüten tragen. Die Farbe Weiß scheint in dieser Hinsicht einer der übelsten Täter zu sein. Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass viele weiß blühende Pflanzen die Nase mit einem süßlichen Geruch angreifen?

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.
  • 05 von 10 Hawthorn Trees

    Washington Weißdornbaum kann ziemlich berry display. David Beaulieu

    Man assoziiert bestimmte Pflanzen mit bestimmten Orten. Zum Beispiel, ein Freund Urlaub jeden Frühling in Maine, USA, sorgfältig zu beobachten, welche Pflanzen die Einheimischen in ihrer Landschaftsgestaltung verwenden. Wenn er genügend inspiriert wurde, kann er die Pflanze in einem Kinderzimmer aufsuchen, mit nach Hause nehmen und in seinem Garten pflanzen. Für immer danach wird er es mit Maine verbinden.

    So ist es bei Weißdornbäumen. Er sah einen in Blüte während seiner Reisen in Maine Anfang Juni eines Jahres, auf dem Parkplatz einer Bequemlichkeit ... MEHR Laden (aller Orte). Er entschied, dass er einen haben musste. Dieses Mitglied der Familie Rose ist ein Klassiker für seine Beeren und, ja, seine Dornen. Ihre Blüten sind zwar attraktiv für das Auge, aber nicht genau wie Rosen.

  • 06 von 10 Ebereschen

    Foto der Ebereschenblume. David Beaulieu

    Versuchen Sie, für die vier Jahreszeiten zu gestalten, damit Sie unabhängig von der Jahreszeit etwas sehen können? Wenn ja, dann können Ebereschen in Ihrer Landschaftsgestaltung von Nutzen sein: Sie besitzen drei bemerkenswerte Attribute, die über drei Jahreszeiten verteilt sind.

    Aber die übel riechenden Blumen, die sie im Frühling produzieren, sind "nur für deine Augen " (halte die Nase weg!).

  • 07 von 10 Trillium

    A weiß Trillium . David Beaulieu

    Eines der Ziele bei der Zusammenstellung dieser Liste von 10 übel riechenden Blumen war, sie abwechslungsreich zu gestalten. So finden Sie beispielsweise Bäume, Bodenbedeckungen, einen Strauch, eine Zwiebelpflanze. Es gibt auch die Frage der Herkunft: Diese Pflanzen kommen aus der ganzen Welt.

    Trillium ist der Vertreter der Wildblume. Obwohl einige Gärtner es in speziellen Baumschulen für den Einsatz in ihrer Landschaftsgestaltung kaufen, begegnen Sie dieser Pflanze eher im Wald. In der Tat, wenn Sie waren um ... MEHR diese Pflanze in der Landschaftsgestaltung zu verwenden, wäre es in Waldgärten am effektivsten, da es eine Schattenpflanze ist. Das Trillium , mit dem die meisten Menschen vertraut sind, stammt aus Nordamerika.

    Zum Glück gibt es kaum eine Chance, einen Geruch von seinen übel riechenden Blumen zu bekommen, während Sie im Garten vorgehen. Als eine kurze Pflanze, müssten Sie aus dem Weg gehen, damit Ihre Nase in die Nähe ihrer Blüten gelangt.

  • 08 von 10 Schmetterlingsbusch

    Bild von Schmetterlingsbuschblume. David Beaulieu

    Vielleicht bilden nur einige Schmetterlingsbuschsträucher wirklich übel riechende Blüten, aber die Pflanzen werden in der Regel für etwas anderes als ihren Duft angebaut. Glücklicherweise finden Schmetterlinge sie reichlich rötlich: Buddleia ist ein Hauptmagnet für Schmetterlinge.

    Butterflymagnet oder nicht, Butterfly Bush kann nicht beliebig für den Einsatz in Ihrer Landschaftsgestaltung empfohlen werden. Dieser Strauch kann in einigen Regionen eine invasive Pflanze sein. Finde heraus, wie es sich in deiner Region verhält, bevor du dich in es verliebst.

    Fahren Sie mit 9 von 10 fort.
  • 09 von 10 Baum des Himmels

    Bild: Baum des Himmels. David Beaulieu

    Der Himmelsbaum ( Ailanthus altissima ) ist eindeutig invasiv und seine Blüten sind eindeutig stinkig. Keine Verwendung in Ihrer Landschaftsgestaltung für diesen, Leute. Aber ein Bild davon ist hier zu Identifizierungszwecken enthalten, falls Sie diesen Chinesen irgendwo entdeckt haben und sich gefragt haben: "Was zum Teufel ist das?"

    Manchmal als einer der "Ramschbäume" bezeichnet, trifft man wahrscheinlich in städtischen Gebieten auf den Baum des Himmels. Es ist aggressiv genug, um an Orten zu gedeihen, die von den mehr ... Zarten Mitgliedern der Gartenbauwelt abgedankt werden. Verschmutzung berührt es nicht.

  • 10 von 10 Drachenlilie

    Willst du einen Drachen in deinem Garten? Dracunculus vulgaris trägt gebräuchliche Namen wie "dragon arum" und "dragon lily". Karin Holloway

    Der Schwerpunkt dieser Liste der übelriechenden Blumen liegt auf Pflanzen in nördlichen Gärten. Denken Sie, dass der letzte Eintrag von diesem Fokus abweicht? Denk nochmal! Obwohl es aussieht, als gehöre es zu einer Insel, die von tropischen Gewässern umgeben ist, ist die Drachenlilie ( Dracunculus vulgaris ) bis zur Pflanzzone 5 kalthart. Es gibt eine ähnliche Pflanze namens "Schlangenlilie" ( Amorphophallus konjac ), aber es ist nur in Zone 8 hardy.

    Unter den anderen gebräuchlichen Namen für diese übel riechende Blume sind Dragonwort, Drachen ... MEHR arum und schwarzer Drache. Sie haben wahrscheinlich schon alle "Drachen" Referenzen bemerkt. Sogar der lateinische Gattungsname enthält einen, übersetzt als "kleiner Drache". Worum geht es also?

    Nun, das ist eine dieser Pflanzen, die eine Spadix in einer Spatha hat, ein anderes Beispiel ist Jack-in-the-pult. Im letzteren Fall ist der Spadix, wo sie den "Jack" bekommen. Im Falle der Drachenlilie wird die Spadix als Drache betrachtet. Selbst wenn du das nicht kaufst, musst du zugeben, dass die Pflanze genug seltsam aussieht, um auf die eine oder andere Weise Drachenbezeichnungen zu verdienen.

    Von den 10 schlecht riechenden Blumen hier, würde dieser Eingeborene des Balkans und Teile des Mittelmeers vielleicht der wahrscheinlichste Kandidat für solch eine Liste sein, wenn Sie ein Pflanzenkenner sind und es als erkennen eine Art von Arum. Die Arum-Gattung ist berüchtigt dafür, dass sie in ihren Reihen echte Stinker hat.