10 Gründe Katzen sind besser als Hunde

David Gunn / E + / Getty Images

Machen Katzen bessere Haustiere als Hunde? Wir denken es! Es ist kein Geheimnis, dass Katzen das Internet beherrschen, aber wir denken, dass sie auch die reale Welt regieren. Umfragen zeigen, dass, während mehr Haushalte in den Vereinigten Staaten einen Haushund haben, die Anzahl von Hauskatzen in den Vereinigten Staaten tatsächlich höher ist.

Dies bedeutet, dass Menschen, die Katzen besitzen, mehrere Katzen besitzen, während Hundebesitzer die Zahlen in ihrem Rudel ziemlich niedrig halten. Katzenmenschen sind oft bereit, eine andere Katze in ihrem Zuhause willkommen zu heißen, was mit minimalen Unterbrechungen erledigt werden kann. Während ein oder zwei Hunde eine glückliche Haustierfamilie bilden können, können fünf oder sechs pooches absolutes bedlam sein.

Fahren Sie mit 2 von 11 fort.
  • 02 von 11

    Katzen brauchen nicht viel Platz

    Purple Collar Pet Photography / Moment / Getty Images

    Vorausgesetzt, Sie haben Platz für ihre wesentlichen Vorräte, können bis zu zwei oder drei Katzen in einer Ein-Zimmer-Wohnung recht gut miteinander auskommen. Natürlich muss der Mensch des Hauses seinen Teil tun, indem er die Katzenklo (n) sauber hält und sicherstellt, dass nicht gefressenes nasses Essen sofort entsorgt wird.

    Bonus: Als Mieter werden Sie wahrscheinlich mehr Wohnungen für Katzenbesitzer als Hundebesitzer finden. Vermieter betrachten Mieter mit Katzen aus mehreren Gründen günstiger:

    • Keine katzenbedingten Lärmbelastungen.
    • Keine Angst vor ... MEHR Katzen, die auf den Fluren herumlaufen und möglicherweise andere Mieter verletzen.
    • Weniger Ausbesserung beim Auszug durch verschmutzte Teppiche oder zerkratzte Wände und Türen.
    Fahren Sie mit 3 von 11 fort.
  • 03 von 11

    Der Besitz einer Katze kostet weniger Geld

    Benjamin Torode / Moment / Getty Images

    Im Laufe seines Lebens werden Sie weniger Geld für die Pflege einer Katze ausgeben als für einen Hund. Von dem Moment an, in dem Sie sich entscheiden, eine Katze zu Ihnen nach Hause zu bringen, werden Sie große Unterschiede feststellen!

    Während der Kauf einer extravaganten Katzenrasse sehr teuer sein kann, sind die Adoptionsgebühren für Katzen und Kätzchen tendenziell niedriger als für Hunde (vor allem während der Kätzchensaison). In einigen Unterkünften können Sie feststellen, dass die Adoption Gebühren vollständig erlassen werden.

    Aufgrund der Art der verwendeten Materialien, zusammen mit anderen Faktoren, werden Sie feststellen, dass Katzenspielzeug ... sind deutlich billiger als Hundespielzeug. Katzenminimäuse kosten unter einem Dollar ein Stück, während Kauspielzeuge für Hunde je nach Größe fünf bis zehn Mal soviel kosten.

    Vollzeit arbeiten? Katzen sind vollkommen zufrieden, sich zu entspannen und darauf zu warten, dass Sie nach Hause kommen. (Schließlich schlafen sie wahrscheinlich die meiste Zeit.) Viele Hunde benötigen einen Nachmittagspaziergang von einem professionellen Hundeführer oder regelmäßige Sozialisierung bei der Hundetagesbetreuung, eine weitere große Ausgabe.