10 Schritte für Easy Home Canning

Konservierte Lebensmittel. Foto © Hero Images / Getty Images

Hauseinmachen ist einfach, solange Sie einige grundlegende Schritte kennen, die für fast alle Konservenrezepte gelten. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Ausrüstung haben und halten Sie diese zehn einfachen Schritte im Hinterkopf, egal welches Rezept Sie verwenden.

  1. Das Einkochen eines Wasserkochers dauert eine Weile - bis zu 45 Minuten bei starker Hitze. Achten Sie darauf, es auf den Herd zu bekommen, bevor Sie etwas anderes beginnen. Die Dose sollte ungefähr halb voll sein für Pint-Gläser und zwei Drittel voll für Quart-Gläser.
  1. Sterilisieren Sie die Gläser und Deckel, indem Sie sie 10 Minuten lang in kochendes Wasser geben oder sie durch den Sterilisationszyklus einer Geschirrspülmaschine laufen lassen.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie das Produkt, das Sie einmachen, gründlich abspülen und trocken tupfen, bevor Sie mit dem Rezept beginnen.
  3. Schütte das Essen in sterilisierte Gläser durch einen Weithals-Trichter. Stellen Sie sicher, dass Sie den Kopfraum (den Abstand zwischen dem oberen Rand der Konserven und den oberen Teil des Jars) im Rezept angeben. Wenn das letzte Glas, das Sie füllen, nicht voll ist, verarbeiten Sie es nicht. Sie können es abdecken, kann es stattdessen im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Führen Sie ein dünnes Klingenmesser entlang der Innenseite des Glases, um Luftblasen an den Seiten der Gläser freizusetzen. Wischen Sie die oberen Ränder der Gläser mit einem feuchten Tuch sauber, da sonst die Gläser nicht versiegeln können.
  5. Wenn Sie die Deckel auf die Gläser setzen, achten Sie darauf, dass die Dichtungsmasse an den Kanten der Deckel die Ränder der Gläser berührt. Schrauben Sie die Metallringe fest aber nicht fest und zwingen Sie sie nicht. Einfach anschrauben, damit sie an Ort und Stelle bleiben.
  1. Senken Sie die Gläser in kochendes Wasser (180 ° F bis 185 ° F für Gurken). Die Gläser sollten mit mindestens 1 Zoll Wasser bedeckt sein. Fügen Sie bei Bedarf während der Verarbeitung kochendes Wasser hinzu, um den 1-Zoll-Puffer beizubehalten. Den Einmachkessel abdecken, um das Wasser zum Kochen zu bringen. Prozess für die im Rezept angegebene Zeit.
  2. Gläser mit einer Zange heben. Halten Sie ein heißes Pad in der anderen Hand, nur für den Fall, dass Sie etwas greifen müssen. Stellen Sie Gläser auf einer flachen Arbeitsoberfläche ein. Pat trocken, wenn du willst. Ziehen Sie die Ringe nicht fest, lassen Sie sie einfach sitzen, bis sie vollständig auf Raumtemperatur abgekühlt sind. Sie können ein leichtes "Klingeln" von den Gläsern hören, wenn sie versiegeln. Das ist eine gute Sache.
  1. Drücken Sie in die Mitte jedes Glases. Wenn es unten bleibt, ausgezeichnet. Das Glas ist versiegelt. Wenn es aufspringt, ist das Glas nicht versiegelt. Verstauen Sie die unverschlossenen Gläser im Kühlschrank und verwenden Sie den Inhalt eher früher als später.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Gläser mit Inhalt und Einmachdatum gekennzeichnet sind. Lagern Sie die Gläser an einem kühlen, dunklen Ort und verwenden Sie sie innerhalb eines Jahres.

Wenn Sie bereit sind, können Sie diese Essiggurkenrezepte oder Chutney- und Marmeladenrezepte ausprobieren.