10 Kleiderschrank Essentials brauchen Sie nicht wirklich in Ihrem Kleiderschrank

Picjumbo

Organisieren Sie Ihren Kleiderschrank? Versucht zu entwirren, aber nicht sicher, was du loswerden sollst?

Haben Sie Probleme zu entscheiden, was Sie reinigen, was Sie behalten und was Sie kaufen sollen? Es ist verlockend, sich auf allgegenwärtige Listen von Kleidungsgrundlagen zu verlassen, die jede Frau angeblich besitzen muss, aber sie können irreführend sein. Hier sind zehn Kleiderschrank "Essentials", die Sie wahrscheinlich nicht in Ihrem Kleiderschrank benötigen.

Weiter zu 2 von 11 unten.
  • 02 von 11

    Weißes Hemd

    Weißes Hemd. Getty

    Weißes Hemd.

    Ob traditioneller Oxford-Button-Down oder Seidenbluse, weiße Hemden sind auf praktisch jeder Liste von "Must-Haves". "

    Sie knittern auch leicht, haben ungefähr ein einmonatiges Fenster, wenn sie bequem alleine getragen werden können (außer du lebst in Southern California, dann gehst du jeden Tag an), sind schwierig für viele Frauen richtig zu passen, sind in der Regel leicht durchsichtig und können nicht bei Kaffee, Kindern, Tieren, Regen oder Kugelschreibern verwendet werden.

    Fahren Sie mit 3 von 11 fort.
  • 03 von 11

    Skinny Jeans

    Speichern Sie Jeans. Minimograpy

    Skinny Jeans.

    Oder jedes andere Kleidungsstück mit einem ganz bestimmten Schnitt. Menschen kommen in allen Formen und Größen, und nichts, was nur schmeichelt, kann als "essentiell" für alle angesehen werden. Eine gute Jeans, ein vielseitiger Rock und ein Kleid, in dem man sich wohl fühlt, sind unverzichtbar. Jede Liste, die behauptet, dass Sie speziell Skinny Jeans, einen Bleistiftrock oder ein Etuikleid benötigen, lügt Sie an.

    Fahren Sie mit 4 von 11 fort.
  • 04 von 11

    Rockanzug

    Anzüge. Getty

    Ein Rockanzug.

    Sie könnten in einer Branche arbeiten, in der Anzüge Teil der Kleiderordnung sind. Wenn Sie das nicht tun, können Sie mit ziemlicher Sicherheit durch das Leben kommen. Ein schönes Kleid und eine taillierte Jacke, eine taillierte Hose und eine Seidenbluse oder ein Rock und ein Zwillingssatz werden fast immer vermitteln, was auch immer die Liste weiblicher Professionalität anführt.

    Fahren Sie mit 5 von 11 fort.
  • 05 von 11

    Leggings

    Leggings als Hosen. Getty

    Leggings.

    Dies könnte Ihre Wahl sein, wenn Sie zu Hause faulenzen oder trainieren, aber niemand über sechs sollte Leggins als den Baustein ihrer Garderobe zählen. Ob Sie es mögen, sich wohl zu fühlen, Ihre Gestalt zur Schau zu stellen, oder beides, es gibt viele Kleidungsoptionen, die andere Menschen nicht zum Kribbeln bringen.

    Fahren Sie mit 6 von 11 fort.
  • 06 von 11

    Eine Lederjacke

    Lederjacke. Getty

    Eine Lederjacke.

    Diese erscheinen oft auf Listen der Garderobe "Heftklammern. "Aber angesichts ihrer Kosten und wie schnell sich die Moden in Lederjacken ändern (Bomber? Moto? Graben?), Sind sie weniger notwendig als Luxus. Es sei denn, Sie sind eine geborene Lederjacke-Liebhaberin, die wirklich ihre tägliche trägt, investieren stattdessen in etwas klassisch und vielseitig, wie eine hochwertige Lederhandtasche.

    Fahren Sie mit 7 von 11 fort.
  • 07 von 11

    Eine Statement-Halskette

    Eine Statement-Halskette. Getty

    Eine Statement-Kette.

    Ihre Aussage Halskette ist eine Aussage, aber wahrscheinlich nicht die, die Sie denken. Und das Aufbewahren Ihres Schmucks ist einfacher, ohne dass diese Plastikmenschen Platz einnehmen.

    Fahren Sie mit 8 von 11 fort.
  • 08 von 11

    Ein gestreiftes T-Shirt

    Ein gestreiftes T-Shirt in einem leeren Schrank. Getty

    Ein gestreiftes T-Shirt.

    Wie viele sogenannte Basics ist ein gestreiftes T-Shirt toll, wenn man es besonders liebt und gut aussieht, aber nicht unbedingt schmeichelhaft für jede Frau auf der Welt. Und gegen Modezeitschriften, bei denen man sich auszieht, wird man nicht französisch aussehen lassen.

    Fahren Sie mit 9 von 11 fort.
  • 09 von 11

    Kaschmirpullover

    Ein Haufen Pullover. Getty

    Ein Kaschmirpullover.

    Cashmere Pullover sind nett, aber sie sind keine Magie. Einen Pullover zu finden, der das richtige Gewicht, die richtige Farbe und eine gute Passform für dich hat - ob Baumwolle, Seide, Merinowolle oder anderes - ist wichtiger als sicherzustellen, dass es Kaschmir ist. Und jeder Pullover wird in guter Form bleiben, wenn Sie sich dafür interessieren, einschließlich der Verwendung der richtigen Kleideraufbewahrungsprodukte.

    Fahren Sie mit 10 von 11 fort.
  • 10 von 11

    Animal Print

    Animal Print Schuhe. Getty

    Leopard-Druck.

    Oder irgendein Blick, der gerade einen Moment hat. Viele Listen von "Klassikern" oder enthalten mindestens ein Stück, das zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Liste im Trend ist, aber etwa fünf Minuten später datiert. Ab und zu einen trendigen Artikel zu kaufen ist in Ordnung; so zu tun als ob du es jahrelang trägst ist albern. Und hüte dich vor dem Argument, dass Trends immer wiederkehren. Sie tun, aber normalerweise nicht so genau, dass Sie Ihre alten Kleider vor zehn oder zwanzig Jahren einfach herausziehen und modern aussehen können.

    Fahren Sie mit 11 von 11 fort.
  • 11 von 11

    Khaki Hosen

    Khaki Hosen. Getty

    Khakis.

    Khaki-Hosen sind eine gute Sache in Ihrem Kleiderschrank (ich habe mehr Paare in meinem Leben als ich zählen kann), aber sie sind nicht ganz die Multitasking, die Listen von Mode "Grundlagen" machen sie zu sein. Am falschen Ort und zur falschen Zeit können sie leicht langweilig, langweilig, lässig oder sportlich aussehen, wenn Sie etwas anderes suchen. Brauchen Sie mittelhohe Hosen, die keine Jeans sind? Wahrscheinlich. Müssen sie Khakis sein? Nr.