11 Möglichkeiten zum Geld sparen auf Papier und Drucken

Wenn es um Papier geht, recyceln Sie nicht nur - reduzieren und wiederverwenden -, um Papier- und Druckkosten zu sparen. Jedes Mal, wenn Sie den Drucker verwenden, geben Sie nicht nur Geld für Papier aus, sondern auch für Toner und Tinte. Wenn Sie Papier sparen, sparen Sie auch Druckerpatronen. Und Sie werden ein umweltfreundlicheres Home Office schaffen.

Die einfachste Möglichkeit, Papier zu sparen, besteht natürlich darin, weniger Papier zu drucken. Es braucht jedoch etwas Disziplin und Umdenken, um dies in die Praxis umzusetzen. Probieren Sie diese 12 Tipps aus und geben Sie weniger für ... MEHR Papier und Toner aus.

  • 01 von 11

    Machen Sie sich mit Ihrem Drucker vertraut.

    Erfahren Sie, wie Sie Ihren Drucker effektiver nutzen, um Papier zu sparen. Wählen Sie vor dem Drucken "Druckvorschau", um zu prüfen, ob eine Zeile eine weitere ganze Seite zum Drucken bringt.

    Drücken Sie nicht einfach blind auf OK, wenn die Druckdialogbox erscheint. Reduzieren Sie den Druckbereich auf genau die Seiten, die Sie benötigen. Sie können auch nur den gewünschten Text markieren und "Auswahl drucken" auswählen. Dies ist besonders nützlich beim Drucken von Websites, da Sie die Anzeigen löschen können.

    Wenn Sie Schwierigkeiten beim Drucken haben, löschen Sie die Druckerwarteschlange, nachdem Sie das Problem behoben haben. Auf diese Weise spuckt Ihr Drucker die sechs Versuche nicht aus, bevor Sie herausgefunden haben, dass Sie kein Papier mehr haben!

  • 02 von 11

    Verwenden Sie ein Tablet oder einen E-Reader.

    Wenn Sie Dokumente drucken, weil es einfacher oder bequemer ist, sie unterwegs zu lesen, sollten Sie in ein Tablet oder einen E-Reader investieren. Sie können damit Word-Dokumente und PDFs lesen und in vielen Fällen sogar Notizen machen.

  • 03 von 11

    Erstellen Sie Notizen, Screenshots und Lesezeichen für Webseiten.

    Wenn Sie eine Website anzeigen, notieren Sie sich die Informationen, anstatt eine ganze Seite nur für eine Telefonnummer oder Adresse zu drucken. Sie können auch Informationen kopieren und in ein Word-Dokument oder eine andere organisierende Software einfügen. Oder, wenn es etwas ist, das Sie für zukünftige Referenz behalten möchten, markieren Sie es einfach.

  • 04 von 11

    Korrekturlesen!

    Überprüfen Sie Ihre Arbeit, bevor Sie auf Drucken klicken. Wenn Sie einen Fehler finden, drücken Sie schnell auf Abbrechen, so dass Sie nur eine falsch gedruckte Seite haben. Wenn das gesamte Dokument gedruckt wird, bevor Sie den Fehler finden, drucken Sie die Seite mit dem Fehler nach Möglichkeit nur erneut.

    Fahren Sie mit 5 von 11 fort.
  • 05 von 11

    Elektronische Rechnungen an Kunden senden.

    Damit sparen Sie auch Porto. Drucken Sie keine Hardcopy für Ihre Unterlagen aus. Legen Sie sie elektronisch auf Ihrem Computer ab (aber sichern Sie Ihre Aufzeichnungen!). Wenn Sie schon dabei sind, fordern Sie papierlose Kontoauszüge für Ihre Rechnungen an, um Ihr Büro so papierfrei wie möglich zu gestalten.

  • 06 von 11

    Dokumente online mit kostenlosen Online-Office-Tools teilen.

    Verwenden Sie diese kostenlosen Online-Office-Tools zum Senden und Empfangen von Dokumenten über das Internet.Diese können heruntergeladen und auf Ihrer Festplatte abgelegt oder online gespeichert werden, sodass Sie und Ihre Kunden oder Mitarbeiter Änderungen vornehmen können, ohne jemals ein Stück Papier zu verwenden.

  • 07 von 11

    Drucken Sie auf beiden Seiten des Papiers.

    Dies kann bedeuten, dass Sie für einen zweiseitigen Druckauftrag (manchmal "Duplexdruck" genannt) eingerichtet werden. Dies kann auch bedeuten, dass ein neuer Druckauftrag auf die Rückseite von Altpapier gesetzt wird. Füllen Sie das Papierfach mit alten falschen Drucken. Nachdem Sie den Druckvorgang beendet haben, klappen Sie Ihr Dokument auf die falsche Seite und markieren Sie eine Linie, damit Sie in Zukunft keine Zeit mit dem Lesen der falschen Seite verlieren.

    Natürlich möchten Sie diese Technik nicht für etwas verwenden, das Sie an Kunden senden, aber es funktioniert gut für ... MEHR interne Dokumente.

  • 08 von 11

    Altpapier wiederverwenden.

    Wenn möglich, Papier erneut verwenden. Sie können nicht nur auf der Rückseite drucken, wie oben beschrieben, sondern Sie können sie auch für viele andere Zwecke verwenden:

    • Schneiden Sie sie in zwei Hälften, um Altpapier für Listen zu erstellen. (Durch das Schneiden wird verhindert, dass es mit den aktuellen Dokumenten verwechselt wird, Sie können aber auch einfach eine Linie markieren.)
    • Heften Sie es zusammen, um Notizbüchlein zu erstellen.
    • Geben Sie es Ihren Kindern zum Zeichnen oder Rubbelpapier für Mathe-Hausaufgaben.
    • Shred es, um Verpackungsmaterialien zu machen.
    • Wenn Sie eine elektronische Rechnung verwenden, speichern Sie die Rücksendung ... MEHR Umschläge, die in Ihren Rechnungen enthalten sind, und verwenden Sie diese, um das Mittagessengeld der Kinder oder organisierte Kleinigkeiten zu senden.
    Fahren Sie mit 9 von 11 fort.
  • 09 von 11

    Passen Sie Ihre Ränder an.

    Verwenden Sie schmalere Ränder, kleinere Schrift und engeren Zeilenabstand, um mehr auf eine Seite zu bekommen. In diesem Sinne ist ein Tipp zum Speichern von Druckertintenpatronen die Verwendung der Qualitätseinstellung "Entwurf" oder der Grauskala beim Drucken.

  • 10 von 11

    E-Mail verwenden mehr; Drucke es weniger aus.

    Das Schreiben effektiver E-Mails ist eine Schlüsselqualifikation für einen Telearbeiter, aber ein gutes Ablagesystem für E-Mails ist fast genauso wichtig. Wenn E-Mails archiviert und auf Ihrer Festplatte oder online gesichert werden, müssen E-Mails sehr selten gedruckt werden. Richten Sie Ordner in Ihrem E-Mail-Client ein und lassen Sie Ihre E-Mails automatisch sortieren. Sie sparen nicht nur Papier; Sie werden auch Zeit sparen.

  • 11 von 11

    Stellen Sie Ihr Faxgerät in den Ruhezustand.

    Senden und empfangen Sie Dokumente als PDF statt als Fax. Die Qualität ist besser, und es ist einfacher, besonders wenn Sie keine zweite Leitung für das Fax haben. Und wenn Sie eine zweite Linie haben, können Sie diese monatliche Rechnung loswerden.