Düngung Narzissenpflanzen: Wie und wann Narzissen düngen

Wir warten alle darauf. - diese ersten leuchtend grünen Triebe, die aus noch kaltem, etwas matschigem Boden herausspähen, um den Frühlingsbeginn anzukündigen. Wenn die ersten sonnigen goldenen Blumen erscheinen, werden unsere Herzen und unser Geist durch die spektakuläre Präsentation der blühenden Narzissen erhöht. Staudenknollen wie Narzissen werden viele Jahre lang naturalisieren und Blüten produzieren.

Narzissen-Dünger kann die perfekten trompetenförmigen Formen und Farben dieser fröhlichen Blüten verbessern. Finden Sie heraus, wann Narzissen befruchtet werden sollen und was Narzissenzwiebeln Jahr für Jahr mit erfrischender Frühlingsfarbe zu füttern sind.

Wann Narzissen befruchten

Timing ist alles und das Füttern von Lampen ist keine Ausnahme. Die Glühbirnen tun dies meistens, indem sie die in der vergangenen Saison gesammelte Energie in der Glühbirne speichern. Das Laub sollte verbleiben, nachdem die Blüten verschwunden sind, damit sie die aus Sonnenstrahlen synthetisierten Kohlenhydrate im photosynthetischen Prozess sammeln können.

Topfzwiebeln und solche in Gegenden mit starker Nährstoffkonkurrenz, wie Pflanzen, die unter Bäumen wachsen, profitieren von der zusätzlichen Fütterung. Die Befruchtung von Narzissenpflanzen, die sich im frühen Frühling etablieren, spornt neues Frühlingswachstum an. Neu gepflanzte Zwiebeln werden bei der Pflanzung im Herbst befruchtet.

Was Narzissenknollen füttern

Die Fütterung der Zwiebeln beim Pflanzen gibt ihnen einen guten Start für ihr Frühjahrsdebüt. Verwenden Sie ein Zwiebel- oder Knochenmehl und bearbeiten Sie es einige Zentimeter am Boden des Lochs, das Sie für die Installation gegraben haben. Mischen Sie es gut und pflanzen Sie dann die Birne.

Reife Narzissen sprechen gut auf Frühlingsdünger an. Verwenden Sie einen in Wasser gemischten flüssigen Fischemulsionsdünger, um Narzissenpflanzen zu düngen, und gießen Sie ihn in die Zwiebelzone. Sie können auch eine kleine Menge von 5-10-5 körnigen Lebensmitteln in den Boden kratzen, wenn es durch Frühlingsregen in den Wurzelbereich gespült wird.

Wie man Narzissen befruchtet

Nun, da wir wissen, wann und wo wir uns befinden, können wir uns auf das Wie konzentrieren. Wie man Narzissen befruchtet, hängt davon ab, ob sie eingemacht, neu gepflanzt oder im Boden sind.

Granulatformeln sollten nur verwendet werden, wenn Sie Wasser wünschen oder wenn es viel regnet. Sie arbeiten nicht ohne Wasser als Leitung in den Boden und zu wenig Wasser kann eine starke Mischung von Lebensmitteln auslaugen, die die Zwiebeln verbrennen kann.

Aus dem gleichen Grund dürfen neu gepflanzte Zwiebeln nicht in Düngemittel gelegt werden. Mischen Sie es in die Erde unter der Zwiebel, damit die Wurzeln, sobald sie wachsen, die Nahrung verwenden können. Wenn Sie eine Frühlingszwiebelanzeige planen, bereiten Sie das Bett vor, indem Sie mit Narzissen-Dünger mit einer Rate von 2 Pfund pro 1.000 Quadratmeter Boden arbeiten.