Pfirsichsamen pflanzen - wie man einen Pfirsichbaum aus einer Grube züchtet

Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Obwohl sie möglicherweise nicht genau wie die Originale aussehen oder schmecken, ist es möglich, Pfirsiche aus Samengruben anzubauen. Es dauert mehrere Jahre, bis Fruchtbildung eintritt, und in einigen Fällen kann es überhaupt nicht vorkommen. Ob ein Samenkornpfirsichbaum Früchte produziert oder nicht, hängt in der Regel von der Art der Pfirsichgrube ab, von der er stammt. Gleichwohl hängt es von der Pfirsichsorte ab, ob der Pfirsichkern keimt oder nicht.

Keimende Pfirsichgruben

Obwohl Sie im Herbst eine Pfirsichgrube direkt in die Erde pflanzen können und auf den Weg der Frühjahrskeimung warten können, können Sie das Saatgut auch bis zum frühen Winter (Dezember / Januar) lagern und dann die Keimung mit einer Kaltbehandlung oder Stratifizierung einleiten. Nachdem Sie die Grube etwa ein bis zwei Stunden in Wasser eingeweicht haben, legen Sie sie in einen Plastikbeutel mit etwas feuchter Erde. Bewahren Sie diese im Kühlschrank bei Temperaturen zwischen 34-42 F./-6 ° C auf.

Überprüfen Sie die Keimung, denn das Keimen von Pfirsichgruben kann zwischen einigen Wochen und einigen Monaten oder mehr dauern - und wenn Sie Glück haben. In der Tat kann es überhaupt nicht keimen, so dass Sie mehrere Sorten ausprobieren möchten. Irgendwann wird man keimen.

Hinweis: Obwohl dies sicherlich nicht erforderlich ist, haben einige Menschen Erfolg gefunden, indem sie den Rumpf (äußere Grube) vor der Kältebehandlung aus dem Samen entfernt haben.

Wie man eine Pfirsichgrube pflanzt

Wie bereits erwähnt, erfolgt die Pflanzung von Pfirsichsamen im Herbst. Sie sollten in gut durchlässigen Boden gepflanzt werden, vorzugsweise unter Zugabe von Kompost oder anderem organischen Material.

Pflanzen Sie die Pfirsichgrube etwa 3 bis 4 Zoll tief und bedecken Sie sie dann mit etwa 2,5 cm Stroh oder einem ähnlichen Mulch, um zu überwintern. Wasser während des Pflanzens und dann nur im trockenen Zustand. Wenn der Pfirsich im Frühjahr gut war, sollten Sie Sprießen sehen und ein neuer Pfirsichkeimling wächst.

Für diejenigen, die über den Kühlschrank gekeimt wurden, können Sie, sobald die Keimung erfolgt ist, in einen Topf oder in eine dauerhafte Position im Freien gepflanzt werden (je nach Wetterlage).

So bauen Sie einen Pfirsichbaum aus Samen an

Pfirsiche aus Samen anzubauen ist nicht schwierig, wenn Sie erst einmal den Keimungsprozess durchlaufen haben. Transplantate können wie andere Obstbäume in Töpfen behandelt und gezüchtet werden. Hier ist ein Artikel über den Anbau von Pfirsichbäumen, wenn Sie mehr über die Pflege von Pfirsichbäumen erfahren möchten.

Einige Pfirsichgruben keimen schnell und einfach und einige dauern etwas länger - oder keimen überhaupt nicht. Was auch immer der Fall sein mag, geben Sie nicht auf. Mit etwas Beharrlichkeit und dem Ausprobieren mehrerer Sorten kann der Anbau von Pfirsichen aus Samen die zusätzliche Geduld wert sein. Dann wird natürlich auf Obst gewartet (bis zu drei Jahre oder länger). Denken Sie daran, Geduld ist eine Tugend!