Darkling Beetle Facts - Tipps zum Loswerden von Darkling Beetles

Dunkle Käfer haben ihren Namen von ihrer Gewohnheit, sich tagsüber zu verstecken und nachts zu fressen. Dunkelkäfer variieren in Größe und Aussehen.Es gibt über 20.000 Käferarten, die Darklings genannt werden, aber nur etwa 150 von ihnen sind in den USA heimisch. Darkling-Käfer schädigen Gartenpflanzen, indem sie Sämlinge auf Bodenhöhe abkauen und sich von Blättern ernähren. Lesen Sie weiter, um mehr über die Identifizierung und Bekämpfung dieser lästigen Insekten zu erfahren.

Darkling Beetle Fakten

Es ist selten, dass ein dunkler Käfer bei Tageslicht zu sehen ist, obwohl er gelegentlich von einem Versteck zu einem anderen über den Boden laufen kann. Sie verstecken sich tagsüber gerne unter Trümmern und Schmutz und kommen nachts zum Füttern heraus.

Viele Arten von Vögeln, Eidechsen und Nagetieren fressen dunkle Käferlarven, die Mehlwürmer genannt werden. Wenn Sie Ihren Haustieren Mehlwürmer füttern, ist es besser, sie aus einem Tiergeschäft oder aus einer Versandhandelsquelle zu kaufen, anstatt sie aus der Wildnis abzuholen. Wilde Mehlwürmer können mit Insektiziden oder anderen toxischen Substanzen kontaminiert sein. Die Arten, die Sie in Tierhandlungen finden, werden speziell für den Verzehr von Tieren gezüchtet und haben einen hohen Nährwert.

Darkling Beetle Lebenszyklus

Dunkellinge beginnen ihr Leben als kleine weiße Eier unter der Bodenoberfläche. Sobald sie geschlüpft sind, ernähren sich die Larven (Mehlwürmer) mehrere Wochen. Sie sehen aus wie runde Würmer, Creme oder hellbraune Farbe. Die Larven verlieren ihre harte Haut 20 Mal, wenn sie wachsen.

Nach drei bis vier Monaten Fütterung kriechen die Larven zurück in den Boden, um sich zu verpuppen. Sie tauchen als reife Käfer auf, die in der Lage sind, 20 Jahre oder mehr zu leben, wenn sie es vermeiden, eine Mahlzeit für andere Tiere zu werden.

Identifizierung von Darkling-Käfern

Die Größe der Dunkellinge beträgt zwischen einem Zwölftel und 1,5 Zoll. Sie sind durchgehend schwarz oder dunkelbraun und haben niemals farbige Markierungen. Ihre Flügel sind über dem Rücken miteinander verschmolzen, so dass sie nicht fliegen können. Ihre Form variiert von fast rund bis lang, schmal und oval.

Alle Darklings haben Antennen aus der Nähe des Auges. Die Antennen haben viele Segmente mit einem vergrößerten Segment an der Spitze. Dies gibt den Antennen manchmal ein schlägerähnliches Aussehen, oder es sieht so aus, als hätte sie einen Knopf an der Spitze.

Dunkelkäfer-Steuerung

Insektizide sind nicht sehr effektiv, um dunkle Käfer loszuwerden. Sie sollten sich auch der Tatsache bewusst sein, dass wenn Sie versuchen, diese Schädlinge mit giftigen Substanzen abzutöten, Sie möglicherweise auch die Tiere vergiften, die sich von den Käfern und ihren Larven ernähren. Die sicherste Methode, um diese Schädlinge loszuwerden, besteht darin, ihre Nahrungsquellen und Verstecke zu beseitigen.

Entfernen Sie zersetzende organische Substanzen und Pflanzen, die das Ende ihres Zyklus erreicht haben, unverzüglich. Obwohl Darklings manchmal lebendes Pflanzenmaterial fressen, bevorzugen die meisten von ihnen zersetzendes Material. Neben dem Verzehr von Gartenabfällen verwenden sie auch verfallende Pflanzen als Versteck.

Halten Sie den Garten frei von Unkraut und entfernen Sie Unkraut, das an den Rändern des Gartens wächst. Dichtes Unkraut dient tagsüber als sicherer Zufluchtsort für Dunkelhäuter. Entfernen Sie auch Steine, Schmutzklumpen und Holzstücke, die möglicherweise Schutz bieten.