6 Regeln des zeitlosen Designs

Spaces Images / Getty

Trends können kommen und gehen, aber es gibt bestimmte Designelemente, die niemals aus der Mode kommen. Wenn Sie einen klassischen Look kreieren wollen, der den Test der Zeit übersteht, sollten Sie diesen 6 Regeln des zeitlosen Designs folgen.

Symmetrie berücksichtigen

Beim Erstellen eines klassischen Aussehens ist Symmetrie das wichtigste Kriterium. Das menschliche Auge ist auf Symmetrie und Balance ausgerichtet, was bedeutet, dass symmetrische Räume, egal was mit Einrichtungsstilen passiert, immer schön anzusehen sind.

Um eine Symmetrie zu erreichen, sollten Sie Objekte verdoppeln, um passende Hälften für einen ganzen Raum zu erstellen. Das heißt, nicht alles muss ein Paar sein. Zum Beispiel wollen Sie immer noch einen einzigen Fokuspunkt, aber Sie wollen diesen Fokuspunkt mit Paaren ausstatten. Legen Sie zum Beispiel auf einem Mantel passende Vasen, Lampen oder was auch immer Sie auf beiden Seiten verwenden möchten, und legen Sie dann einen einzelnen Gegenstand in die Mitte. Oder Sie möchten vielleicht nur ein einzelnes Sofa, aber Sie wollen passende Stühle vor (oder auf beiden Seiten) platzieren. Die Idee ist, mehr oder weniger ein Spiegelbild auf jeder Seite des Raums zu schaffen oder zumindest das, was auf der einen Seite ist, mit dem auf der anderen Seite in Einklang zu bringen. Symmetrische Räume schaffen auf natürliche Weise einen Sinn für Ausgewogenheit, also lassen Sie Ihr Auge entscheiden, wohin die Dinge gehen sollen.

Erstellen Sie einen Brennpunkt

Ein starker Brennpunkt ist in jedem Raum wichtig, und zeitlose Räume sind nie ohne sie.

Ähnlich wie die Symmetrie sind Fokuspunkte wichtig, weil sie dem Auge gefallen und ihm einen Platz zum Ausruhen geben. Manchmal treten Brennpunkte auf natürliche Weise in einem Raum auf, wie zum Beispiel mit eingebauten Mantelsteinen oder großen Panoramafenstern, aber wenn Ihr Zimmer nicht eins hat, ärgern Sie sich nicht. Focal Points können mit Kunstwerken, architektonischen Elementen oder Möbelstücken wie Medieneinheiten erstellt werden.

Sieh dich im Raum um und erkunde, wohin dein Auge auf natürliche Weise gehen möchte, und erstelle dann den Brennpunkt in diesem Raum. Dann, wenn Sie sich entschieden haben, wo Sie wollen, stellen Sie sicher, dass alle Möbel um sie herum angeordnet sind. Aber was auch immer Sie tun, stellen Sie sicher, dass Sie nur einen haben - konkurrierende Brennpunkte verwirren das Unterbewusstsein und schaffen ein Gefühl von Chaos.

Klassische Muster verwenden

Ein Teil des zeitlosen Stils ist die Verwendung von klassischen Mustern wie Damast, Pflanzen, Streifen und Karos. In der Regel ist es das Beste, weg von trendigen Prints wie Chevrons, Animal Prints und starken geometrischen Formen zu bleiben. Das heißt nicht, dass sie in traditionellen Räumen nicht gut aussehen können, wenn sie sorgfältig verwaltet werden, aber es gibt keine Garantie, dass diese trendigen Drucke den Test der Zeit bestehen. Denken Sie auch daran, dass es am besten ist, mindestens drei Muster in einem einzigen Raum zu verwenden und die Skala aller drei zu variieren.Probieren Sie zum Beispiel ein großes, ein mittleres und ein kleines; ein großes und zwei verschiedene Medien; oder ein kleines und zwei verschiedene Medien. Es ist auch wichtig, die Muster gleichmäßig im Raum zu verteilen. Wenn die Mehrheit auf einer Seite des Raumes ist, wird der gesamte Raum unausgewogen aussehen und die Symmetrie des Raumes wird verheerend sein.

Vermeiden Sie Trends

Trends sind alles andere als zeitlos. In der Tat ist es selten für einen Trend, der mehr als ein paar Jahre dauern wird, und sie haben ziemlich viele eingebaute Ablaufdaten. Ein Trend, dessen Tag gekommen und gegangen ist, kann sofort mit einem Zimmer beginnen, und egal, was Sie sonst dort hineinlegen, es wird schwer zu überwinden sein. Das heißt, Sie können immer noch Spaß mit Trends in kleinen Dosen haben. Zum Beispiel, wenn es eine besonders trendige Farbe gibt, die Sie wirklich verwenden möchten, bringen Sie es mit kleinen, leicht zu ändernden Gegenständen wie Kissen und Überwürfe mit. Investieren Sie nicht viel visuellen Raum in etwas, das trendy ist, wie ein Sofa oder Fensterbehandlungen. Wenn Sie ein zeitloses Aussehen wünschen, halten Sie es klein und halten Sie es subtil.

Verstecken Sie die Technologie

Wenn Sie wirklich wollen, dass Ihr Raum zeitlos aussieht, vergewissern Sie sich, dass Sie die Technologie verstecken. Dies bedeutet nicht, dass Sie in teure integrierte Stücke investieren müssen, aber stellen Sie Ihre Medienstücke nicht in den Mittelpunkt.

Die Technologie hat einen langen Weg zurückgelegt, und zum Glück werden viele Gegenstände wie Stereoanlagen, Lautsprecher, Spielekonsolen und Fernseher entweder kleiner oder veraltet, aber sie sind sicherlich nicht vollständig verschwunden. Das schwierigste zu verbergende Stück ist und war immer das Fernsehen, und obwohl die Leute sie immer weniger benutzen, sind sie immer noch ein interessantes Problem. Das Problem ist nicht nur, dass sie sichtbar sein müssen, sondern in den meisten Fällen werden sie zu zentralen Anlaufstellen. Also, wenn dies ein Problem in Ihrem Haus ist, sollten Sie lernen, wie Sie um den TV herum dekorieren, um es zu tarnen und Ihr Zimmer zeitlos und klassisch aussehen zu lassen. Ansonsten halte die Dinge so oft wie möglich hinter verschlossenen Türen.

Verwenden Sie Qualitätsgegenstände

Zweifellos können Sie hochwertige Möbel, Stoffe und Accessoires verwenden, um einen zeitlosen Raum zu schaffen. Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr Leben damit verbringen müssen, Ihr Haus zu dekorieren, aber Sie sollten immer die beste Qualität kaufen, die Sie sich leisten können. Niedrige Qualität Möbel werden nicht nur in wenigen Jahren auseinanderfallen, es wird Ihrem Zimmer eine insgesamt schäbige Qualität geben. Ebenso mit billigem Stoff. Es verleiht dem gesamten Raum eine niedrige Qualität. Hochwertige Artikel auf der anderen Seite halten viele Jahre und verleihen Ihrem Raum ein starkes Gefühl für Charakter und Zweck. Wenn es Ihr Ziel ist, einen zeitlosen Look zu kreieren, ist es nicht die beste Art, sie mit billigen Dingen zu füllen. Du kannst natürlich Vintage und Upcycled Stücke mit einbeziehen, aber bleib immer auf Qualität im Hinterkopf.

Ganz gleich, was Sie bevorzugen, wenn es um Farbe und Stil geht, ist es möglich, so zu dekorieren, dass Ihr Zuhause eine zeitlose Qualität hat. Befolgen Sie die oben genannten Regeln und Sie werden für die kommenden Jahre eingestellt sein!