9 Tipps, wie Sie Ihre Kinder schlafen lassen können

Ob Ihr Kind ein Kleinkind ist, das nach einem Glas Wasser sucht, ein Kind im Grundschulalter, das Angst hat, schlechte Träume zu haben, oder ein kleines Bett für "Nur noch zehn Minuten", bevor Sie ausgehen Sie sind Eltern, Sie wissen, dass die Schlafenszeit ein Kampf sein kann. Es ist eine der Selbstverständlichkeiten des Lebens: Als Erwachsener ist eine gute Nacht des Schlafes wertvoll, aber für Kinder ist die Schlafenszeit nur eine weitere unfaire Last, die von Erwachsenen auferlegt wird. Dennoch ist Schlaf wichtig für eine gute Gesundheit. Wenn Sie also Angst haben vor dem nächsten Einbruch der Dunkelheit und den anschließenden Schlafenszeitkämpfen mit Ihrem Kind, gibt es hier neun Tipps, um die Reise Ihres Kindes ins Land of Nod ein wenig einfacher zu machen .

  • 01 von 09

    Anpassen einer Schlafenszeit Routine

    Klaus Vedfelt / Getty Images

    Ob jung oder alt, jeder profitiert von einer regelmäßigen Nachtruhe. Es bietet nicht nur eine Möglichkeit, sich am Ende des Tages zu entspannen, sondern es lässt das Gehirn wissen, dass der Schlaf kommt und die damit verbundene Schläfrigkeit auslöst. Für die beste Wirkung sollte eine Schlafenszeit 30 Minuten bis zu einer Stunde dauern, nur entspannende Aktivitäten beinhalten und im Bett enden. Wenn Ihr Kind sehr jung ist, werden Sie die Routine mit ihr durchführen, aber ältere Kinder können das meiste davon meist selbst behandeln.

    Eine typische Schlafenszeit Routine ... MORE könnte beinhalten:

    • Ein warmes Bad
    • Anziehen Pyjamas
    • Aufstellen des nächsten Tages Outfit
    • Ein leichter Snack
    • Lesen oder andere einfache Aktivität
    • Leuchtet nicht
  • 02 von 09

    Ausschalten

    Jon Feingersh / Getty Images

    In der heutigen drahtlosen Welt verbringen viele Kinder jeden Tag mehrere Stunden mit der Interaktion mit der Elektronik. Dies gilt insbesondere für die ältere und ältere Gruppe. Unglücklicherweise ist einer der häufigsten Faktoren, der Kinder nachts wach hält, die Zeit, die damit verbracht wird, innerhalb von ein bis zwei Stunden vor dem Schlafengehen einen leuchtenden Bildschirm zu betrachten. Das Licht, das durch Computer-, Telefon- oder Tablet-Bildschirme erzeugt wird, ist ausreichend, um die Produktion von Melatonin im Gehirn zu beeinflussen, das Hormon, das den Schlafzyklus reguliert. Wenn Sie möchten, dass Ihre Kinder ... MEHR schneller einschlafen und besser schlafen, müssen Sie mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen eine strikte "keine Elektronik" -Politik durchsetzen.

  • 03 von 09

    Verbannte Monster

    Jared DeCinque / Getty Images

    Die Dunkelheit ist für viele Kinder ein gruseliger Ort. Monster unter dem Bett, Bösewichte, die ins Haus einbrechen, der Boogeyman, der im Schrank lauert ... Wenn Kinder eine aktive Vorstellungskraft entwickeln, kommt es häufig vor, dass nächtliche Angst ein Nebeneffekt ist. Die Angst vor der Dunkelheit erreicht normalerweise zwischen zwei und sechs Jahren, kann aber für viele Kinder (und sogar für einige Erwachsene) anhalten. Sie können die Angst nicht vollständig beseitigen, aber Sie können Ihrem Kind helfen, mit der Angst fertig zu werden, bis es auf natürliche Weise entwachsen ist.

    • Lass dein Kind mit einem ausgestopften ... MEHR Spielzeug oder anderen Lovey schlafen und erinnere ihn daran, dass das Spielzeug da ist, um ihm Gesellschaft zu leisten und ihn in Sicherheit zu bringen.
    • Reduzieren Sie niemals Ihr Kind wegen seiner Angst, sondern führen Sie vor dem Schlafengehen einen schnellen, nüchternen "Monster-Check" durch.
    • Obwohl ein dunkler Raum am besten zum Schlafen ist, kann ein Nachtlicht vielen Kindern, die Angst vor der Dunkelheit haben, wirklich helfen. Lassen Sie Ihr Kind ein lustiges Nachtlicht auswählen und schließen Sie es vom Bett aus quer durch den Raum.
    • Ordnen Sie das Kinderzimmer so an, dass das Bett in einer Ecke steht. Das verringert den Freiraum, den Monster brauchen, um nach oben zu greifen und dein Kind zu packen.
    • Haustiere können den Schlaf stören, aber ein sehr ängstliches Kind wird wahrscheinlich Trost finden, wenn Fido oder Fäustlinge in der Nähe sind, vorzugsweise in einem eigenen Tierbett.
  • 04 von 09

    Dienen Sie den richtigen Snack

    David Sucsy / Getty Images

    Geben Sie Ihrem Kind vor dem Schlafengehen einen besonders süßen Snack, oder lassen Sie sich von Ihrem Kind noch mehr helfen Pizzastücke bevor Sie das Heu schlagen, und Sie werden wahrscheinlich ein Kind haben, das nicht an Ihren Händen einschlafen kann. Ein zu voller Magen ist eine häufige Ursache für Schlafstörungen, besonders wenn der Magen voller Zucker oder Fett ist. Auf der anderen Seite wird ein hungriges Kind auch nicht gut schlafen. Die Lösung ist ein leichter Schlafensnack, der eine kleine Portion Protein mit Kohlenhydraten kombiniert. Ideale Entscheidungen ... MORE gehören eine Schüssel mit nicht-zuckerhaltigen Müsli und Milch, ein Stück Truthahn um einen Sellerie Stick, ein Knabberzeug auf Crackern oder eine kleine Portion Joghurt. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr Kind innerhalb von Stunden vor dem Schlafengehen nichts koffeiniert.

    Fahren Sie mit 5 von 9 fort.
  • 05 von 09

    Geben Sie einen Partner

    KidStock / Getty Images

    Obwohl Kleinkinder in ihren Krippen nichts haben sollten, was eine Erstickungsgefahr darstellt, profitieren viele Kleinkinder und ältere Kinder von einem Bettpartner. Für die meisten Kinder kommt dieser Partner in Form eines geliebten Stofftieres. Für andere ist es eine beliebte und getragene Decke oder ein Kissen. Noch andere Kinder haben eher ungewöhnliche Möglichkeiten - eine Spielzeugeisenbahn, ein Buch oder eine Lieblingsfigur. Ein nächtlicher Freund hilft Kindern sich zu entspannen und sich sicher zu fühlen. Welches Objekt auch immer Ihr Kind wählt, lassen Sie es ... MEHR die Notwendigkeit für diesen Begleiter natürlich entwachsen.

  • 06 von 09

    Bedtime einstellen und erzwingen

    ColorBlind Images / Getty Images

    Ein Schlüssel für eine gute Nachtruhe ist eine konstante Schlafenszeit. Lass dein Kind nicht entscheiden, wann es ins Bett gehen will - diese Entscheidung liegt bei dir, und es liegt an dir, es durchzusetzen. Nach Angaben der CDC benötigen Kinder im Vorschulalter täglich mindestens 11 bis 12 Stunden Schlaf, Kinder im Grundschulalter mindestens zehn Stunden am Tag und Jugendliche sollten neun oder zehn Stunden pro Nacht schlafen. Da die meisten Kinder bis zu einer bestimmten Zeit aufstehen müssen, um sich auf die Schule oder die Kindertagesstätte vorzubereiten, ist es einfach, ... MEHR eine geeignete Schlafenszeit herauszufinden: Zählen Sie einfach vom Morgenalarm zurück. Tun Sie Ihr Bestes, um bei dieser Routine zu bleiben, auch an den Wochenenden und Feiertagen. Ihre Belohnung wird ein Kind sein, das leichter einschläft.

  • 07 von 09

    Schlaffreundliches Schlafzimmer

    Blendbilder / Getty Images

    Wie Erwachsene schlafen Kinder am besten in einem dunklen, ruhigen Raum, der etwas kühl ist - meistens zwischen 65 und 70 Grad in der Nacht.Wenn es die Schlafbedingungen Ihres Kindes sind, die ihn wach halten, ergreifen Sie die notwendigen Schritte, um die Situation zu korrigieren. Es kann etwas mehr als eine weiße Lärmmaschine, ein Nachtventilator oder Luftbefeuchter und schwerere Vorhänge benötigen, um Ihrem Kind zu helfen, besser zu schlafen.

  • 08 von 09

    Entspannungstechniken

    Cultura RM / Paul Burns / Getty Images

    Sie müssen sich vielleicht nicht um Rechnungen oder Arbeitsprobleme kümmern, aber das bedeutet nicht, dass es Kinder sind Leben sind problemlos. Wenn Ihr Kind in der Nacht angespannt oder ängstlich ist, helfen Sie ihm, sich ausreichend für den Schlaf zu entspannen, indem Sie ihm leichte Entspannungstechniken beibringen.

    • Bedtime-Gebet ist ein effektiver Weg, den Geist zu beruhigen, besonders wenn es um Dankbarkeit geht.
    • Selbst ein kleines Kind kann die einfachste Meditationstechnik anwenden - die Aufmerksamkeit auf jeden ein- und ausatmenden Atem lenken, während man still oder wortlos ein Wort oder ... MORE phrase zählt.
    • Ältere Kinder können von einer geführten Meditation profitieren. Es gibt viele Apps und Downloads mit speziell auf Kinder zugeschnittenen Meditationen. Die meisten führen den Zuhörer durch Entspannung des Körpers, indem sie Muskelverspannungen lösen. Andere helfen dem Zuhörer sich zu entspannen, indem sie sich einen malerischen Rückzugsort wie einen Strand, einen Berg oder eine Wiese vorstellen.
    • Ein paar einfache Yoga-Übungen vor dem Schlafen sind eine weitere Möglichkeit, Ihrem Kind zu helfen, sich zu entspannen.
    Fahren Sie mit 9 von 9 fort.
  • 09 von 09

    Naturheilmittel

    Rebecca Drobis / Getty Images

    Wenn Ihr Kind gelegentlich ein wenig mehr Hilfe beim Einschlafen oder Durchschlafen benötigt, gibt es viele natürliche Heilmittel zu versuchen. Eine der besten ist Aromatherapie, die Verwendung von inhalierten ätherischen Pflanzenölen, um Gesundheit und Stimmung Vorteile zu induzieren. Probieren Sie ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl auf Ihrem Kinderkissen oder einen duftenden Lavendel-Raumnebel. Kräutertee ist eine andere Möglichkeit - es gibt mehrere Kräuter, die gut schmecken und Schlaf induzieren. Versuchen Sie Kamille, Hopfen, Kalifornischer Mohn oder Passionsblume Tee. Lass dein Kind ... MEHR eine Stunde vor dem Zubettgehen eine Tasse Tee trinken. Bei Bedarf mit etwas Honig süßen.