Apfel und Ingwertee: Ein aromatisches und beruhigendes Getränk

Ingwer ist nicht die häufigste Zutat für die Herstellung von Getränken, aber es ist tatsächlich eine perfekte Ergänzung zu Getränken, insbesondere hausgemachten Tees. Während der kälteren Monate kann Ingwer für den Körper sehr vorteilhaft sein, da es geglaubt wird, um die Grippe und Erkältung abzuwehren.

Dieser wärmende und aromatische Tee ist voll von köstlichen Aromen. Gepaart mit Äpfeln, ergibt der Ingwertee ein pikantes Getränk, das Sie mit Feuchtigkeit versorgt und Ihre Sinne mit einer herrlichen Ruhe erfüllt. Jeder wärmende Schluck hat die Süße von Äpfeln und Honig und die Würze von Ingwer prickelt auf dem Zungenrücken. Ingwer kann ein wenig übermächtig sein, aber Sie können die Süße für einen weniger Gingery Tee anpassen.

Es werden nur vier Zutaten benötigt - die Sie wahrscheinlich schon in Ihrer Küche haben. Darüber hinaus sind diese Zutaten das ganze Jahr über erhältlich, so dass Sie den Tee zu jeder Zeit des Jahres genießen können. Sie können das Rezept sogar für das wärmere Wetter anpassen und es über Eiswürfel servieren.

Tipp: Verwenden Sie nach Möglichkeit Bio-Äpfel und Ingwer, da die Haut intakt bleibt. Wenn Sie jedoch keinen Bio verwenden können, achten Sie darauf, dass sowohl Äpfel als auch Ingwer gründlich gereinigt werden.

Was Sie brauchen

  • 2 große Äpfel (Red Delicious wurde für dieses Rezept verwendet, aber verwenden Sie jede Sorte, die Sie mögen)
  • 1 großes Stück Ingwer (ungeschält und grob gehackt) < 5 Tassen Wasser
  • Honig nach Geschmack (oder Ahornsirup wenn vegan)
  • Wie man es macht

Die Äpfel in große Keile schneiden, Kern und Stiel jedoch entsorgen, der Ingwer sollte ungeschält, aber in kleine Stücke geschnitten werden.
  1. Geben Sie alle Zutaten mit Ausnahme des Süßungsmittels in einen Topf und decken Sie sie bei mittlerer Hitze auf, bis sie zum Kochen kommt. Nachdem es kocht, drehen Sie die Hitze zu niedrig und lassen Sie bedeckt. Weiter für weitere 10 bis 15 Minuten köcheln lassen.
  2. Fügen Sie den Honig (oder Süßstoff der Wahl) hinzu und schalten Sie die Wärme ab. Vor dem Servieren ca. 5 Minuten ruhen lassen. Schmecken und justieren Sie den Süßstoff wenn gewünscht. Sie können auch etwas gemahlenen Zimt in jede Tasse streuen.
  3. Warm oder gekühlt über Eiswürfeln in den wärmeren Monaten servieren. Sobald der Tee Raumtemperatur erreicht hat, kann er bis zum Trinken im Kühlschrank aufbewahrt werden. Es kann auch wieder aufgewärmt werden. Der Tee bleibt bis zu einer Woche im Kühlschrank.
  1. Rate dieses Rezept
Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!