Basic Veganer Kartoffelsalat Rezept

Auf der Suche nach dem perfekten veganen Kartoffelsalatrezept? Alles, was Sie wirklich brauchen, ist, die Mayonnaise für eine vegane Mayo in den meisten Rezepten zu tauschen, und stellen Sie sicher, dass es keine Eier oder Fleisch gibt. Oder versuchen Sie ein einfaches Rezept von Grund auf, wie dieses hier.

Dies ist ein einfaches und einfaches Rezept für einen einfachen veganen Kartoffelsalat mit veganer, eifreier Mayonnaise. Dieser vegane Kartoffelsalat ist perfekt, um zu einem Picknick, einem Potluck oder zu einem vegetarischen Barbecue im Freien zu kommen.

Sie haben keine vegane Mayonnaise zur Hand? Warum nicht selbst versuchen? Hier ist, wie man hausgemachte vegane Mayonnaise macht.

Was Sie brauchen

  • 5 bis 6 rote, weiße oder grobkörnige Kartoffeln
  • 1/2 Tasse vegane Mayonnaise (ich mag die Marke Vegenaise am besten)
  • 3 EL. Essig
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gewürfelt
  • 2 Stängel Sellerie, gewürfelt
  • 1/3 Tasse geschnittene schwarze Oliven (optional)
  • 1/4 Tasse vegetarische Speckstücke (optional)
  • Salz und Pfeffer zu Geschmack

Wie man es macht

  1. Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Fügen Sie Kartoffeln hinzu und kochen Sie bis zart, aber noch fest, ungefähr 15 Minuten.
  2. Lassen Sie das Wasser aus dem Topf und kühlen Sie die Kartoffeln vollständig ab, etwa 15 Minuten.
  3. Die Kartoffeln vollständig schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Beiseite legen (Alternativ können Sie die Schalen auf einigen Kartoffeln für mehr Textur lassen)
  4. Werfen Sie vorsichtig alle restlichen Zutaten in einer großen Schüssel, fügen Sie die Kartoffeln allmählich und decken Sie mit den Zutaten, bis sie gleichmäßig verteilt sind.
  1. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Mindestens eine Stunde vor dem Servieren kühlen, wenn Sie genug Zeit haben. Die Aromen wären am besten nach einer Nachtkühlung.

Kochtipps und Zutaten Auswechslungen

Kartoffelsalat ist geschätzt als ein Gericht, das als das Yin zum Yang der süßen Beilagen wie gebackene Bohnen fungiert; Sie können diesen Kartoffelsalat jedoch mit zusätzlichen Gewürzen verfeinern. Obwohl dieses Rezept genau so lecker und vollständig ist, wie es ist, wenn Sie es gerne etwas mehr geben möchten, hier sind einige Vorschläge, um Ihren hausgemachten veganen Kartoffelsalat für die Gäste besonders schmackhaft zu machen:

  • Fügen Sie frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu Für extra Biss
  • Top und mischen Sie 2 Teelöffel Paprika für eine rauchige Geschmacksergänzung
  • Fügen Sie 1/2 Tasse gelben Senf hinzu, um etwas extra Tang zum Gericht hinzuzufügen
  • Fügen Sie 4 Unzen gehacktem oder gewürfeltem Piment hinzu ein saftiger süßer Geschmack
  • Fügen Sie 3 Esslöffel süßen eingelegten Relish oder gehackte Gurken für einen Geschmack Twist
  • Fügen Sie frische Kräuter wie Dill, Estragon, Rosmarin, Petersilie, Schnittlauch, Frühlingszwiebeln, oder eine Kombination
  • Kapern sein kann dem Gericht hinzugefügt

Tweaking Traditional Potato Salad Rezepte

Kartoffelsalat, ein amerikanisches Sommer-Grundnahrungsmittel, stammt nicht aus den Vereinigten Staaten. Spanische Kolonialisierung brachte die Kartoffel von Südamerika nach Europa in den 1500er Jahren und es entwickelte sich schließlich in Europa, am wahrscheinlichsten in Deutschland, bevor es zurück nach Nordamerika ging.Jetzt wird das Gericht weltweit hergestellt.

Veganer zu werden ist vielleicht einfacher als du denkst! Zu wissen, wie man Zutaten in traditionellen Rezepten ersetzt, um ein Rezept vegan zu machen, ist der Schlüssel, um sie in Ihren neuen gesünderen Lebensstil zu bringen.

Traditionelle Kartoffelsalatgerichte aus aller Welt heißen Olivier-Salat oder Stolichny-Salat, patates salatasi, Rus salatasi, ensaladilla rusa oder Kartoffelsalat. Viele von ihnen verwenden hartgekochte Eier und Mayonnaise in ihren Rezepten. Das Entfernen dieser Zutaten macht sie fast immer vegan. Wenn eine vegane Mayonnaise unerwünscht ist (oder Sie gerade keine zur Hand haben), können Sie sie durch Olivenöl und Dijon-Senf ersetzen, um Cremigkeit hinzuzufügen und die Kartoffeln und Gewürze miteinander verschmelzen zu lassen. Obwohl die Farbe off-Putting ist, ist Avocado auch ein großes gesundes Fett zu einem Kartoffelsalat anstelle von Mayonnaise hinzuzufügen.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!