Basic Waffeln

Diese einfachen Waffeln mit geschmolzener Butter und einem Sirup nach Wahl. Verdoppeln oder verdreifachen Sie die Charge und frieren Sie die Waffeln ein. Wenn Sie eine heiße, leckere Waffel wollen, nehmen Sie einfach eine aus dem Gefrierschrank und stecken Sie sie in den Toaster oder Toaster.

Ich benutze geschmolzene Butter anstelle des geschmolzenen Backfettes.

Ich liebe Ahornsirup auf diesen Waffeln, aber eine frische Blaubeersauce, Pfirsiche oder der Lieblingssirup Ihrer Familie sind ebenfalls eine ausgezeichnete Wahl. Oder einfach mit Butter oder Staub mit etwas Puderzucker beträufeln.

Siehe auch
Corn Waffeln
Blueberry Waffeln

Was Sie brauchen

  • 2 Tassen
  • Allzweckmehl, 9 Unzen
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Kristallzucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3 große Eier, getrennt
  • 1 1/2 Tassen Milch
  • 5 Esslöffel geschmolzenes Backfett

Wie man es macht

Mischen und sieben Sie trockene Zutaten. Kombinieren Sie geschlagene Eigelb, Milch und Backfett; Zu den trockenen Zutaten geben und glatt schlagen.

Steif geschlagenes Eiweiß unterheben. Gießen Sie den Teig in jedes Stück eines heißen Waffeleisens und folgen Sie den Anweisungen für Ihren Waffeleisen.

Waffeln backen, bis die Oberfläche knusprig und gebräunt ist.

Für 6 Personen.

Variationen

  • Vanillewaffeln: Geben Sie 2 Teelöffel reinen Vanilleextrakt in den Waffelteig.
  • Zitronen-Mohn-Waffeln: Fügen Sie die Schale von 1 Zitrone, 2 Teelöffel Mohnsamen und 1 Teelöffel Zitronenextrakt hinzu.
  • Bacon Waffeln: Falten Sie etwa 1/3 bis 1/2 Tasse gekochten zerbröckelten Speck zum Teig. Serviert mit übermäßig leichten Eiern.
  • Pecan Waffeln: Falte etwa 1/2 Tasse gehackte Pekannüsse in den Teig.