Basketweave Tent Needlepoint Stich Tutorial

Basketweave Tent Needlepoint Stitch-Front (links) Zurück (rechts). Althea DeBrule

Möchten Sie lernen, wie man den verwarzungsfreien Basketweave Tent Needlepoint Stitch professionell macht? Dieses Tutorial bietet alles, was Sie wissen müssen, um die letzten der drei traditionellen Zeltnadelstiche richtig zu bearbeiten. Selbst wenn Sie den Basketweave-Stich noch nie zuvor mit ein wenig Übung ausprobiert haben, können Sie ihn meistern und eine Nadelspitze erstellen, die wie ein Experte aussieht, der sie näht.

Für eine extrem starke, endlose Nadelspitze, die sich nicht aus der Form dehnt, ist Basketweave die am meisten verwendete und bevorzugte von den Hunderten von Stichen, die Nadellochern zur Verfügung stehen.

Obwohl es sich um einen Schrägstich handelt, der genau wie die Half-Cross- und Continental Tent Needlepoint-Stiche auf der Vorderseite der Leinwand aussieht (siehe das linke Bild oben) ; die Art, wie es mit gestaffelten alternierenden Diagonalreihen gearbeitet wird, erzeugt ein gewebtes Korbmuster auf der rechten Seite der Leinwand (rechts oben) , das die Gitterfäden an Ort und Stelle hält - praktisch garantiert, dass die Leinwand ihre behält ursprüngliche Form.

Dieser beliebte Zeltstich hat seinen Namen von dem ineinandergreifenden "korbähnlichen" Muster, was ihn sehr vielseitig macht. Wenn Sie regelmäßig Nadelspitze verwenden, haben Sie wahrscheinlich in einem oder zwei Projekten eine der Varianten verwendet, die " Reverse Basketweave Stitch". Es wird einfach mit der gewebten Seite auf der Vorderseite und dem regelmäßigen Zeltstichmuster auf der Rückseite der Leinwand gearbeitet.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Stichdiagramme (eine Kopie desjenigen, der zu Ihrer dominanten Hefthand passt) sind für Rechts- und Linkshänder-Nadelzeiger separat aufgeführt. Dies verhindert Verwirrung beim Versuch zu lernen, wie man einen einfachen, komfortablen Rhythmus beim Arbeiten mit dem Stich erhält und behält.

Weiter zu 2 von 3 unten.
  • 02 von 03

    So arbeiten Sie mit dem Basketweave-Stich für Rechtshänder-Nadeldrucker

    Basketweave Tent Needlepoint Stitch für Rechtshänder. Althea DeBrule

    Der Basketweave Stitch eignet sich ideal zum Bearbeiten großer Flächen im Hintergrund, wo die Leinwand möglicherweise verzerrt wird, wenn ein anderer schräger Diagonalstich verwendet wird.

    Wird abwechselnd in Reihen genäht, zuerst diagonal auf der Leinwand und dann diagonal auf der Leinwand. Im Gegensatz zum Continental-Stitch kann es ohne Drehung der Leinwand hin und her gearbeitet werden.

    Sie müssen das rechtshändige Stichdiagramm oben genau befolgen, um zu erfahren, wie Sie den Basketweave-Stich richtig erstellen.

    1. Sta ... MORErt, indem Sie zwei vertikale Continental-Stiche in der oberen rechten Ecke der Leinwand machen, die bei (1) auftauchen und bei (2) nach unten gehen, und dann auf (3) und wieder auf (4) .
    2. Beachten Sie, dass der nächste Stich links vom ersten Stich platziert wird, bei (5) und bei (6) . Sie haben nun eine Ecke festgelegt, von der aus Sie eine normale diagonale Reihe bearbeiten können, indem Sie bei (7) aufgehen und bei (8) die Zeile fortfahren und bei (12) .
    3. Der Stich für die nächste diagonale Reihe wird unter dem letzten Stich der vorherigen Reihe platziert und startet die Aufwärtsrichtung erneut, indem er bei (13) aufgeht und bei abnimmt (14) .
    4. Arbeiten Sie diagonale Reihen weiter auf und ab, bis der Designbereich ausgefüllt ist. Denken Sie daran, dass nach oben gerichtete Reihen mit einem vertikalen Schrägstich unter dem vorherigen Stich am Ende der Reihe beginnen; und nach unten gerichtete Reihen beginnen mit einem horizontalen abgeschrägten Continental-Stich.
    Weiter zu 3 von 3 unten.
  • 03 von 03

    So arbeiten Sie mit dem Basketweave-Stich für Linkshänder-Nadeldrucker

    Basketweave Tent Needlepoint Stitch für Linkshänder. Althea DeBrule

    Die einfachste Sache, die man sich merken sollte, wenn Linkshänder die Basketweave-Technik lernen, ist, dass alle Stiche in die gleiche Richtung geneigt sind; und die Reihen werden NUR diagonal bearbeitet - nicht horizontal oder vertikal wie mit anderen Zeltstichen. Mit dieser Erinnerung bewaffnet, können Sie bei Bedarf Korbwarenreihen zücken - egal, ob Sie Linkshänder sind.

    Bei vielen Stichstichen können Linkshänder die Rechtshänder-Arbeitsrichtungen umkehren und den gleichen ... MEHR Effekt auf Leinwand; aber mit dem Basketweave Tent Needlepoint Stitch ist das schwer zu machen.

    Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung sowie das oben gezeigte Linkshänder-Diagramm entfernen diese Schwierigkeit. Sobald Sie den Stich gemeistert haben, werden Sie erstaunt sein, wie professionell er Ihre Nadelspitze aussehen lässt.

    1. Machen Sie Ihren ersten Stich in der unteren linken Ecke des Canvas-Designbereichs , indem Sie bei (1) und bei (2) nach unten gehen. Verschieben Sie zwei Canvas-Mesh nach rechts und erscheinen bei (3) und unten bei (4) .
    2. Um die Ecke zur Bildung der diagonalen Stichreihen zu erstellen, gehen Sie bei (5) und bei (6) unter den Schrägstich über dem ersten, den du gemacht hast. Den nächsten Stich von (7) bis (8) ausführen; und beende die Reihe nach unten, bis du von (11) bis (12) fertig bist. Stich
    3. (13) bis (14) bis beginnen eine aufwärtsgerichtete diagonale Reihe . Arbeiten Sie weiter, bis Ihre Nähte in einen gleichmäßigen Rhythmus fallen. Sie werden überrascht sein, wie schnell das geschieht.
    Tipps für Experten Basketweave Tent Needlepoint Stitches

    Verwenden Sie genug Fäden Nadelfaden in der Gobelinnadel, um die Leinwand vollständig zu bedecken, aber nicht so dick, dass Sie Schwierigkeiten haben, die Nadel hinein und heraus zu bewegen das Leinwandnetz. Zu dicke Fäden drücken das Canvas-Mesh aus der Form.

    • Versuchen Sie immer, eine Reihe vollständig zu beenden und platzieren Sie den ersten Stich der nächsten diagonalen Reihe, bevor Sie Ihre Arbeit unterbrechen, um andere Dinge zu tun. Dies wird Ihren Platz markieren und Sie wissen lassen, wo Sie Ihre Arbeit fortsetzen können.
    • Wenn Sie einer Ablenkung nachgeben müssen und mitten in einer Reihe stehen bleiben, lassen Sie die Gobelinnadel in die Richtung zeigen, in der Sie gearbeitet haben, um die Heftfolge nicht zu unterbrechen und einen unschönen diagonalen Grat in Ihrer Nadelspitze zu erzeugen.
    • Eine andere Möglichkeit, um festzustellen, in welche Richtung Sie gehen müssen, besteht darin, auf die falsche Seite der Kanonenkante zu schauen. Wenn die letzte genähte Reihe horizontal ist, sollte die nächste Reihe in Abwärtsrichtung bearbeitet werden. Wenn sie vertikal ist, sollte die nächste Reihe nach oben genäht werden.