Badezimmer Waschbecken Klempner

Sanitärinstallationen bestehen aus vielen verschiedenen Teilen, die brechen, auslaufen oder verstopft werden können. Wenn Sie ein Teil kaufen, etwas nachschlagen oder einen Installateur anrufen müssen, ist es einfacher, wenn Sie die Namen der Klempnerstücke kennen. Aber, um die Dinge komplizierter zu machen, sind einige Namen von Sanitärkomponenten überhaupt nicht selbsterklärend. So, es hilft wirklich, wenn Sie Bilder haben, um zu verweisen, sowie eine Idee von, wie die Stücke arbeiten und wie jeder mit dem Rest der Badezimmersenkleitung zusammenpasst ... MEHR Teile.

  • 01 von 05 Absperrventile

    Foto © Aaron Stickley

    Absperrventile werden für jedes Gerät im Haus installiert, um das Abstellen des Wassers in einem isolierten Bereich zu erleichtern Reparaturen. Es gibt alle möglichen Arten von Absperrventilen, abhängig von Ihrer Installation und Installation, aber alle machen das Gleiche.

    Immer wenn es ein Leck gibt oder wenn Sie einen Teil des Sanitärbeckens ersetzen oder reparieren, wird das Absperrventil an der Spüle geschlossen, wo Sie das Wasser abstellen. Beachten Sie, dass, wenn Sie den Wasserhahn oder das Wasser ersetzen ... MEHR Versorgungsleitungen ist es oft eine gute Idee, auch die Absperrventile zu ersetzen, da sie wahrscheinlich das gleiche Alter sind. Ventile, die für eine lange Zeit sitzen, werden möglicherweise nicht ausgeschaltet, wenn Sie sie brauchen. Daher können Sie sicherstellen, dass sie gut funktionieren.

  • 02 von 05 Wasserversorgungsleitungen

    Foto © Aaron Stickley Die Versorgungsleitungen werden an die Absperrventile angeschlossen und bringen das Wasser zum Wasserhahn. Sowohl die Versorgungsleitungen als auch die Absperrventile sollten regelmäßig auf Undichtigkeiten überprüft werden, und beim Ersetzen des Wasserhahns sollten neue Versorgungsleitungen installiert werden.
  • 03 von 05

    Popup-Drain

    Foto © Aaron Stickley

    Ein Pop-Up-Waschbecken ist ein Komfortmerkmal, das aus Teilen oben und Teilen unter der Spüle besteht. Die Teile des Pop-Ups unter der Spüle sind der Pop-Up-Saitenhalter und die horizontale Stange, die den Stopper in der Spüle auf und ab bewegt.

    Wenn Sie eine langsame oder verstopfte Abflussrinne reinigen, müssen Sie zunächst die Stange entfernen, um den Abflussstopfen herauszuziehen und Haare oder Ablagerungen, die sich auf dem Stopper angesammelt haben, zu entfernen.

  • 04 von 05

    P-Falle

    Foto © Aaron Stickley

    A ist in jeder Art von Sanitärinstallationen installiert, um Wasser zu halten und die Geruchsgasgerüche vom Rückstau in das Haus zu halten. In einer Senke ist die am häufigsten installierte Falle eine P-Falle. Diese Art von Falle ist am einfachsten zu installieren oder zu ersetzen.

    Es gibt zwei Teile für eine Senke-P-Falle: die U-Kurve und den Fallenarm.

    U-Kurve - ist der Teil der Falle, der wie ein U geformt ist, wobei die eine Seite länger ist als die andere.Dieser Teil einer P-Falle wird sehr oft rückwärts installiert. Beachten Sie, dass der längere Teil des U mit dem Popup-Saitenhalter verbunden werden sollte und das kürzere Ende sollte mit dem Trap-Arm verbunden werden.

    Fangarm - ist ein gerades Rohrstück, das mit dem U und dem Abflussrohr verbunden ist.

    Fahren Sie mit 5 von 5 fort.
  • 05 von 05 Abflussrohr

    Foto © Aaron Stickley

    Das Abflussrohr ist der Teil des Abflusses für das Waschbecken, der durch die Wand (oder den Boden) hinausgeht und mit dem Rest der Hauptleitung des Hauses verbunden ist Abflussrohr. Dies ist der Rohrabschnitt, den Sie verwenden würden, um den Abfluss eines Badezimmers zu schlangen, nachdem Sie überprüft haben, dass sich die Absperrung nicht an einem der anderen Teile des Abflusses befindet.