Angeschlagene und frittierte Zwiebelringe

Süße Zwiebeln sind in diesem Rezept für gebratene Zwiebelringe gefragt. Der Teig für die Zwiebelringe wird mit etwas Cayennepfeffer gewürzt, aber Sie können die Gewürze gerne mit etwas Cajun oder Creole Gewürz oder einem Gewürzsalz variieren. Verwenden Sie ein leichtes Bier oder Club Soda anstelle von Wasser, wenn Sie möchten.

In den Frittiertipps finden Sie Ratschläge zum Frittieren von Lebensmitteln und zur Wiederverwendung von Speiseöl.

Zwiebelringe machen eine leckere Beilage oder verwenden sie zu Top Burger und Sandwiches.

Was Sie brauchen

  • 1 große süße Zwiebel
  • 1 Tasse Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Optional: 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 2 / 3 Tasse Wasser
  • 2 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1 Eiweiß, steif geschlagen
  • Salz, nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Zwiebel in Ringe schneiden und mit Eiswasser abdecken. Während des Backens in den Kühlschrank stellen.
  2. Mehl, 1/2 Teelöffel Salz, Cayennepfeffer, Wasser und Pflanzenöl in einer Schüssel vermischen. Wischen, um zu mischen. Das geschlagene Eiweiß unterheben.
  3. Die gekühlten Zwiebelringscheiben abtropfen lassen; Legen Sie sie auf Papiertücher und tupfen Sie trocken. Eingelegte Zwiebelringe in den Teig tauchen und in kleinen Portionen in heißem Öl (360 ° F) 3 bis 5 Minuten lang braten oder bis sie goldbraun sind.
  1. Papierhandtücher abtropfen lassen und bei Bedarf mit Salz bestreuen.

Tipps für sicheres und erfolgreiches Frittieren

  • Lebensmittel sollten gleichmäßig in der Größe sein, damit sie gleichmäßig kochen.
  • Pat essen, um es vor dem Panieren oder Panieren zu trocknen.
  • Speisen langsam in heißes Öl geben, um Spritzer zu vermeiden.
  • Frittieren Sie die Speisen in mehreren kleinen Portionen, um zu verhindern, dass die Öltemperatur sinkt.
  • Lebensmittel sollten sich nicht berühren oder ungleichmäßig kochen.
  • Entfernen Sie Lebensmittel mit einem Metallspatel oder -sieb auf Papiertüchern oder einem Gestell. Um die Chargen warm zu halten, legen Sie das Essen in eine mit Papierhandtüchern ausgelegte Pfanne und halten Sie es in einem vorgeheizten 200-F-Ofen warm.
  • Entfernen Sie kleine Rückstände von Lebensmitteln. Wenn sie im Öl verbleiben und verbrennen, können sie Verfärbung verursachen und die Lebensdauer des Öls verkürzen.
  • Wenn Sie eine elektrische Fritteuse mit Kunststoffdeckel verwenden, vergewissern Sie sich, dass das Öl abgekühlt ist, bevor Sie den Deckel wieder aufsetzen.

Wiederverwendung und Filterung von Speiseöl

Speiseöl bricht nach wiederholter Einwirkung von Hitze, Wasser und Speiseresten ab. Wenn das Öl bei normalen Frittiertemperaturen zu rauchen beginnt, sich verfärbt, ranzig oder abgestanden riecht oder um das Frittiergut schäumt, ist es wahrscheinlich an der Zeit, das Öl zu ersetzen.

Wenn Sie das Öl filtern und ordnungsgemäß lagern, sollte es für ein Dutzend oder mehr Anwendungen geeignet sein.

Filtern Sie das Altöl durch einen speziell für Speiseöle hergestellten Papierfilter oder verwenden Sie ein feinmaschiges Sieb zum Auffangen von Speiseresten. Gießen Sie das Öl durch das Filterpapier oder Sieb in einen Vorratsbehälter.Bedecken und kühlen Sie das Öl oder lagern Sie es an einem kühlen Ort.

Das Öl, das zum Braten von Fisch verwendet wird, könnte anderen Gegenständen einen fischigen Geschmack verleihen. Bewahren Sie das zum Braten von Fisch verwendete Öl in einem separaten Behälter auf und verwenden Sie es nur zum Braten von Fisch.

Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!