Schlachtschiff - Taktisches Brettspiel Profil

Schlachtschiff U-Build. Bild mit freundlicher Genehmigung von Hasbro

Gameplay in Kürze:

Zu ​​Beginn des Spiels positionieren die Spieler ihre Schiffe heimlich auf dem Spielplan (das in einem Gitter ausgelegt ist). Sie wechseln dann abwechselnd Gitterkoordinaten (z. B. B-2 oder F-8) und versuchen, die Schiffe ihres Gegners zu treffen, um sie alle zu versenken, bevor er das gleiche tut.

Hier sind die Grundregeln des Schlachtschiffes.

Basics:

Für 2 Spieler ab 8 Jahren. Ungefähr 15 bis 30 Minuten pro Spiel.

Designer:

Das Papier-und-Bleistift-Spiel, auf dem Schlachtschiff basiert, wurde von Clifford Von Wickler in den frühen 1900er Jahren entworfen.

Nach verschiedenen Quellen hat Von Wickler das Spiel nicht patentiert oder urheberrechtlich geschützt und es in den öffentlichen Bereich gebracht.

Verlag:

1943 veröffentlichte Milton Bradley die Broadsides: Das Spiel der Marinestrategie als Papier-und-Bleistift-Spiel. Das Brettspiel Battleship wurde erstmals 1967 veröffentlicht, ebenfalls von Milton Bradley (jetzt im Besitz von Hasbro).

Genre:

Schlachtschiff ist ein Deduktionsspiel mit einem Seeschlacht-Thema.

Auch von Clifford Von Wickler:

Battleship ist das einzige Spiel, das von Wickler nach BoardGameGeek entwickelt wurde. com.

2009 Ausgabe:

Milton Bradley / Hasbro haben 2008 eine neue Ausgabe von Battleship mit dem Untertitel "The Tactical Combat Game" veröffentlicht. Das ursprüngliche Spiel wird mehrmals geändert, einschließlich neuer Schiffsformen, einer sechseckigen Tafel (anstelle eines Quadrats) und der Hinzufügung mehrerer kleiner Inseln, auf denen ein gefangener Soldat versteckt ist.

Andere Editionen:

Im Laufe der Jahre wurde eine Reihe von Spezial-Battleship-Ausgaben veröffentlicht, darunter Electronic Battleship, Electronic Talking Battleship, Battleship Express, Battleship Card Game, GI

Joe Battleship, Fluch der Karibik , Star Wars Advanced Mission Schlachtschiff und mehr.