Ein Show Dog werden: Erste Schritte

Charles M. Schulz Kreative Mitarbeiter

Bist du stolz auf deinen schönen Welpen? Haben Sie darüber nachgedacht, Ihren Welpen in einer Hundeausstellung zu zeigen? Der Zweck einer Hundeausstellung ist es, Zuchttiere zu bewerten. Es ist wichtig, dass Sie bereit sind, die ehrliche Meinung von Menschen zu akzeptieren, die Erfahrung mit Ihrer Rasse haben! Ich erinnere mich, dass ich dachte, mein erster Golden Retriever, Shelly, wäre so schön gewesen, dass sie sicher im Westminster Kennel Club Best In Show gewinnen würde.

Ich hatte sicherlich meine Gefühle verletzt, als mir immer wieder gesagt wurde, dass ich meinen Welpen durch die Augen einer bewundernden Mutter betrachtete! Nach dreißig Jahren, in denen ich Hundeschauen besucht und Welpen von fast jeder Rasse getroffen habe, denke ich, dass ich jetzt weiser bin. Meine Hunde sind immer noch schön für mich, aber ich kann auch auf ihre Konformationsfehler hinweisen. Studiere deinen Rassestandard. Erforschen Sie online die aktuell besten Hunde Ihrer Rasse. Denkst du immer noch, du willst deinen Welpen zeigen? Groß! Willkommen in der Welt der Hundeausstellungen.

In diesem Artikel verwende ich den American Kennel Club als mein Modell. Es gibt auch andere Clubs, die auch Hundeshows veranstalten, wie den Continental Kennel Club und den United Kennel Club. Ich benutze den American Kennel Club als Model, da ich meine Hunde seit Jahren in AKC-Shows gezeigt habe. Hundeschauen sind eine von neun Arten von AKC-Hundeereignissen, an denen AKC-registrierte Hunde teilnehmen können. Andere AKC-Ereignisse umfassen Tests des Instinkts und der Trainierbarkeit, wie Feldversuche oder Herdenversuche.

Die Konformation des Hundes ist ein Hinweis auf die Fähigkeit des Hundes, qualitativ hochwertige reinrassige Welpen zu produzieren, und genau das wird im Ring beurteilt. Diese Standards beinhalten Qualifikationen für Struktur, Temperament und Bewegung (Merkmale, die es der Rasse erlauben, die Funktion zu erfüllen, für die sie gezüchtet wurde).

AKC Canine Partners gestattet es Mischlingshunden und nicht zugelassenen AKC-registrierten Hunden teilzunehmen und Titel in Hundesportarten wie Agility, Obedience, Rally, Tracking und Coursing zu erwerben.

Getting Started

Es gibt viel mehr zu zeigen, dass Ihr Welpe dann nur auf der Messe erscheint! Ihr erster Schritt ist, Ihren Welpen beim AKC zu registrieren. Der Züchter Ihres Welpen sollte Ihnen ein Anmeldeformular für Welpenabfälle geben. Wenn die Wurfpapiere Ihres Welpen als limitierte Registrierung gekennzeichnet sind, müssen Sie mit Ihrem Züchter darüber sprechen, ob Sie die Papiere vollständig registrieren lassen möchten. Viele Züchter nutzen die eingeschränkte Registrierungsmöglichkeit, um die Zucht von "pet" -fähigen Welpen zu verhindern. Der Züchter wird wahrscheinlich Ihren Welpen sehen wollen, bevor er seinen Status ändert. Viele Züchter verlangen mehr für "Show-Qualität" Welpen, also seien Sie nicht überrascht, wenn Sie gebeten werden, eine zusätzliche Gebühr zu zahlen.

Es gibt drei Hauptverhaltensweisen, die ein Showhund gut lernen muss. Sie muss "gehen", "stapeln" und untersucht werden können. Deine Exterieurklassen helfen deinem Welpen, Gang und Stack zu lernen, aber die beste Übung, um untersucht zu werden, ist, dass du genau das machst. Diese Ressourcen helfen Ihrem Hund, die Handhabung und die sanfte Zurückhaltung zu akzeptieren, wie sie es im Ausstellungsring erleben wird:

1. Artikel: Umgang mit Ihrem Welpen und sanfter Zurückhaltung

Beim Tierarzt oder Tierarzt ist es oft nicht schmerzhaft oder unangenehm, dass ein Hund aggressiv wird - es ist Zurückhaltung. So machen Sie Ihren Welpen bequem.

2. Podcast: Akzeptieren von Handling und Schonung, Teil 1

Es ist eine Tatsache für unsere Hunde, dass wir sie von Zeit zu Zeit behandeln oder sanft zurückhalten müssen. Ob Tierarztbesuch, Pfoten trocknen, Pille geben oder Nägel schneiden. Hier sind die Schritte, um mögliche Probleme Ihres Hundes zu testen und zu dokumentieren.

3. Podcast: Akzeptieren von Handhabung und Schonung, Teil 2

Hier sind die Schritte, die Sie ergreifen müssen, um Probleme zu beheben, die Sie während des Tests der letzten Woche festgestellt haben: von den Fingernägeln Ihres Hundes, bis zum Zähneputzen und umarmen!

4. Artikel: Aufbau einer festen Beziehung zu Ihrem Welpen

Die Beziehung Ihres Hundes zu seinem Hundeführer ist extrem wichtig in der Welt der Hundeausstellungen!

Konformationsklassen

Kontaktiere einen Kennel Club in deiner Nähe, um Informationen über Exterieurklassen zu erhalten. In diesen Kursen lernen Sie, wie Sie Ihren Welpen im Ausstellungsring präsentieren können. Jede Rasse hat einen klar definierten Rassestandard. Der Hundevorführrichter vergleicht Ihren Welpen mit seinem Rassestandard. Natürlich gibt es keinen perfekten Welpen, der ihrem Rassestandard entspricht! Nehmen Sie sich Zeit, um Ihren Welpen mit dem Rassestandard zu vergleichen. Der Zweck der Exterieurbehandlungsklassen besteht darin, Ihnen beizubringen, wie Sie die Fehler Ihres Welpen minimieren und gleichzeitig seine Qualitäten maximieren können.

Bei Ihren Bestätigungskursen und bei Ihrer Online-Recherche werden Sie wahrscheinlich Beschwerden hören, dass Hundeschauen politisch geworden sind. Die Leute können versuchen, Ihnen zu sagen, dass nur die Top-Handler gewinnen, weil der Richter professionelle Handler bevorzugt. Ein professioneller Hundeführer ist jemand, der seinen Lebensunterhalt damit verdient, Hunde gegen eine Gebühr weltweit zu zeigen. Es ist meine persönliche Meinung, dass professionelle Hundeführer dazu neigen, zu gewinnen, weil es in ihrem besten Interesse ist, nur übergeordnete Welpen zu akzeptieren, um sie zu zeigen. Die Hundeführerin macht es sich zur Aufgabe, diesen Welpen zu trainieren, ihn zu perfektionieren und Richterinnen zu präsentieren, von denen sie weiß, dass sie die Größe und den Stil des Welpen bevorzugen. Können Sie mit Ihrem Welpen mit einem professionellen Hundeführer konkurrieren? Ja, du kannst! Machen Sie es sich zur Aufgabe, Ihren Welpen wie ein Profi zu trainieren, zu behandeln, zu pflegen und zu präsentieren!

Klassen, Rassen und Gruppen

Die nächste Frage, die Sie sich stellen sollten, ist die beste Klasse, in die Sie Ihren Welpen aufnehmen können. Die Jüngstenklasse besteht aus sechs bis neun Monaten, neun bis zwölf Monaten und zwölf Monaten bis achtzehn Monate. Auf Klassenebene konkurrieren die als Hunde bezeichneten Rüden mit Hunden; während Weibchen, die als Hündinnen bezeichnet werden, mit Hündinnen konkurrieren.Geben Sie Ihren Welpen in die Klasse ein, die seinem Alter und Geschlecht entspricht.

Neben der Welpenklasse sind mehrere Klassen verfügbar. Ich empfehle Ihnen, auf Welpenebene zu zeigen, solange Sie können! Hier ist eine Liste anderer verfügbarer Klassen:

1. Anfänger

2. Amateur-Besitzer behandelt

3. Ausgebrachter Aussteller

4. Amerikanisch gezüchtet

5. Open

Der Gewinner jeder dieser Klassen wird um "Winners Dog" und "Winners Bitch" kämpfen. Der Gewinner dieser Runde erhält Punkte für eine "Breed Championship". Die Punktewerte werden durch die Region des Landes, in dem Sie gezeigt werden, sowie durch die Anzahl der Hunde oder Hündinnen, die zur Zeit der Ausstellung in der Rasse ausgestellt werden, bestimmt. Sie finden diese Informationen unter akc. org.

Die Siegerhündin und die Gewinner-Hündin werden mit allen Meistern der im Best of Breed-Wettbewerb eingetragenen Rekorde konkurrieren. Der Gewinner dieser Klasse wird dann im Gruppenring antreten. Es gibt sieben vom American Kennel Club anerkannte Gruppen:

1. Spielzeug

2. Hund

3. Sporting

4. Nicht sportlich

5. Arbeiten

6. Terrier

7. Herden

Der Gewinner jeder Gruppe tritt dann für Best In Show gegeneinander an. Es ist wichtig anzumerken, dass der Richter in der Gruppe und in den besten Schauringen jeden Hund mit seinem Rassestandard vergleicht. Der Hund, der dem Standard am besten entspricht, wird nach Meinung der Jury gewinnen. Betrachten Sie es als eine große Ehre und Kompliment, zum Gruppenring von der Zuchtbeurteilung vorwärts zu kommen!

Da es in jeder AKC-Gruppe viele Rassen gibt, werden viele Hunde im Gruppenring sein. Der Richter wird jeden Hund im Detail untersuchen und dann beobachten, wie sich der Hund bewegt. Nach der ersten Untersuchung der großen Gruppe wählt der Richter normalerweise sechs bis acht Hunde aus, um erneut zu urteilen. Wenn Ihr Hund für diese kleinere Gruppe ausgewählt wird, heißt es im Dog Show Jargon "den Schnitt machen". Aus dieser kleineren Gruppe wählt der Richter vier Hunde. In einer großen Gruppe ist es für Ihren Hund fast genauso aufregend, "den Schnitt zu machen", als ihn zu platzieren!

Meisterschaften

An dieser Stelle fragen Sie sich vielleicht, wie Ihr Welpe seine Meisterschaft verdient. Denken Sie daran, dass die Winners Dog und Winners Bitch darauf hinweist, ein Champion zu werden. Es braucht fünfzehn Punkte, um ein Champion zu werden. Dies ist nicht so einfach oder einfach wie es scheint! Ihr Welpe kann durch einen Sieg ein bis fünf Punkte verdienen. Ein oder zwei Punktgewinne werden als "Singles" bezeichnet. Gewinne von drei bis fünf Punkten sind "Majors". Ihr Welpe muss mindestens zwei "Majors" in ihren fünfzehn Punkten gewinnen, um ein Champion zu werden. Diese Regel soll verhindern, dass "mittelmäßige" Hunde kleine Shows für leichte Gewinne wählen. Schließlich müssen Sie gegen genügend Hunde auf einmal konkurrieren, um "Majors" zu verdienen.

Sobald Ihr Welpe ihren Championtitel verdient hat, haben Sie das Recht, die Buchstaben "Ch." vor ihrem registrierten Namen.Sie können Ihren Champion immer noch in Hundeausstellungen zeigen, Sie überspringen einfach die Klassen und treten auf dem besten Niveau an. Es gibt jetzt einen Grand Champion Titel für den Wettbewerb! Es braucht fünfundzwanzig Punkte, um einen Grand Champion Titel zu erhalten. Sie haben dann das Recht, die Buchstaben "Gch" zu verwenden. vor dem Namen deines Welpen.

Showtime

Der American Kennel Club sanktioniert Matchshows mit Ihrem örtlichen Kennel Club. Eine Matchshow ist eine Generalprobe, bevor Sie zu Ihrer ersten echten Show gehen. Sie sind klug, so viele Matchshows wie möglich zu besuchen. Jedes Mal, wenn du deinen Welpen in den Zuchtring bringst, lernst du etwas Neues und Wertvolles! Erkundigen Sie sich bei lokalen Vereinen und Trainingsgruppen nach lustigen Spielen. Fun Matches sind Spielshows, die vom AKC nicht sanktioniert werden. Sobald Sie an einer Spielshow teilgenommen haben, sind Sie bereit für eine richtige Hundeausstellung.

Informationen zu kommenden Shows finden Sie unter akc. org. Sie werden wahrscheinlich zu einem Hundeausstellung Superintendent geleitet werden. Dies ist eine Gruppe, die Informationen über Shows und Anmeldeformulare versendet. Denken Sie daran, dass die Einträge in der Hundeausstellung in der Regel zwei bis drei Wochen vor dem Ausstellungsdatum geschlossen werden.

Es ist interessant zu bemerken, dass Hundeschauen in zwei Typen unterteilt sind - benched und unbenched. Die meisten Shows dieser Tage sind unbenched. Das bedeutet, dass Sie die Zeit, die Ihr Welpe zeigt, und die Ringnummer in Ihrem Bewertungsschema finden. Sie können rechtzeitig zur Ausstellung kommen, um Ihren Welpen zu pflegen und ihm zu erlauben, sich zu entspannen. Sobald Sie fertig sind zu zeigen, können Sie nach Hause gehen oder wählen, um zu bleiben, um die Gruppe und am besten in der Show zu sehen. Bei einer Bankschau müssen Sie Ihren Welpen von Beginn bis zum Ende der Show am Tag der Beurteilung bei sich haben. Die Westminster Kennel Club Show in New York City ist eine benched Hundeausstellung. Das einzige Mal, dass Ihr Welpe seine Bank verlassen kann, ist für Töpfchenpausen und um gezeigt zu werden. Dies kann für einen langen und anstrengenden Tag sorgen!

Etikette

Es ist wichtig, dass du die "Hunde-Show-Etikette" verstehst. Behalte jederzeit die Kontrolle über deinen Welpen. Erlaube ihr nicht, sich anderen Hunden auf der Show zu nähern! Frag bevor du dich einem anderen Hund anziehst Zwei Söhne, die auf Ausstellungen aufwuchsen, lernten oft "Etikette", indem sie von anderen angeschrien wurden, die ihre Hunde zeigten. Bitte halten Sie Ihre Kinder unter Kontrolle und lassen Sie sie nicht auf andere Hunde zugehen. Es wird nicht geschätzt, wenn Ihr Kind kräuselt kurz bevor sie im Ring ist, ein Hundefell.Einige Rassen brauchen Stunden, um sich auf den Ausstellungsring vorzubereiten, und Sie können die Hundeführerin nicht dafür verantwortlich machen, wütend zu sein, wenn ihre lange Arbeit schnell "rückgängig gemacht" wird in der Erwägung, dass der Richter nur seine professionelle Meinung darüber ausspricht, wie gut Ihr Welpe mit seinem Rassestandard übereinstimmt. Sie können wählen, ob Sie zustimmen oder nicht, aber denken Sie daran, höflich gegenüber dem Richter zu sein! Es wird Richter geben, die deinen Welpen lieben und solche, die nicht beeindruckt sind. In der Hundewelt erfährst du ganz einfach, welche Richter deinem Welpen zeigen sollen!Wenn Sie keinen Spaß mit dem Hundeshow-Spiel haben, dann zeigen Sie Ihren Welpen einfach nicht. (Ihre andere Wahl ist, einen Berufsführer anzustellen, um Ihren Welpen zu zeigen!) Die Hundeshowwelt ist eine einzigartige und lustige Welt, aber bestimmt nicht für jedermann. Das Wichtigste ist, ob du und dein Welpe Spaß haben oder nicht.