Beef Blade Steak: Sie könnten es grillen, aber sollten Sie?

Beef Blade Steak. Getty Images

Blade Steak, manchmal auch als "Top Blade" bezeichnet, ist ein Steak, das aus einem Muskel im primitiven Schnitt des Rinderfutters geschnitten wurde, insbesondere der obere (oder Infraspinatus ) Muskel. Der Chuck Primal Cut kann in zwei Abschnitte unterteilt werden: die Chuck Roll und die Chuck Schulter Clod. Der Schulterklumpen ist eine massive Sache, die aus einer Vielzahl von Muskeln besteht, die mit verschiedenen Sehnen- und Membranstücken verbunden sind. Drei der fünf Muskeln werden für Steaks und Braten verwendet, nämlich für die obere Klinge, die Schultermitte und die Schulter.

Es war einmal, Metzger würden einfach über die Chuck Schulterklumpen schneiden, um Chuck Steaks zu machen. Heutzutage ist es viel üblicher, den Klumpen auseinander zu nehmen und ihn in seine individuellen Muskeln zu teilen, von denen jede als eine neue Art von Steak vermarktet werden kann. So erscheint das Blade-Steak jetzt in Supermarkt-Fleischabteilungen.

Grundlagen eines Blade Steak

Blade Steaks werden durch Schneiden direkt über den oberen Blattmuskel, der eigentlich sehr zart ist, hergestellt. Das Problem ist, dass eine Bindegewebsnaht durch die Mitte läuft, was bedeutet, dass jede Sektion von Steak ein Stück dieses harten Knorpelstreifens genau in der Mitte hat. Auf der hellen Seite gibt es eine Menge bulligen Geschmack in einem Blade Steak und es ist relativ preiswert.

Beste Art, Blade Steak zu kochen

Vielleicht haben Sie im Supermarkt, verpackt in Zellophanpackungen, Rindersteaks gesehen, auf denen die Aufschrift "Great for grilling!" Aber wegen dieses Streifens Knorpel ist Klinge Steak eigentlich schrecklich zum Grillen.

Wenn du es auf dem Grill kochst, wird sich das Stück Knorpel wie ein dickes Gummiband zusammenziehen, und genau so wird es sich in deinem Mund anfühlen, wenn du es kauen willst. (Dies ist übrigens einer der Gründe, warum es so wichtig ist, einen großartigen Metzger zu finden.)

Die einzige Möglichkeit, das zähe Bindegewebe in der Mitte eines Blattes zu zerlegen, besteht darin, es langsam und feucht zuzubereiten Hitze - mit anderen Worten, indem Sie es schmoren.

Schmieren Sie es für etwa eine Stunde und Sie werden es lieben.

Drehe das Klingensteak in ein flaches Eisen

Eine andere Möglichkeit, mit diesem Streifen Knorpel umzugehen, ist es, ihn zu entfernen. Und genau so werden flache Eisensteaks hergestellt. Flache Eisensteaks werden aus genau demselben oberen Blattmuskel hergestellt, nur anstatt sie quer zu schneiden und einen Abschnitt von Knorpel in jedem Steak zu hinterlassen, werden sie in Längsrichtung geschnitten. Diese Naht von Knorpel endet in den Schrotthaufen (was Rinderhackfleisch bedeutet). So bringt das gleiche Stück Fleisch zwei völlig unterschiedliche Steaks.

Flacheisensteaks sind teurer - sowohl weil sie objektiv wünschenswerter sind, als auch wegen der zusätzlichen Arbeit, die zu ihrer Herstellung erforderlich ist.Im Gegensatz zu Blade Steaks sind Steaks aus Flacheisen, die wirklich sind, ideal zum Grillen.