Die größten Fehler bei der Hochzeitsplanung

Getty Images / Rubberball / Mike Kemp

Deine Hochzeit ist wahrscheinlich das größte und komplizierteste Event, das du je in deinem Leben planen und ausführen wirst - es ist also ziemlich einfach, in ein paar zu treten Fallstricke auf dem Weg. Hier machen die größten Fehler Paare bei der Planung ihres großen Tages, und Tipps und Ratschläge, um diese Hochzeit planen Landminen wann immer möglich zu vermeiden.

Häufige Hochzeitsplanungsfehler Paare machen

  1. Ein Mangel an Persönlichkeit
    Der größte Fehler Nummer eins ist eine Hochzeit ohne die eigenen Persönlichkeiten des Paares. Nicht jeder muss eine Hochzeitsthema haben, aber mit ein wenig Forschung und Kreativität, können Sie ein bisschen mehr einzigartiges Flair über die Standard "Love is patient" Hochzeit Lesung hinzufügen. Es ist normalerweise ziemlich offensichtlich, wenn das Paar nicht an Dekor, Menü oder Musik beteiligt ist und einfach mit dem Status Quo übereinstimmt. Dies ist der wichtigste Tag Ihres Lebens - es sollte Ihr Leben widerspiegeln.
  1. Geld verschwenden
    Die Hochzeitsbranche ist genau das - eine Branche. Es gibt also viele gute Ratschläge, aber auch Ratschläge von Leuten, die davon profitieren. Seien Sie vorsichtig, dass Sie kein Geld ausgeben, wo Sie es nicht brauchen - ob es in ein teureres Hochzeitskleid oder eine Limousine gebracht wird, wenn Ihre Hochzeit und Ihr Empfang am selben Ort sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Budget kennen, was Ihnen wichtig ist - und was nicht.
  2. Vergessen, was eine Hochzeit wirklich ist
    Die Hochzeitszeremonie ist das Hauptereignis - der Empfang ist nur eine Feier dafür. Stellen Sie sicher, dass Sie genug über die Musik, Lesungen und Gelübde nachgedacht haben, die Ihre Hochzeit für viele Jahre unvergesslich machen werden.
  3. Den Zeremonienmeister nicht kennen
    Es gibt zwei Menschen, deren Persönlichkeiten fast so wichtig sind wie das Paar, das heiratet - und das ist der MC der Zeremonie (oft der Beamte) und der MC des Empfangs (oft der DJ oder Bandleader.) Lass uns ehrlich sein, wenn dein Beamter langweilig und trocken ist, wird deine Hochzeitszeremonie langweilig und trocken sein. Und wenn dein DJ super kitschig ist, wirst du dich widerwillig beim Hühnertanz einfinden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Persönlichkeiten gut mit diesen beiden Menschen übereinstimmen und dass Sie sich angehört und respektiert fühlen.
  1. Denken "Es könnte an meinem Hochzeitstag niemals regnen"
    So viele Paare vergessen, etwas falsch zu machen. Wenn Sie eine Hochzeit im Freien haben, stellen Sie sicher, dass Sie einen Notfallplan haben - einen alternativen Ort zum Beispiel im Falle von Regen. Geben Sie einer vertrauenswürdigen Person eine Liste der Anbieter, Telefonnummern und voraussichtliche Ankunftszeit, damit Sie nicht 10 Minuten vor der Hochzeit ohne die Blumensträuße erwischt werden. Und stellen Sie sich zusammen und bringen Sie ein Braut-Notfall-Set für die letzte Minute mit.
  1. Die Bedeutung des Wortes "Budget" vergessen
    Sie haben gut angefangen - herauszufinden, wie viel Sie sparen könnten, wie viel Ihre Eltern geben würden und was Sie bereits auf Ihrem Bankkonto hatten. Aber bevor du es wusstest, hast du doppelt das ausgegeben, was du für Kleidung auf Schuhen budgetet hast, und die Caterer haben dich ausgelacht, als du ihnen das Essensbudget erzählt hast. An diesem Punkt würden viele Paare Kosten einfach aus dem Fenster werfen, und ein neues Leben beginnen, zusammen tausende von Dollars in Schulden. Verwenden Sie stattdessen das Budget als ein Werkzeug, um herauszufinden, was Sie schneiden können, was Sie sparen können und wo anderes Einkommen herkommen könnte. Budgetierung hilft Ihnen nicht nur, Ihre Hochzeit zu leisten, aber es ist eine wichtige Fähigkeit für Ihr verheiratetes Leben zusammen.
  2. Die Nacht vor der Hochzeit verwahrlost werden
    Ob Ihre Freunde die Junggesellen- / Junggesellinnenabschiede für die Nacht vor der Hochzeit geplant haben (ein paar Wochen vorher ist das ideale Timing), oder Sie planen, durch das Probenessen zu trinken, Das letzte, was Sie brauchen, ist mit Kopfschmerzen aufwachen, geschwollene Haut, verschwommene Kopf oder schlimmer, eine Magenverstimmung. Tun Sie sich einen Gefallen und überspringen Sie die alkoholischen Getränke am Abend zuvor.
  3. Nicht berücksichtigt werden
    Ja, es ist Ihre Hochzeit und Ihr Sondertag. Aber Sie müssen auch andere Leute berücksichtigen. Denn ein guter Gastgeber stellt andere Bedürfnisse in den Mittelpunkt. Denken Sie darüber nach, was Sie fragen. Ist das, was Sie von der Hochzeitsmesse fordern? Haben Sie sich über Ihre Erwartungen hinsichtlich ihres Engagements im Klaren gewesen? Werden Ihre Gäste gezwungen sein, länger als eine Stunde herumzustehen, während Sie fotografieren? Werden sie sich bei dem Wetter wohl fühlen oder haben Sie gedacht, Flaschen mit Wasser, Ventilatoren und / oder Wraps und Heizungen zu liefern? Wissen Ihre Gäste was zu erwarten ist? Planen Sie Ihre Hochzeit für ein Urlaubswochenende, wenn die meisten Ihrer Gäste in der Stadt sich wünschen, dass sie die Stadt verlassen könnten? Versetzen Sie sich in ihre Schuhe und betrachten Sie sie aus der Perspektive, als Gast und nicht als Bridezilla oder Groomzilla zu Ihrer eigenen Hochzeit eingeladen zu werden.
  1. Keine bessere Hälfte
    Es ist immerhin das 21. Jahrhundert. Hochzeitsplanung kann und sollte die Domäne beider Individuen sein und nicht nur de facto an die Braut delegiert werden. Versuchen Sie, eine regelmäßige wöchentliche Besprechung abzuhalten, um über neue Ideen zu sprechen, Nachforschungen anzustellen und Ziele für die nächste Woche festzulegen.
  2. Verlieren der Perspektive
    Vergessen Sie nicht, auf das zu achten, was Ihnen wirklich wichtig ist. Bleiben Sie nicht in so vielen kleinen Details hängen, dass Sie nicht genug Zeit auf das Wesentliche verwenden. Wenn etwas schief geht, versuche dein Bestes, um tief durchzuatmen und über das große Bild nachzudenken. Vor allem, behalten Sie Ihren Sinn für Humor.