Butternusskürbis Latkes mit karamellisiertem Fenchel Jam

Ob Sie nach einer Kartoffel-Latke-Alternative für Chanukka suchen oder eine saisonale Herbst- oder Winterseite bevorzugen, diese Butternuss-Kürbis-Latkes mit karamellisierter Fenchelmarmelade sind die richtige Wahl. Im Gegensatz zu Kartoffelpfannkuchen, die am besten in einer Pfanne gebraten werden, profitieren diese stattdessen von einer Pause im Ofen. Sie sind nicht nur schmackhafter (sie neigen dazu, zu brennen oder auseinanderzufallen, wenn die Pfanne gebraten wird), sie sind auch einfacher in der Zubereitung - und die gesamte Charge ist sofort servierbereit.

Fenchel übrig haben? Verwenden Sie es als ein Sandwich-Gewürz! Denken Sie an Cheddar und Apfel gegrillten Käse, oder gegrilltes Hähnchen und Rucola.

Was Sie brauchen

  • Für die Butternusskürbis Latkes:
  • 1 (2 1/2 Pound) Butternutkürbis (geschält, entkernt und in große Stücke geschnitten)
  • 1 mittlere Zwiebel (getrimmt, geschält und geviertelt)
  • 2 große Eier
  • 1/3 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel feines Meersalz
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl Extra (geteilt, plus extra zum Nieseln)
  • Für den Fenchelmarmelade:
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl Extra
  • 1 Pfund Fenchel (etwa 2 mittelgroße Zwiebeln, getrimmt und in dünne Scheiben geschnitten)
  • 1/4 Tasse Orangensaft
  • 2 Esslöffel brauner Zucker < Meersalz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer nach Geschmack (frisch gemahlen)
Zubereitung

Zuerst die karamellisierte Fenchelmarmelade herstellen:

In der Pfanne eines Kochs oder einer großen Pfanne mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze das Öl erwärmen. Den Fenchel in Scheiben schneiden und gelegentlich umrühren und wenden, bis der Fenchel weich wird und zu karamellisieren beginnt, etwa 10 Minuten.

  1. Orangensaft dazugeben, mit braunem Zucker bestreuen und weiterkochen. Rühren Sie häufig, bis der Zucker schmilzt und der Fenchel braun, etwa 3 bis 5 Minuten mehr.
Vom Herd nehmen und mit Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken. In eine Servierschale geben und beiseite stellen.
  1. Machen Sie die Latkes:

Vorheizen Sie den Ofen auf 425 F. Legen Sie zwei große, umrandeten Backbleche. Beiseite legen.

  1. Mit einer Reibe oder einer Küchenmaschine, die mit einer Schredderscheibe ausgestattet ist, den Butternusskürbis und die Zwiebel reiben.
  2. Das zerkleinerte Gemüse in eine große Schüssel geben. Verwenden Sie ein sauberes Geschirrtuch oder Papiertücher, um etwas Feuchtigkeit aus dem geschredderten Gemüse zu entfernen.
  3. Fügen Sie die Eier hinzu und mischen Sie gut. Mit Mehl, Salz und Kräutern (falls verwendet) gleichmäßig bestreuen und gut mischen.
  4. Je 2 Esslöffel Olivenöl auf jedes mit Backpapier ausgelegte Backpapier träufeln. Verwenden Sie eine Backform oder die Rückseite eines Löffels, um das Öl gleichmäßig über die Oberfläche jedes Blattes zu verteilen. Mit einem 1/4 Becher Maß oder Suppenlöffel den Teig aufheben und auf die Backbleche fallen lassen. Die Latkes leicht abflachen.
  5. Schieben Sie die Backbleche in den Ofen und kochen Sie sie für 15 Minuten oder bis die Unterseiten und Kanten braun werden.
  6. Aus dem Ofen nehmen, die Latkes vorsichtig mit einem Spatel umdrehen und weitere 10 bis 12 Minuten backen oder bis die Latkes durchgebraten und auf beiden Seiten gebräunt sind.
  7. Mit der karamellisierten Fenchelmarmelade heiß servieren.
  8. Rate dieses Rezept
Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!