Checkliste für den Start eines Salzwasseraquariums zu Hause

GK Hart & Vikki Hart / Photodisc / Getty Images

Bei den hier aufgeführten Artikeln handelt es sich um Ausrüstungsgegenstände und Komponenten, die für die Einrichtung und den Betrieb eines Meerwasseraquariums oder eines Riffaquariums grundlegend sind.

  1. Aquarium / Tank
    Sie müssen entscheiden, wo Sie Ihr Aquarium aufstellen möchten, welche Größe Sie haben möchten oder nur Platz haben, ob Sie einen Acryl- oder Glastank haben möchten und einen Stil wählen, der am besten passt in die Stelle, die Sie ausgewählt haben, um es anzuzeigen.
  2. Beleuchtung
    Die Art der Beleuchtung, die Sie wählen, hängt von der Art des Systems ab, das Sie geplant haben ... MEHR, um einzurichten, sowie von der Art des Viehs, das Sie darin halten werden.
  3. Skimmer, Filter und Filtrationsgeräte
    Noch einmal, welche Art von System Sie einrichten werden, wird Ihnen helfen zu bestimmen, welche Art von Filter und Filtrationssystem zu wählen.
  4. Powerhead
    Je nach Größe Ihres Aquariums ist die Verwendung eines oder mehrerer Powerheads eine hervorragende Möglichkeit, um eine gute Wasserzirkulation im gesamten System zu gewährleisten.
  5. Live Rock & Substrat
    Hier müssen Sie entscheiden, welche Art von Material Sie auf dem Boden des Tanks haben möchten, und ob Sie mit einem lebenden oder nicht lebenden Medium beginnen möchten.

    Live Rock spielt eine wichtige Rolle in einem Marinetank. Viele Meerestiere, insbesondere Fische, können sehr territorial sein. Es ist wichtig, ausreichend Unterschlupf oder Plätze zu schaffen, wo sich die Tiere verstecken und schlafen können, und mögliche Probleme mit Aggression von anderen Tankkameraden in dem begrenzten Raum eines Aquariums zu vermeiden.

  6. Meersalzmischung / Salzwasser & Hydrometer
    Meersalze machen ein Aquarium zu einem Salzwasser- oder Meerwasseraquarium. Dieses Gerät wird auch als Salzgehalttester bezeichnet und misst das spezifische Gewicht oder den Salzgehalt des Wassers.
  7. Heizung & Thermometer
    Bei kleineren Aquarien funktioniert eine Heizung gut, bei größeren Anlagen ist der Einsatz mehrerer Geräte zu empfehlen. Mit stick-on, schwimmende, Multifunktions-Remote-Digital-Sensor und viele andere Arten von Einheiten zu wählen, ist das Material ein Thermometer ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl eines.
  8. Luftpumpe und Luftsteine ​​
    Wird nur benötigt, wenn Sie ein Gerät betreiben möchten, das diese Gegenstände benötigt, wie z. B. einen Gegenstrom-Eiweißabschäumer.
  9. Testkits, Additive und Ergänzungen
    Für lebende Gesteins- und Rifftanksysteme muss Calcium (a. K. A. Limewater / kalkwasser) hinzugefügt werden. Andere ergänzende Vitamine oder Zusatzstoffe, die für die Gesundheit bestimmter Meeresbewohner, die Sie möglicherweise halten, wie Jod für Krebstiere, sind ebenfalls wichtig.
  10. Wartungswerkzeuge und Zubehör
    Zu ​​dieser Kategorie gehören Artikel, die eine große Auswahl an Kunststoffbehältern oder -behältern, Tankreinigungswerkzeuge wie einen Siphonschlauch / -schlauch, einen Algenentferner oder -magneten sowie verschiedene Netze enthalten Größen, Ersatzteilersatzteile und so weiter.Eine gute Möglichkeit, zu verfolgen, welche Wartungsaufgaben Sie durchgeführt haben und wann Sie ein Logbuch oder Aufzeichnungen über alles, was Sie tun, führen.
Fahren Sie mit 2 von 11 fort.
  • 02 von 11

    Aquarium / Tank & Stände

    Mikro-Nano Aquarien Montage. Fotos von PriceGrabber

    Aquarium / Tank

    Sobald Sie entschieden haben, wo Sie Ihr neues Aquarium platzieren, müssen Sie einen Tank wählen, der den verfügbaren Platz passt. Glücklicherweise wird es wahrscheinlich eine Reihe verschiedener Tankgrößen und -stile geben, die für Sie arbeiten.

    Achten Sie bei der Suche nach Ihrem neuen Tank darauf, welche Ausrüstung (Filtration, Beleuchtung usw.) enthalten ist. Wenn Sie ein Aquarium-Paket oder "Kit" kaufen, können Sie viel Zeit und Geld sparen, da alles darin enthalten ist, dass es in den Tank passt. ... MEHR Für kleinere Räume sind die Plug & Play Mini / Nano Aquarium Kits ein schneller Weg, um fast alles zu bekommen, was Sie benötigen, um loszulegen. Für größere Räume könnte eines der Top 1-50 Gallon Aquarien für Sie arbeiten. Wenn Sie Platz und Lust haben, ist eines der Showsize Display Aquarien möglicherweise nur das Ticket.

    Wer seinen eigenen Tank entwerfen und gleichzeitig Geld sparen möchte, sollte die DIY-Aquarien-Route erkunden. Der Bau eines eigenen Aquariums ist bemerkenswert einfach.

    Denken Sie beim Kauf Ihres neuen Aquariums daran, dass Sie etwas zum Ein- / Auspacken benötigen. Viele der Pakete enthalten einen Aquariumständer, wenn nicht, gibt es eine Reihe von hergestellten Aquarium Stände und Schränke zur Auswahl. Auch wenn Sie gerne Dinge bauen und Geld sparen, könnte eines der DIY Cabinet & Stand Projekte für Sie gut funktionieren.

    Fahren Sie mit 3 von 11 fort.
  • 03 von 11

    Aquarienbeleuchtung

    LED-Leuchten.

    Die Art der Beleuchtung, die Sie wählen, richtet sich nach der Art des Systems, das Sie einrichten möchten, und nach der Art des von Ihnen gehaltenen Viehbestands. Wenn Sie kein Aquarium-Set oder Paket kaufen, müssen Sie Ihre Tankbeleuchtung auswählen.

    Nur Fisch Tankbeleuchtung ist günstiger, während Reef Tank Lighting und Coral Lighting ein wenig aufwendiger und teurer sind. Achte beim Kauf von Beleuchtung darauf, dass du deinen Panzer von einem Nur-Fisch-Aquarium zu einem Riff-Aquarium aufrüsten willst, in dem ... MEHR Zukunft. Der Kauf von Leuchten, die in der Zukunft mit leistungsstärkeren Glühbirnen nachgerüstet werden können, könnte auf lange Sicht ein besserer Kauf sein.

    Die Beleuchtungsprodukte in Top Power Kompakt-Leuchtstofflampen, Top-Leuchtstoff-Aquarium-Lichtkuppeln und Top 5 Top-Halogen-Metalldampflampen geben Ihnen eine Vorstellung davon, was derzeit auf dem Markt erhältlich ist.

    Wenn Sie an einem langen (und sogar kurzen) Geldsparer interessiert sind, schauen Sie sich die LED Light Fixtures an. Diese schlanken, kompakten und effizienten Leuchten sind jetzt mit Rifflampen erhältlich. Sie werden auch feststellen, dass die Verwendung eines Power Centers zur Steuerung Ihrer Beleuchtung und anderer elektrischer Geräte den Betrieb Ihres neuen Aquariums erheblich vereinfacht.