Schnittlauch: Ein vielseitiges Kraut, einfach zu bedienen und wachsen

Bund frischer Schnittlauch. Ursula Alter / Getty Images

Schnittlauch ist ein Kraut, verwandt mit Zwiebeln und Knoblauch, mit langen grünen Stielen und einem milden, nicht allzu scharfen Geschmack.

Die grünen Stängel sind der Teil der Schnittlauch, die als Kraut verwendet werden. Schnittlauchstängel sind hohl und werden meist frisch verwendet. Schnittlauch wird normalerweise gehackt und kann als Beilage verwendet werden, obwohl er einen milden Zwiebelgeschmack hat, besonders frische.

Schnittlauch kann in allen möglichen Rezepten verwendet werden, von gebackenen Kartoffeln bis zu Suppen, Salaten, Saucen und Omeletts.

Sie werden häufig mit Frischkäse gemischt, um eine wohlschmeckende Verbreitung zu erzielen. Schnittlauchbutter, eine Mischbutter, die durch Mischen von gehacktem frischem Schnittlauch in Butter hergestellt wird, wird häufig mit gegrillten Steaks oder gebratenem Geflügel serviert.

Schnittlauch ist verwandt mit, aber nicht identisch mit Schnittlauch. Knoblauch Schnittlauch hat breitere, flachere Stiele, die nicht hohl sind, und sie haben einen ziemlich ausgeprägten Knoblauchgeschmack.

Schnittlauchpflanzen entwickeln leuchtend violette Blüten, die essbar sind und auch einen leicht knoblauchartigen, zwiebelartigen Geschmack haben.

Tatsächlich ist Schnittlauch ein wunderbares Kraut zum Wachsen, wenn Sie Lust haben, Ihren eigenen Kräutergarten zu gründen. Auch wenn es nur ein Garten mit einem einzigen Kraut ist.

Schnittlauch wächst überall gut, vorausgesetzt, sie haben genug Sonne und ausreichend Wasser. Und die Schönheit von ihnen ist, dass, wann immer Sie Schnittlauch brauchen, alles, was Sie tun müssen, ist rausgehen und abschneiden, wie viel Sie auch brauchen. Der Stamm wird weiter wachsen, auch nachdem Sie ihn getrimmt haben.

Dies bedeutet, dass ein einziger Schnittlauch von guter Größe den Schnittlauch liefert, den Sie wahrscheinlich benötigen. Außerdem ist Schnittlauch in fast allem gut. Ihr mildes, zwiebelartiges Aroma passt gut zu jedem wohlschmeckenden Gericht, und die leuchtend grüne Farbe sorgt für eine visuelle Anziehungskraft.

Wenn es um die Blüten geht, entferne ich sie gerne, bevor sie zu Samen werden.

Außerdem sind die Stiele, auf denen die Blüten wachsen, härter als die gewöhnlichen Schnittlauchstängel. Also schneide ich nicht nur die Blüten ab und lasse die Stiele, sondern schneide den ganzen Stiel ab, dann schneide ich die Blüten ab und verwerfe die Stiele.

Die Blüten eignen sich hervorragend als Beilage, oder Sie können sie braten oder sogar mit Hühnchen braten. Versuchen Sie Schnittlauchbutter, aber mit den zerschnittenen lila Blüten stattdessen. Oder erwärmen Sie sie in etwas Olivenöl, lassen Sie das Olivenöl auf Raumtemperatur abkühlen und verwenden Sie es, um Schnittlauchblüten-Aioli herzustellen.