Wählen Sie die richtige Größe für Holzschrauben

Bildquelle / Getty Images

Heimwerker, die Holzbearbeitungsprojekte erstellen, fragen sich oft, wie sie die richtige Größe und Länge der Holzschraube bestimmen, die für ein bestimmtes Projekt verwendet werden soll. Die Antwort auf diese Frage ist komplizierter, als Sie vielleicht denken, auch für Fachleute aus der Industrie, da es von Überlegungen wie der Art des verwendeten Holzes, der Art der Holzschraube, ob die Kräfte auf das Gelenk seitlich sind (schiere) beeinflusst wird oder vertikal, ob Fugen mit Leim verstärkt sind und ob Pilotbohrungen verwendet werden.

Dazu gibt es einige allgemeine Richtlinien, die befolgt werden können.

Wie Schrauben kategorisiert werden

Schrauben für die Befestigung von Holz gibt es in zwei Grundformen: Stahl- oder Edelstahl-Holzschrauben, oder Gebrauchsschrauben (oft allgemein als "Deckschrauben" bezeichnet).

Gebrauchsschrauben sind die Arbeitspferde von Rahmenbauarbeiten und Holzarbeiten im Freien. Sie sind in verschiedenen Stahlsorten erhältlich, manchmal auch in korrosionsbeständigen Metallen, die den Chemikalien in behandeltem Holz standhalten. und sie werden normalerweise nach Länge verkauft.

Holzschrauben aus Stahl oder Edelstahl haben dickere Körper und werden typischerweise für die Präzisionsholzbearbeitung und für Möbel im Innenbereich verwendet. Wenn Sie Holzschrauben kaufen, werden sie sowohl durch ihre Länge als auch durch ihre Stärke - die sich auf die Dicke des Schraubenschaftes bezieht - identifiziert. Größere Messzahlen zeigen Schrauben mit dickeren Wellen an. Während Nutzschrauben typischerweise # 8 oder # 10 sind, sind Stahlholzschrauben in einer viel größeren Auswahl an Durchmessern erhältlich.

Das grundlegende Ziel

Die Idee ist es, Schrauben zu verwenden, die lang genug und dick genug sind, um die beiden Bretter sicher zusammenzuhalten - aber ohne so groß zu sein, dass sie den Schaft, der die Schraube aufnimmt, spalten, oder so lange, bis die Spitze der Schraube durch die Rückseite stößt. Das Bohren eines Vorbohrers mit einem Senkbohrer vor dem Eindrehen der Schraube ist sicherlich eine gute Idee, insbesondere auf Harthölzern, die zum Spalten neigen.

(Nadelhölzer wie Kiefer oder Zedernholz sind weniger anfällig für Spalten.) Aber Schrauben bekommen ihre Kraft durch Reibung und den Druck von Holzfasern, die die Fäden greifen. Durch das Abschneiden von Fasern kann ein Vorbohrloch den Griff des Holzes um die Schraubengewinde verringern und dadurch die Haltekraft der Schraube leicht verringern.

Lateral vs. Withdrawal Loads

Zweitens müssen die Befestiger genug Faden haben, der in das aufnehmende Material getrieben wird, um schnell zu halten. Die Länge des Fadens, der in die Aufnahmekarte eingeführt wird, hängt wirklich davon ab, welche Kräfte auf die fraglichen Karten ausgeübt werden, wenn sie in Gebrauch sind. Wenn die Kräfte seitlicher Druck wirken, sollten Sie eine dickere Schraube verwenden, als Sie vielleicht wählen würden.Wenn jedoch die Kräfte einen Druck ausüben, der die Bretter auseinander ziehen möchte (genannt Abzugsdruck ), vergewissern Sie sich, dass reichlich Schraubengewinde in das Aufnahmeboard eingesetzt sind.

Im letzten Fall immer versuchen, mindestens 1 bis 1 1/2 Zoll Faden in die Empfängerplatine zu bekommen. Dies setzt natürlich voraus, dass diese Länge der Schraube nicht durch die gegenüberliegende Seite der Platine stößt. Für den Fall, dass Sie kürzere Schrauben brauchen, um dieses Problem zu vermeiden, müssen Sie durch mehr Schrauben mehr kompensieren.

Weitere Überlegungen

Außerdem hängt die Anzahl und Länge der verwendeten Schrauben von der Ausrichtung der Empfängerplatine ab. In der Regel müssen Schrauben, die zum Befestigen von zwei Brettern a verwendet werden, die Maserung nicht so lang sein, wie wenn Schrauben in das Hirnholz eingesetzt werden. Beim Einschrauben in das Endkorn versuchen Sie, mindestens zwei Zoll Gewinde in das Brett zu bekommen.

Als allgemeine Richtlinie können Sie für die meisten Utility-Aufgaben Schraubdübel mit # 8 Durchmesser verwenden. Verwenden Sie 1-1 / 4 "Schrauben für grundlegende Aufgaben, bei denen die Festigkeit kein großes Problem darstellt, oder wenn Sie zwei 3/4" dicke Bretter quer über das Korn anbringen. Halten Sie einige 2-1 / 2 "Deck Schrauben zum Einschrauben in Hirnholz, plus einige bullige 3" Schrauben für die Befestigung 2x auf Lager in endgekörnten Brettern, oder wenn ein wenig extra hinzugefügten oomph benötigt wird. Schließlich, wenn es viel schiere Stärke benötigt, können Sie sich für einige 1/4 "-Durchmesser-Zugschrauben entscheiden.

  • TIPP: Ganz gleich, ob Sie Schrauben in Hirnholz oder grobkörnige Bretter einsetzen, viele Experten und erfahrene Heimwerker entscheiden sich immer dafür, Pilotlöcher mit einem speziellen Senkbohrer zu bohren, der ein Loch mit kleinem Durchmesser über die Länge des Schraubenschaftes bohrt, mit einem breiteren Gegensenkabschnitt, der es ermöglicht, den Kopf bündig mit der Oberfläche des Schraubenschaftes zu versenken das Holz.

Wissenschaftliche Präzision

Obwohl die meisten Menschen keine komplizierteren Informationen benötigen (oder wollen), gibt es sie, wenn Sie dazu geneigt sind. Der American Wood Council hat einen Connection Calculator veröffentlicht, mit dem Sie die Verbindungskapazität bestimmter Arten von Verbindungselementen bei Verwendung in bestimmten Verbindungstypen mit bestimmten Elementen.