Schaffung und Wiederherstellung von Vertrauen in Familienbeziehungen

PhotoAlto / Ale Ventura / PhotoAlto Agentur RF Collections / Getty Images

Ich habe vor vielen Jahren eine große Lektion über das Vertrauen in Familien gelernt, als ich mit einer Familie zusammenarbeitete, in der der Vater das Vertrauen von seine Frau und seine Kinder im großen Stil. Ich werde nicht auf die Details der Situation eingehen, aber es war schmerzhaft für alle Beteiligten. Am Anfang konnte Dad nicht verstehen, warum er für eine Weile plötzlich zu Hause zu Public Enemy Number One wurde. Er hatte etwas Verhalten von seiner Familie versteckt und als dieses Verhalten sehr öffentlich zutage trat, war seine Familie am Boden zerstört und es kam fast zu Scheidung und Entfremdung.

Da diese Familie (und, wie sich herausstellte, eine andere Familie mit einer involvierten Partei) mit der Täuschung und ihren Folgen fertig wurde, reichten die Gefühle von Schock bis Zorn und von Unglauben bis zur Verwüstung. Was alle für eine glückliche und solide Familie hielten, endete damit, dass sie keine solide Grundlage hatten. Alle Beteiligten fühlten sich betrogen, selbst der Vater, der Schwierigkeiten hatte zu verarbeiten, warum sich alles zu verschlechtern schien.

Mit der Zeit kam Papa mit seinem Verhalten und seiner Auswirkung auf die Familie klar. Die gute Nachricht ist, dass Dad, als sie auf Familienberatung reagierten und einige hilfreiche Bücher zusammen lasen, einige Veränderungen vornahm, die zu einer langsamen, aber stetigen Rückkehr von Vertrauen und guten Gefühlen führten. Zum größten Teil sind die Familienmitglieder nun anderthalb Jahrzehnte später geheilt, aber es gibt noch einige bleibende Konsequenzen. Die Familienmitglieder erzählen mir, dass gelegentlich, wenn sich ein Moment des Stresses entwickelt, einige der Gefühle zurückkehren.

Es gibt wenige wichtige Elemente im Familienerfolg, als dass Beziehungen auf einer Vertrauensbasis aufgebaut werden. Autor Stephen M. R. Covey, der das Buch The Speed ​​of Trust schrieb, schlägt vor, dass jede Beziehung verbessert wird, wenn das Vertrauen höher ist. Wenn Vertrauen verletzt wird, gibt es laut Covey eine "Treuhandsteuer", die jede Beziehung negativ beeinflusst.

Aber wenn Vertrauen bewiesen und verdient wird, gibt es eine "Vertrauensdividende", die dazu führt, dass Beziehungen tiefer und sicherer werden.

Erstellen und Pflegen von Vertrauen

In Die Geschwindigkeit des Vertrauens schlägt Covey vor, dass das Fundament des Vertrauens in zwei Schlüsselelementen gefunden wird: Charakter und Kompetenz.

Innerhalb der Zeichenkomponente identifiziert er zwei Teilmengen: Integrität und Absicht. Integrität legt nahe, dass eine Person intern konsistent ist; dass er oder sie das Gespräch führt. Die Absicht ist subtiler, bezieht sich jedoch auf Motive. Wenn eine Person reine Motive hat und sie kommuniziert, wächst Vertrauen. Wenn es versteckte Agenden gibt, ergibt sich eine Treuhandsteuer.

Die Kompetenzkomponente besteht aus zwei weiteren Elementen: Fähigkeiten und Ergebnissen. Fähigkeiten sind die Talente, Einstellungen, Fähigkeiten und Kenntnisse, die eine Person in eine Beziehung einbringt.Ergebnisse sind im Grunde eine Erfolgsbilanz und die Fähigkeit, gewünschte Ergebnisse zu erreichen.

So kann ein Vater in der Welt einer Familie seine Integrität durch konsequentes Üben dessen, was er predigt, etablieren. Er ist ein gutes Beispiel und konsequent in seinem Ansatz. Er kommuniziert seine Absicht, indem er transparent ist und sich die Zeit nimmt, der Familie zu erklären, warum er die Entscheidungen und Entscheidungen trifft, die er trifft.

Ein Vater zeigt Kompetenz durch effektive Disziplin, ein wahrer und prinzipientreuer Führer zu Hause zu sein und Probleme zu lösen. Erfolgreiche Väter nehmen an "Weiterbildungen" teil, um ihre Fähigkeiten zu behalten. Väter, die sich für die Ergebnisse engagieren, werden den Erfolg mit der Familie feiern und sich auf die Ergebnisse des Familienlebens und der Prozesse konzentrieren.

Covey gibt außerdem Einblicke in dreizehn Schlüsselverhaltensweisen, die Vertrauen in Beziehungen aufbauen. Dazu gehören:

  • Sprechen Sie direkt - seien Sie klar und ehrlich und hinterlassen Sie die richtigen Eindrücke
  • Zeigen Sie Respekt - erkennen Sie den inneren Wert der verschiedenen Familienmitglieder und behandeln Sie sie entsprechend
  • Schaffen Sie Transparenz - offen, ehrlich und nachprüfbar < Richtiges Unrecht - erkennen, wenn wir Fehler machen und versuchen, uns zu entschuldigen und Rechte zu machen, wenn wir uns vermasseln
  • Loyalität zeigen - Loyalität gegenüber unseren Familienmitgliedern zeigen, ob sie anwesend sind oder nicht
  • Ergebnisse liefern - gute Ergebnisse erzielen oder Produkt am Ende unserer Bemühungen
  • Besser werden - erkennen, wo wir uns verbessern müssen, und uns dann anstrengen, unsere Fähigkeiten zu verbessern
  • Konfrontiere die Realität - nimm die schwierigen Probleme einfach und direkt
  • Klärt Erwartungen - Klarheit darüber haben, was wir von anderen erwarten und sicherstellen, dass wir verstehen, was andere von uns erwarten.
  • Rechenschaftspflicht üben - Verantwortung für das, was wir tun, zu leisten und anderen dabei zu helfen, dafür verantwortlich zu sein Auch unsere Entscheidungen sind
  • Höre zuerst zu - achte darauf, dass wir uns die Zeit nehmen, zuzuhören und zu versuchen, die Worte und Gefühle anderer wirklich zu verstehen, bevor wir reagieren
  • Verpflichtungen einhalten - die Versprechen halten und vielversprechende Dinge vermeiden wir haben nicht den Willen zu folgen durch
  • Vertrauen erweitern - Aufgaben und Verantwortlichkeiten an unsere Familienmitglieder delegieren, wenn sie bereit sind
  • Wiederherstellung des Vertrauens

Wenn das Vertrauen verletzt wurde, wie im Fall meines Freundes, Es bedarf einer Verdoppelung der Anstrengung, um sich vertrauenswürdig zu verhalten. Zum Beispiel musste mein Freund seine Frau und seine Kinder auf neue Art und Weise mit Leib und Seele engagieren. Er musste Versprechen halten und halten und seine eigenen Bedürfnisse beiseite legen und seiner Familie zeigen, dass man ihm vertrauen konnte.

Weil die Zeit ein großer Wundheiler ist, musste er geduldig sein und den Menschen Zeit und Raum geben, um zu heilen und dann wieder Vertrauen zu bekommen. Geduld lernen ist ein echter Schlüssel zur Wiederherstellung des Vertrauens in eine Familie.

Ein Mann kann Vertrauen als ein emotionales Bankkonto betrachten, in das er Ein- und Auszahlungen tätigt. Auszahlungen erfolgen, wenn das Vertrauen verletzt wird und Einlagen gemacht werden, wenn Versprechungen gemacht und eingehalten werden.Indem man sich darauf konzentriert, mehr Einlagen zu machen und keine Abhebungen vorzunehmen, können Vertrauensverhältnisse wiederhergestellt werden.

Keine Beziehung ist wichtiger als die in unseren Familien. Während wir daran arbeiten, Vertrauen aufzubauen und zu bewahren und es wiederherzustellen, wenn es verloren gegangen ist, werden wir Beziehungen stärken und positive Erinnerungen schaffen, die ein Leben lang halten.

Und wenn wir diese Verhaltensweisen für unsere Kinder modellieren, werden sie unser Vermächtnis des Vertrauens in ihre eigenen Beziehungen jetzt und später übernehmen.