Zwerg Bäume: Ideale Entscheidungen für Small-Yard Design

Haselnuss im Spätwinter / Vorfrühling. Josh McCulloch / Alle Kanada Fotos / Getty Images

Größer ist nicht immer besser. Fragen Sie einfach all die Leute, die in der Baumschule aus dem Weg gehen, um Zwergbäume zu kaufen. Im Kleinen-Hof-Design stehen diese mächtigen Milben natürlich Kopf und Schultern über ihren größeren Gegenstücken als die richtige Wahl für den zugeteilten Raum.

Tatsache ist, dass viele Hausbesitzer, die sich mit den Einschränkungen der Kleingartengestaltung nicht auskennen, den Fehler machen, ein Exemplar zu pflanzen, das zu groß für ihre Landschaften ist.

Das Ergebnis ihrer schlechten Selektion ist, dass die Pflanze schnell aus ihrem Platz heraus wächst, was ihre Entfernung nach kurzer Zeit im Boden notwendig macht. Von ihrem Fehler lernend (hoffentlich), treffen sie beim nächsten Mal eine kluge Wahl und kaufen ein geeigneteres Exemplar.

Hier ist eine Auswahl von Laub- und immergrünen Zwergbäumen, die für Neulinge im kleinen Gartenbau nützlich sein sollten:

  • Zwergbäume: Immergrüne Arten
    1. Mugo Kiefern
    2. Zwerg Alberta Fichte
    3. Japanische Weißkiefern
    4. Hinoki Zypresse
  • Zwergbäume: Laubbäume
    1. Haselnuss
    2. Kleine Japanische Ahornbäume
    3. Weinende Weiden
    4. 'Tigeraugen' Sumach

Diese Pflanzen werden im Folgenden kurz beschrieben, mit Links zu Artikeln, die detailliertere Informationen zu jeder Auswahl enthalten, sowie Bildern, die Ihnen zeigen, wie sie aussehen.

Mugo Pines

Wenn eine Pflanze als "Pinie" bezeichnet wird und trotzdem als Bodendecker verwendet wird, gibt es eine ziemlich gute Vorstellung, dass es sich um einen Zwergbaum handelt, oder?

Nun, das ist bei einigen Arten von Mungo-Kiefern der Fall: Diese Evergreens haben eine sich weit ausbreitende Wuchsform, die sie als Bodendecker beliebt macht.

Zwerg Alberta Fichte

Wenn Sie ein Pflanzenneuling sind, können Sie die Zwergfichte Alberta ( Picea glauca Conica ') immer wieder sehen, ohne es zu wissen.

Sie werden sie oft in symmetrischen Paaren sehen, die einen Vordereingang flankieren. Da sie einige Jahre relativ klein bleiben, werden sie von den Menschen manchmal als Containerpflanzen für die Veranda behandelt.

Aber Vorsicht: Als eine Pflanze, die vielleicht 12 Fuß hoch wird, ist die Alberta-Fichte nicht ganz so klein wie das obige oder das untere Beispiel ("Zwergbäume" sind schließlich ein relativ relativer Begriff).

Japanese White Pines

Einige der kleineren Mitglieder der Kiefernwelt haben eine Botschaft an Sie: Achten Sie auf die "Schuld durch Assoziation", die Sie bei der Beurteilung dieser Fehler haben. Jede schlechte Presse, die Sie vielleicht von den größeren Exemplaren gehört haben, wie zum Beispiel östliche weiße Kiefern (das heißt, ihre Unordnung, die Neigung ihrer Glieder zu brechen, und mehr) sollte Ihre Einstellung zu den Zwergbäumen, die zufällig Kiefern sind, nicht beeinflussen. ein elegantes Beispiel ist Arnold Arboretum Japanische Weißkiefern ( Pinus parviflora ).

Hinoki Cypress

Schlanke Hinoki-Zypresse ist eine mittelgroße Hinoki-Zypresse, kompakter (etwa 15 Fuß hoch bei Reife und etwa 5 Fuß breit) als die Art Pflanze (die mehr als 50 Fuß in der Höhe erreicht) aber nicht so kurz wie 'Nana Gracilis', die bei ihrer Reife 9 Fuß groß ist.

Verdrehte Haselnuss

Haselnuss ( Corylus avellana "Contorta") trägt auch die gebräuchlichen Namen "Harry Lauders Walking Stick" und "Corkscrew Filbert". Obwohl es sich um einen Strauch handelt, ist es ein Beispiel für einen sommergrünen Zwergbaum, weil so viele Menschen ihn sehen.

Die verzerrte Haselnuss schmeckt im Winter vielleicht am besten: Ohne die Blätter im Weg zu haben, können Sie die wahnsinnigen Drehungen und Verdrehungen der Äste besser verstehen.

'Karmesinrote Königin,' Kleiner Japanischer Ahorn

Vielleicht kennen Sie die regelmäßigsten japanischen Ahorne am besten. Aber als ein weiteres Beispiel für einen laubwechselnden Zwergbaum, der bei der Planung eines kleinen Yarddesigns nützlich ist, sollten Zwergarten betont werden existieren auch.

Zum Beispiel soll Sharps Pygmy Japanischer Ahorn ( Acer palmatum 'Sharp's Pygmy') in 10-15 Jahren eine Höhe von nur 3 Fuß erreichen. Diese Pflanze trägt im Sommer grüne, tief eingeschnittene Blätter, die sich im Herbst in ein leuchtendes Rot verwandeln. Vielleicht besser bekannt ist dieser grazile Weeper, der japanische Ahorn der Crimson Queen.

Weinende Weidenkätzchen

Bist du jemals an einem späten Wintertag in den Wald gegangen, um Äste von einem Weidenkätzchenbaum (oder Strauch) zu schneiden und sie nach Hause zu bringen, um irgendwo in einer Vase platziert zu werden, um daran zu erinnern Sie, dass der Frühling irgendwann zurückkehren wird?

Wenn ja, kennst du die Weidenkätzchen wahrscheinlich als eine ziemlich wild aussehende Pflanze, die für ihre Kätzchen interessant ist, aber vielleicht nicht so formschön genug ist, dass manche Leute es verdienen, in der Landschaft zu wachsen. Aber es gibt einen Typ, der in Baumschulen verkauft wird, der eine schöne, weinende Form hat, die ihn sogar für die Landschaften von Menschen geeignet macht, die ihre Pflanzen zahm aussehen lassen.

'Tiger Eyes' Sumach

Sumach ist technisch wie eine Haselnuss als Strauch klassifiziert, obwohl sein Stamm baumartig ist. Aber angesichts der Schönheit dieser Pflanze ist es zweifelhaft, dass Sie über technische Details streiten wollen. Eine gelblich-kalkige Farbe für den größten Teil der Vegetationsperiode, das Laub wird im Herbst berserker und verwandelt sich in eine Mischung aus Gelb (normalerweise die vorherrschende Farbe), Orange und Rot.