Leicht Rezept für vegetarische 'Çiğ Köfte', oder Steak Tartar Kugeln

Klassisches Steak-Tartar im türkischen Stil, besser bekannt als "cig kofte" (CHEE 'kuf-TAY'), wird aus sehr hochwertigem, fettfreiem Rindfleisch hergestellt, das zusammen gehackt und geknetet wird feiner Bulgur, Pfeffer und Tomatenmark, Zwiebel, Knoblauch und eine Mischung aus türkischen Gewürzen. Es ist ein regionales Gericht aus dem Südosten der Türkei mit viel Geschichte dahinter.

Die Geschichte von 'Çiğ Köfte'

Aufgrund eines höheren Bewusstseins für die Gesundheit der Lebensmittel und immer strengeren Vorschriften entscheiden sich viele Menschen heute für eine moderne, vegetarische Version dieses uralten türkischen Gerichts. Einige fleischlose Versionen von "çiğ Köfte" sind so authentisch, dass man sie nicht von der Realität unterscheiden kann.

Der Schlüssel ist im Kneten. Je länger Sie die Mischung kneten, desto besser ist die Textur. Lassen Sie Ihre Mischung mindestens fünf Stunden ruhen, bevor Sie sie servieren.

Dieses einfache Rezept macht eine würzige, geschmackvolle Vorspeise, die hervorragend vor einer Mahlzeit mit gegrilltem Fleisch oder Hühnchen schmeckt. Es ist auch großartig für Partys, da es bunt, schmackhaft und lustig zu essen ist. Probieren Sie dieses einfache Rezept für fleischloses türkisches Steak Tartar zu Hause.

Was Sie brauchen

  • 2 Tassen feinen Bulgur
  • 1 Tasse Walnusshälften
  • & frac12; Tasse Olivenöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • & frac12; Tasse Granatapfelkonzentrat
  • 4 EL. Türkisch 'isot'
  • 5 große, reife Tomaten
  • 2 Scheiben altbackenes Brot
  • 1 EL. Tomatenpaste
  • 1 EL. rote Paprikapaste
  • 1 EL. Kreuzkümmel
  • 1 TL Salz
  • Fein gehackte Petersilie und grüne Zwiebel zum Garnieren

Wie man es macht

  1. Beginnen Sie damit, die Tomaten zu waschen und sie mit einem kleinen, scharfen Messer zu schälen. Die geschälten Tomaten in eine Küchenmaschine geben und pürieren oder mit einer Handraspel fein reiben.
  2. Spülen Sie den Bulgur einige Minuten lang unter kaltem Wasser in einem Drahtsieb. Abtropfen lassen und zusammen mit dem Tomatenpüree in eine große Rührschüssel geben. Mischen Sie gut zusammen, bedecken Sie die Schüssel und legen Sie sie für ca. 1 Stunde beiseite, bis der Bulgur aufgeweicht ist.
  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und grob hacken und zusammen mit dem alten Brot und den Walnusshälften in die Küchenmaschine geben. Pulverisieren Sie mit hoher Geschwindigkeit, bis Sie ein feines Pulver haben.
  2. Fügen Sie diese Mischung der Tomate und Bulgur zusammen mit den restlichen Zutaten hinzu. Tragen Sie Gummihandschuhe und kneten Sie die Mischung, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  3. Teilen Sie die Mischung in Portionen auf, die klein genug sind, um in die Küchenmaschine zu passen. Verarbeite jede Portion mit mittlerer Geschwindigkeit, bis sie glatt ist. Kombiniere alle verarbeiteten Portionen in einer großen Schüssel und knete weiter, bis alles eine glatte Konsistenz hat.
  4. Die Schüssel luftdicht verschließen und mindestens fünf Stunden oder über Nacht beiseite stellen.
  5. Am nächsten Morgen brechen Sie mundgerechte Stücke der Mischung ab und formen Sie diese zu den Fingerabdruckformen, wie auf dem Foto oben gezeigt. Ordnen Sie sie auf einem Teller mit Blättern von Römersalat und Stückchen frischer Zitrone zum Quetschen.
Rate dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!