Empanada Gallega - spanischer Empanada Pie

Diese große, torförmige Empanada stammt aus Galizien, Spanien. Galicien ist insofern interessant, als es eine "autonome Gemeinschaft" innerhalb Spaniens mit einer eigenen Sprache - Galizisch - ist.

Jedes Empanada-Rezept kann in Form eines Kuchens zubereitet werden und kann als "Empanada Gallega" bezeichnet werden, aber die spanische Version hat bestimmte einzigartige Eigenschaften.

Der Teig ist etwas anders als typisch lateinamerikanischer Empanada-Teig, da er mit Olivenöl und Hefe zubereitet wird. Die traditionelle Füllung ist eine herzhafte Mischung aus Zwiebeln, Paprika, Tomaten, Thunfisch und hart gekochten Eiern und gewürzt mit rauchigem Pimentpaprika. Die Empanada wird oft in einer Paella-Pfanne gebacken, dachte eine Pizza Pfanne funktioniert gut. Sie können der Füllung andere Zutaten hinzufügen, wie grüne oder schwarze Oliven, Rosinen oder sogar Käse.

Was Sie brauchen

  • Für den Teig:
  • 3 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Ei
  • 3/4 Tasse Olivenöl
  • 1 Esslöffel Hefe (für Brotmaschinen)
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika (Pimenton dulce)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Für die Füllung:
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 gelbe Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Tomate
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika (Pimenton dulce)
  • Optional: 1 Dose Thunfisch
  • 2 hartgekochte Eier < Salz und Pfeffer abschmecken
  • 1 Ei (zum Eierwaschen)
Wie man es macht

Den Teig zubereiten: Mehl, Salz und Paprika verquirlen. Rühre die Hefe ins Wasser. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte des Mehls und fügen Sie die Wasser / Hefe-Mischung, Olivenöl und das Ei in den Brunnen. Rühren Sie die Mischung, bis sie zu einem Teig zusammenkommt, dann kneten Sie die Mischung, bis sie glatt und elastisch ist, fügen Sie ein bisschen mehr Wasser hinzu, wenn Teig zu trocken ist, oder ein bisschen mehr Mehl, wenn Teig zu klebrig ist.


Legen Sie den Teig in eine geölte Schüssel, bedecken Sie ihn locker mit einem Handtuch oder einer Plastikfolie und lassen Sie den Teig an einem warmen Ort aufgehen, bis er doppelt gefüllt ist (etwa eine Stunde).

  1. Während der Teig aufgeht, die Füllung zubereiten: Zwiebel und Paprika in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch zerkleinern. Die Tomate mit einer Käsereibe raspeln (oder fein hacken). Die hart gekochten Eier schälen und in 1/2 Zoll Stücke schneiden.

  2. Geben Sie das Olivenöl in eine große Pfanne. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie bei mittlerer Hitze unter Rühren, bis die Zwiebel weich, duftend und durchscheinend ist, etwa 5-8 Minuten.

  3. Fügen Sie den Knoblauch, die gehackte Paprika, die Tomate und die Paprika hinzu und kochen Sie, bis der größte Teil der Flüssigkeit verdampft ist und das Gemüse weich und duftend ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Thunfisch abtropfen lassen und zu der Gemüsemischung geben.

  4. Empanada zusammenbauen: Backofen auf 350 Grad vorheizen. Fetten Sie eine 15-Zoll-Pizza-Pfanne, ein Backblech oder eine Paella-Pfanne leicht mit Olivenöl ein.

  5. Teilen Sie den Teig in 2 Stücke. Formen Sie vorsichtig jeden in einen Ball und lassen Sie für 5 Minuten ruhen. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche ein Stück Teig in einen Kreis von 18 Zoll Durchmesser rollen und den Teig von Zeit zu Zeit ruhen lassen, so dass sich das Gluten entspannen wird. Den Boden der Backform mit dem Teig auskleiden und den Überschuss über die Ränder legen.

  6. Die Füllung über den Teig in der Pfanne verteilen und das gehackte hartgekochte Ei über die Füllung streuen. Das zweite Stück Teig auf die gleiche Weise ausrollen und über die Füllung legen.

  7. Die Teigkanten zusammendrücken, Überstände abschneiden und die Kanten dekorativ bördeln. Verwenden Sie den überschüssigen Teig, um die Empanada zu dekorieren, falls gewünscht. Machen Sie ein kleines 1/2 Zoll Loch in der Mitte der Empanada. Das Ei mit einem Esslöffel Wasser verquirlen und das Ei über die Empanada streichen.

  8. Stellen Sie die Empanada in den Ofen. Backen bis goldbraun, ca. 30-35 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen lassen.

  1. Empanada in einer großen Pfanne oder im Ofen aufwärmen. Genießen Sie warm oder bei Raumtemperatur.

Bewerten Sie dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!