Finden Sie heraus, wie man einen Wandmontierten Elektroheizer repariert

Bildquelle / Getty Images

Elektroheizungen gehören zu den zuverlässigsten Heizgeräten für zu Hause. Aber manchmal haben sie Probleme und Sie müssen sie beheben. In diesem Lernprogramm werden mögliche Probleme und deren Behebung behandelt.

Mögliche Ursache (n)

  • Lose oder unterbrochene Verdrahtung am Gerät;
  • Schutzschalter ausgelöst;
  • Sicherung ist durchgebrannt;
  • Falsche Thermostateinstellung;
  • Verstopfter Luftstrom vom Gerät;
  • Heizelement im Heizgerät ist defekt;

Mögliche Reparatur (en)

  • Wenn der Leistungsschalter ausgelöst wird, den Leistungsschalter zurücksetzen;
  • Wenn ... MEHR die Sicherung durchgebrannt oder aufgeplatzt ist, durch geeignete Sicherung ersetzen;
  • Wenn die Sicherung oder der Unterbrecher in Ordnung ist, stellen Sie bitte sicher, dass die Stromversorgung der Elektroheizung an der Wartungskonsole ausgeschaltet ist, bevor Sie diese Reparatur durchführen. Nach dem Ausschalten der Heizung den Heizungsregler entfernen. Wenn das Gerät über einen separaten Thermostat verfügt, den Thermostatknopf entfernen und die Muttern des Drehknopfs und die Befestigungsschrauben der Frontplatte lösen und das Gerät von der Wand abnehmen. Überprüfen Sie die Kabelverbindungen und ziehen Sie lose oder getrennte Verbindungen fest.
  • Überprüfen Sie die Thermostateinstellung, um sicherzustellen, dass sie nicht zu niedrig eingestellt ist und keine Wärme abfordert;
  • Stellen Sie sicher, dass der Luftstrom nicht behindert wird, z. B. Vorhänge, Möbel, Pflanzen usw.
  • Wenn alle oben genannten Maßnahmen nicht funktionieren, ist das Heizelement in der Heizung wahrscheinlich schlecht und wird benötigt ersetzt werden.
Weiter zu 2 von 6 unten.
  • 02 von 06

    Wenn der elektrische Heizlüfter nicht funktioniert

    Echo / Getty Images

    Mögliche Ursache (n)

    • Verdrahtung nicht am Lüftermotor angeschlossen;
    • Schalter ist schlecht;
    • Lüfterflügel sind verstopft;
    • Schutzschalter ausgelöst;
    • Sicherung ist durchgebrannt;
    • Gebrochener Lüftermotor.

    Mögliche Reparatur (en)

    • Wenn der Leistungsschalter ausgelöst wird, den Leistungsschalter zurücksetzen;
    • Wenn die Sicherung durchgebrannt oder aufgeplatzt ist, ersetzen Sie sie durch eine entsprechende Sicherung;
    • Abdeckung entfernen und auf eventuelle Lüfterhindernisse prüfen;
    • Entfernen Sie die Abdeckung und prüfen Sie, ob die Verbindung zum Ventilator unterbrochen oder lose ist.
    • Strom am Motor mit Volt-Ohmmeter prüfen. Wenn der Motor mit Strom versorgt wird, den Motor ersetzen.
    Fahren Sie mit 3 von 6 fort.
  • 03 von 06

    Wenn der elektrische Heizlüfter funktioniert, aber immer noch keine Wärme vorhanden ist

    Catherine Delahaye / Getty Images

    Mögliche Ursache (n)

    • Heizelement defekt;
    • Lockere oder getrennte Verdrahtung, die an das Gerät angeschlossen ist.

    Mögliche Reparatur (en)

    • Bitte stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung der Elektroheizung an der Wartungskonsole ausgeschaltet ist, bevor Sie diese Reparaturen durchführen. Nach dem Ausschalten der Heizung den Heizungsregler entfernen. Wenn das Gerät über einen separaten Thermostat verfügt, den Thermostatknopf entfernen und die Muttern des Drehknopfs und die Befestigungsschrauben der Frontplatte lösen und das Gerät von der Wand abnehmen.
    • Prüfen Sie die Kabelverbindungen und ziehen Sie ... MEHR lose oder lose Verbindungen an.
    • Tauschen Sie das Heizelement mit exakt gleicher Spannung und Wattleistung aus.
    Fahren Sie mit 4 von 6 fort.
  • 04 von 06

    Wenn Ihr Heizgerät ein- und ausgeschaltet wird Häufig

    Alessandra Pace / EyeEm / Getty Images

    Mögliche Ursache (n)

    • Blockierte Luftzufuhr zum Gerät
    • Thermostat defekt oder Steuerschalter

    Mögliche Reparatur (en)

    • Entfernen Sie alle Hindernisse wie Möbel, Vorhänge, Pflanzen usw., wenn diese beschädigt sind.
    • Wenn keine Hindernisse den Luftstrom blockieren, ersetzen Sie den Schalter.
    Fahren Sie mit 5 von 6 fort.
  • 05 von 06

    Wenn Ihr Elektroheizer nicht ausgeschaltet wird

    BanksPhotos / Getty Images

    Mögliche Ursache (n)

    • Einheit ist zu klein für den Raum;
    • Der Raum ist extrem schlecht isoliert und der Wärmeverlust durch undichte Türen und Fenster oder eine schlechte Wand- / Deckenisolierung übersteigt die Fähigkeit des Geräts, den Raum zu beheizen.

    Mögliche Reparatur (en)

    • Stoppen Sie übermäßiges Eindringen von Luft in den Raum, indem Sie Türen und Fenster abdichten;
    • Wände isolieren, wenn es sich um Außenwände ohne Isolierung handelt;
    • Fügen Sie nach Bedarf zusätzliche Heizung (en) hinzu. Siehe So passen Sie eine elektrische Raumheizung an
    Fahren Sie mit 6 von 6 fort.
  • 06 von 06

    Wenn der Heizer riecht wie etwas brennt

    Tim Ridley / Getty Images

    Mögliche Ursache (n)

    • Verschmutztes Heizelement brennt Flusen oder Haare.

    Mögliche Reparatur (en)

    • Verschmutzte Heizelemente sind der Hauptgrund, dass sie vorzeitig ausbrennen und gefährlich sein können.
    • Saugen Sie vorsichtig Staub, Staub, Fusseln und Haare vom Gerät ab.
    • Bitte stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung der Elektroheizung an der Wartungstafel ausgeschaltet ist, bevor Sie das Gerät zur Reinigung öffnen. Nach dem Ausschalten der Heizung den Heizungsregler entfernen und, falls das Gerät einen separaten Thermostat hat, den Thermostatknopf entfernen, und ... MEHR die Knopfschrauben und die Befestigungsschrauben der Frontplatte lösen und das Gerät von der Wand nehmen.
    • Falls erforderlich, entfernen Sie das Gerät von der Wand und öffnen Sie das Gehäuse, um die Heizelemente vollständig zu erreichen.