Lebensmittelsicherheit: Interne Temperatur für Burger

Imstepf Studios Llc / Getty Images

Bakterien des Tieres sind oft auf der Oberfläche des rohen Fleisches und Geflügels vorhanden. Wenn das Fleisch gemahlen wird, werden die Bakterien im Fleisch vermischt.

Achten Sie beim Garen eines Hamburgers darauf, dass Sie das Fleisch sicher handhaben. Halten Sie das Fleisch bis zum Kochen kalt und halten Sie die Arbeitsflächen sauber. Waschen Sie immer Ihre Hände vor und nach dem Umgang mit dem Hackfleisch.

Nach etwa 10 bis 15 Minuten Garzeit den Burger auf Garzeit prüfen.

Platziere einen Sofortleser in der Mitte des dicksten Burgers. Wenn die Burger ziemlich dünn sind, legen Sie das Thermometer von der Seite waagerecht ein.

Laut USDA ist die Mindestsicherheitstemperatur für Hackfleisch 160 ° F (71 ° C) oder gut gemacht. Für Truthahn oder Hühnchen ist die minimale Sicherheitstemperatur etwas höher bei 74 ° C (165 ° F). Es dauert typischerweise 10 bis 15 Minuten, um jede Temperatur zu erreichen, abhängig von der Dicke oder Größe der Hamburger. Es ist besonders wichtig, Hackfleisch auf eine sichere Temperatur für Kinder oder ältere Menschen zu kochen. Sie sind am ehesten ernsthaft von einer lebensmittelbedingten Krankheit betroffen.

Reinigen Sie das Thermometer nach jedem Gebrauch mit heißem Seifenwasser.

Obwohl jede Temperatur unter 71 ° C (71 ° C) oder 74 ° C (74 ° C) für gemahlenes Geflügel nicht als sicher für Hackfleisch gilt (USDA-Richtlinien), finden Sie hier eine Liste der Kochzeiten für verschiedene Grade von Döner für Burger:

  • Selten: 120 bis 125
  • Medium Rare: 130 bis 135
  • Medium Well: 150 bis 155
  • Gut gemacht: 160 bis 165

Rezepte

Einfache gegrillte Burger

Poblano Burger

Chipotle Burgers

Saftige gegrillte Burger

Wie man gemahlenes Rinderfilet bräunt