Anleitung zu Bullion Stitch Crochet

Wie man Bullion Stitch häkeln. Kathryn Vercillo

Der Bullion-Stitch ist ein einzigartiger Häkelstich, der durch mehrmaliges Umwickeln des Hakens mit dem Garn und anschließendes Durchziehen aller Garn-Überzüge entsteht. Das Ergebnis ist ein hochstrukturierter detaillierter Stich, auch bekannt als Rollstich, ein Name, der genau beschreibt, wie er aussieht. Der Bullion Stitch ist ein grandioser Stich, um jedem gehäkelten Gegenstand hoch texturierte, fast dreidimensionale Details hinzuzufügen.

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten - Fortgeschritten

Dieser Häkelstich besteht aus einer Spule um den Haken, durch die der Faden gezogen wird. Es ist kein Stitch für Häkelanfänger, sondern wird für erfahrene Crocheters empfohlen, die ihre Häkelfertigkeiten verbessern möchten. Es ist nicht genau, dass der Stich schwierig ist, aber es erfordert einige Übung, zu lernen, wie man den Faden durch so viele Schlingen gleichzeitig zieht, und dies wird am besten erreicht, nachdem man mit einfachen Häkelstichen einige Zeit trainiert hat, bis man eine Vertrautheit mit der Kunst, Garn durch Schleifen zu ziehen.

Wie man den Goldbarren-Stich häkeln kann

Der Goldbarren-Stich erfordert nur ein paar einfache Häkelbewegungen:

  • Garniere so oft, wie es dein Muster erfordert. Bullion Stich kann in verschiedenen Längen / Höhen gearbeitet werden, die durch die Anzahl der Male, die Sie das Garn um die Haken wickeln bestimmt werden. Es ist üblich, mindestens 5-6 Garn Overs zu haben und es ist nicht ungewöhnlich, so viele wie 10 zu haben. Üben Sie mit weniger, um damit zu beginnen, wie Sie daran gewöhnt sind, diesen Stich zu arbeiten.
  • Nachdem Sie alle Übergarne fertig gestellt haben, stecken Sie Ihren Haken in Ihre Arbeit, wo Sie den Goldbarren-Häkelstich anbringen möchten.
  • Garn über und durchziehen.
  • Garniere und ziehe durch alle Schlaufen am Haken.
  • Garniere und ziehe die letzte Schlaufe am Haken durch, um den Bullion-Stich zu befestigen.

Tipps zum Goldbarren-Häkelstich

Der schwierigste Teil dieses Häkels ist es, sicherzustellen, dass Sie das Garn durch alle Spulen am Haken ziehen können.

Hier sind einige Tipps:

  • Wickeln Sie den Faden locker, so dass zwischen dem Garn und dem Haken viel Platz ist.
  • Versuchen Sie sicherzustellen, dass jedes Mal, wenn es eingewickelt wird, die gleiche Menge an Spannung vorhanden ist.
  • Ziehen Sie die Arbeit langsam durch.
  • Benutze deine Finger, um jedes Garn anzuheben, während du es durchziehst. Verwenden Sie alternativ eine Nadel, um das Garn durchzuziehen. Noch besser, verwenden Sie einen Haken, der von B empfohlen wird. Hooked Crochet in ihrem Bullion Stitch-Häkelmuster.

Hier ist ein weiterer Tipp aus der Häkelgeschichte:

Handbuch der Häkeln , veröffentlicht in den frühen 1900er Jahren, sagt dies über die Rollstich (aka Bullion Stitch): "Eine schlanke Nadel, verjüngt sich auf den Haken, ist besser für den Zweck als ein gerader, und sein Durchgang durch die Rolle oder Rolle wird erleichtert, wenn letzterer fest zwischen dem Daumen und dem Finger der linken Hand gehalten wird, während der Haken von rechts durcharbeitet wird."

Der beste Tipp ist, sich daran zu erinnern, dass Übung perfekt ist. Das ist wirklich ein Stich, der einfach genug ist, aber nur erfordert, dass sich der Körper an die Bewegungen gewöhnt, die für den Stich notwendig sind durch das Häkeln vieler Goldstiche.

Split Bullion Stitch

Tamara Kelly von Moogly hat eine clevere, lustige Variante des Bullionstiches entwickelt, die sie als Split Bullion bezeichnet.

Es ist ein dicker Bullion aber es ist über zwei Stiche gearbeitet, so dass es leichter zu erreichen ist, als wenn Sie all diese Garn-Overs auf einen Schlag tun würden.Sie können sehen, wie sie diese Bullion Stitch-Variante in ihrem Squish Einstrang-Kutte frei häkeln Muster verwendet hat

Dieser Artikel wurde von Kathryn Vercillo bearbeitet und aktualisiert .. Bild von Beads and Bullions Clay und Crochet Boho Halskette Tutorial über Crochet Concupiscence.