Hausgemachte Harissa Rezept

Wie scharfes Essen? Verlangen Sie Speisen mit einem Kick? Wenn ja, fügen Sie Harissa zu jeder Mahlzeit hinzu.

Harissa ist eine scharfe Chilipaste, die häufig in der nordafrikanischen Küche vorkommt, hauptsächlich in der marokkanischen, algerischen und tunesischen Küche. Es wird zu Couscous, Suppen, Pasta und anderen Rezepten hinzugefügt und kann auch in Läden im Nahen Osten in einer Dose gekauft werden.
Für eine sehr scharfe Harissa: Verwenden Sie eine Mischung aus Cayennepfeffer, Chile de Arbol oder Cayennepfeffer mit einer milderen Ancho-Chili. Für mittlere Schärfe: Verwenden Sie eine Mischung aus New Mexico Chilis mit Guajillo Chilis.

Rezepte variieren

Harissa Rezepte variieren zwischen den verschiedenen Ländern, aber die meisten Versionen dieser würzigen Paste enthalten eine Mischung aus heißen Chilischoten, Knoblauch, Olivenöl und Gewürzen, einschließlich Kümmel, Kreuzkümmel, Koriander und Minze. Andere übliche Zutaten sind Tomaten und Rosenblüten.

Was schmeckt am besten mit Harissa?

Harissa verleiht jedem roten Fleischstück, besonders dem Flankensteak, Würze und Würze. Flankensteak ist dünn genug, dass es die Harissa wirklich aufnimmt. Gegrillt oder im Ofen gekocht, ist es sicher ein Publikumsliebling.

Sie können auch Ihre hausgemachte Harissa verwenden, um einen Rinder- oder Lammeintopf, eine Suppe oder Vorspeisen und Hauptgerichte zu würzen. Einige nahöstliche Länder verwenden es als Marinade für Fleisch, wie Lamm oder Fisch.

Peppe dein Lieblings-Hummus-Rezept auf

Harissa kann deinem Lieblings-Hummus-Rezept auch einen Kick hinzufügen.

Hummus ist ein Dip / Spread, der aus Kichererbsen hergestellt wird. In der Tat ist Hummus das arabische Wort für Kichererbsen. Sie werden feststellen, dass viele Hummus-Rezepte nach Kichererbsen und nicht nach Kichererbsen verlangen. Garbanzo ist die spanische Übersetzung von Kichererbsen. Sie werden in Italien Cecebohnen genannt.

Hummus ist eines der ältesten Lebensmittel aus dem alten Ägypten. Wir wissen, dass Kichererbsen vor mehr als 7000 Jahren ziemlich häufig verwendet wurden.

Was Sie brauchen

  • 10-12 getrocknete rote Chilischoten
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander > 1 Teelöffel gemahlener Kümmel
  • 1/2 Teelöffel Kümmel
  • Zubereitung

Weichen Sie die getrockneten Chilis 30 Minuten in heißem Wasser ein. Ablassen. Entfernen Sie Stängel und Samen.

Kombiniere in einer Küchenmaschine Chilischoten, Knoblauch, Salz und Olivenöl. Mischung.
Fügen Sie die restlichen Gewürze hinzu und mischen Sie sie zu einer glatten Paste.
In einem luftdichten Behälter aufbewahren. Eine kleine Menge Olivenöl darüber träufeln, um frisch zu bleiben. Wird für einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt.
In Verbindung stehende Artikel:

7 Schritte, um Ihre Lieblings-Nahost-Menü

  • Marokkanische marinierte Oliven mit Harissa
  • Machen Sie Ihre eigenen Harissa
  • Würzige marokkanische Karotten mit Harissa
  • Couscous mit würzigem Gemüse gekrönt < Dieses Rezept bewerten
  • Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen.Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!