Haustour: Ein San Francisco Haus mit globalem Stil

Stephanie Strickland

Indien, Marrakesch, Kazakistan - das sind nur einige der Orte, an denen Rena Thiagarajan, Abenteurerin der Reise- und Lifestyle-Marke, Bly, wurde; und wo sie Stücke zurückgebracht hat, die Teil ihres wunderschön kuratierten Hauses in San Francisco sind. Der Gründer von Bly, Thiagarajan, startete die Website für Reisen und Design, ein Online-Portal, das Verbrauchern beim Einkaufen auf den Weltmärkten und geheimen Souks hilft. Mit einer kuratierten Sammlung von Textilien, Kunst, Schmuck und ... MEHR dekorativen Objekten aus der ganzen Welt, ist es kein Wunder, dass Renas Haus dem gleichen Gefühl der Entdeckung gewidmet ist, mit einer schönen Symphonie von Schätzen, die sie im Laufe der Jahre gesammelt hat.

Weiter zu 2 von 8 unten.
  • 02 von 08

    Gut gerückter Stil

    Stephanie Strickland

    Das Design von Renas Haus beginnt mit ihrem indischen Erbe. Stücke aus Indien, Marokko und Südafrika sitzen Seite an Seite. Die Melange der Elemente kommt zusammen, um einen warmen und personalisierten Raum zu schaffen, wobei jedes Stück eine einzigartige Geschichte bietet. Im Wohnzimmer schimmern Messingteekannen aus Mumbai und Marrakesch. Und bolivianische Textilien auf dem Sofa fügen eine Dosis Muster hinzu. Der Raum beherbergt auch eines von Renas Lieblingsstücken - ihren Teppich. "Der gedämpfte graue Teppich mit roten Granatäpfeln in meinem ... MEHR Wohnzimmer stammt aus East Khotan, einer Oasenstadt an der historischen Seidenstraße am Rande der Taklamakan-Wüste im Nordwesten Chinas", sagt Rena. "Dieser Teppich hat mich zum Lesen inspiriert gefräßig über die Seidenstraße und besuchen Bukhara, Usbekistan - eine weitere berühmte Station für Kamelkarawanen. "

    Fahren Sie mit 3 von 8 fort.
  • 03 von 08

    Gesammelte Stücke

    Stephanie Strickland

    Zusätzlich zu ihrer Sammlung globaler Textilien, einschließlich hell gefärbter Kissen und Decken aus aller Welt, bietet dieses Haus auch eine Fülle an Kunst. Auf der Mid Century Console ist ein Barber Shop Trade Sign aus Südafrika ein Unikat, das die Farbpalette des Raumes antreibt. Die hellen Farbtöne spiegeln sich in den abstrakten Gemälden an der Galeriewand im Wohnbereich wider.

    Fahren Sie mit 4 von 8 fort.
  • 04 von 08

    Kunstvolle Darstellung

    Stephanie Strickland

    In ihrem ganzen Zuhause werden Sammlungen kunstvoll auf Konsolen und Bänken präsentiert und sogar sanft an die Schlafzimmerwand gelehnt. Gut gelesen und weit gereist, zeigt Rena einige ihrer Lieblingsbücher unter einem gerahmten Kunstwerk im Wohnzimmer.

    Fahren Sie mit 5 von 8 fort.
  • 05 von 08

    Pieces With A Story

    Stephanie Strickland

    Im Schlafzimmer stellt ein wunderschöner dunkelpurpurner Teppich die Bühne. Es ist nur die Art von Stück, die Sie auf Bly finden können, die Gegenstände und ihre Ursprünge erforscht und sie ohne die Kopfschmerzen der Reise empfängt.Sie können sogar verschiedene Regionen erkunden, indem Sie dem Reisejournal der Website folgen, wo Sie Märkte in Mexiko, Marokko und darüber hinaus erkunden können. Der Teppich ist wahrscheinlich von einem persischen Markt, ein handgefertigtes Stück, das Monate brauchte, um auf einem Webstuhl zu schaffen.

    Fahren Sie mit 6 von 8 fort.
  • 06 von 08

    Textilien aus aller Welt

    Stephanie Strickland

    Das neutrale Bett ist die perfekte Kulisse für Renas Kollektionen. Einfach auf das Bett gelegt, fügt ein schimmerndes marokkanisches Kissen eine Dosis Farbe hinzu. Über dem Bett setzt ein abstraktes Gemälde von John Tun Sein im minimalistischen Schlafzimmer Raum.

    Fahren Sie mit 7 von 8 fort.
  • 07 von 08

    Kunst im Schlafzimmer

    Stephanie Strickland

    An der Wand lehnt ein Triptychon aus Gemälden auf dem Boden des Schlafzimmers. Die farbenfrohen Gemälde, die eine Taxiszene zeigen, füllen die Farbpalette des Raumes in tiefes Violett und leuchtendes Rot.

    Fahren Sie mit 8 von 8 fort.
  • 08 von 08

    Ein Haus voller Schatz

    Stephanie Strickland

    An jeder Ecke gibt es etwas, das man in diesem Haus in San Francisco zu schätzen weiß. In einem Raum Stücke aus den Souks von Marrakesch. In einem anderen, einem gesammelten Textil aus dem Fergana-Tal in Usbekistan. Oder vielleicht ein Shibori aus Japan. Sie sind alle hier in diesem eklektischen Haus zu finden. Schätze, die von Renas Entdeckerlust inspiriert sind, den ungeschlagenen Weg gehen und das Unerwartete finden. Es ist, was ihr geholfen hat, ein lebendiges Umfeld voller ... MEHR atemberaubender Geschichten aus allen Teilen der Welt zu schaffen.

    "Dein Zuhause sollte ein Spiegelbild dessen sein, wer du bist, wo du herkommst und wohin du gehen willst. Vor allem sollte es ein Ort sein, an dem du deine Füße hochlegen und träumen kannst, also achte darauf, dass du dir einen bequemen kaufst Couch, vorzugsweise breit genug für zwei! "