Wie viel kostet es, Verleiher zu mieten

Jupiterimages / Stockbyte / Getty Images

Alle sind sich einig, dass das Bewegen teuer ist. Obwohl Sie nicht in der Lage sein werden, einige Dinge zu knacken, gibt es ein paar Tipps, die Ihnen helfen könnten, Geld zu sparen, wenn Sie Umzugsunternehmen mieten oder einen Umzugswagen für Ihren Umzug mieten.

Zuerst schlage ich vor, dass Sie die billigere Option berechnen; sich bewegen oder eine Umzugsfirma beauftragen. Während Sie denken, Sie kennen die Antwort, hängen die Kosten davon ab, wie weit Sie sich bewegen und welche Zeit Sie haben.

Kraftstoffkosten und Einwegmieten können sehr teuer sein. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kostenanalyse durchführen, um die richtige Antwort zu finden.

Wenn Sie eine Umzugsfirma verwenden, gibt es mehrere Möglichkeiten, Ihre Kosten zu senken. Bitte beachten Sie, dass einige dieser Tipps auch für die Anmietung eines LKW gelten können.

Reduzieren Sie Ihre Belastung. Befreie Sachen, die du nicht brauchst.

Halten Sie einen Flohmarkt, lassen Sie Bücher bei Freunden, die örtliche Bibliothek oder verkaufen Sie sie an einen gebrauchten Buchladen. Alles, was Sie nicht verkaufen können, geben Sie an eine lokale Wohltätigkeitsorganisation. Gewicht ist gleich Geld. Je weniger Gewicht, desto weniger Geld. So einfach ist das.

Während der Nebensaison bewegen.

Wenn Sie den besten Umzugszeitpunkt wählen, sparen Sie Geld. Die Nebensaison ist in der Regel alles außer Juni oder Juli und zu jeder Zeit als die erste und letzte des Monats. Wenn Sie die Flexibilität haben, sprechen Sie mit Ihren Bewegern und sehen Sie, ob sie Ihnen einen Deal geben können.

Mover früh buchen.

Je früher Sie Ihren Mover buchen, desto unwahrscheinlicher ist eine höhere Rate.

Wenn du in letzter Minute bewegst und Mover innerhalb von ein paar Wochen nach dem Umzug buchen musst, sind die Chancen, dass sie dir mehr Geld verlangen, einfach wegen der Unannehmlichkeiten, wenn du in deinen Zug schiebst. Es ist nicht immer der Fall, aber meine goldene Regel ist immer früh buchen, wenn Sie können.

Sei flexibel

Sei flexibel, wann die Möbelpacker deine Sachen abholen und wann sie sie liefern.

Wenn Sie bereit sind, innerhalb ihres Zeitrahmens zu arbeiten, fragen Sie sie, ob sie Ihnen im Gegenzug eine Preispause einräumen. Um Ihnen bei der Entscheidung für Ihren Zeitrahmen zu helfen, sollten Sie Ihren Einzugs- und Auszugszeitpunkt bestimmen - wichtige Informationen, die Sie wissen sollten, bevor Sie Ihren Umzug buchen.

Wissen, wie hoch Ihre Kosten sein werden

Umzugsunternehmen bieten unterschiedliche Dienstleistungen an und berechnen für jeden Service Gebühren. Informieren Sie sich über mögliche Kosten, die während Ihres Umzugs entstehen könnten, und fragen Sie nach den Gebühren für diese Dienstleistungen. Zu den Services gehören unter anderem zusätzliche Gebühren, Express-Servicegebühren, Flugkosten, Langstreckengebühren, lange Transportkosten und Shuttle-Service. Sie können in der Regel alle vermieden werden oder zumindest in den Kosten berechnet werden, wenn Sie im Voraus planen. Es sollte nie eine oder sehr kleine Überraschung in den Gesamtkosten Ihres Zuges geben.

Stellen Sie sicher, dass Sie sofort in Ihre neue Immobilie einziehen können und dass die Zahlung bereit ist, wenn der LKW ankommt.Beides kann zu Lagergebühren führen, wenn Ihre Sachen aufbewahrt werden müssen, bis sie entladen werden können und nachdem der Umzug vollständig bezahlt wurde.

Fragen Sie nach schwer beweglichen Sachen

Fragen Sie nach dem Bewegen größerer Gegenstände oder Spezialgegenstände. Schneemobile, Boote und andere Freizeitfahrzeuge kosten zusätzliche Bewegung.

Wenn Sie zu Ihrem Zielort fahren, schauen Sie sich die Kosten an, um einen Anhänger zu mieten und die Gegenstände selbst zu bewegen.

Moving Pianos. Fragen Sie den Fahrer, wie viel er auflädt und ob er ein Klavier bewegen kann. Nachdem Sie ein Angebot haben, rufen Sie herum und finden Sie andere Optionen. Spezialmaschinen sind möglicherweise weniger teuer, als wenn Ihre Umzugsfirma zusätzliches Personal anstellt. Die meisten Umzugsunternehmen halten keine speziellen Mover auf der Gehaltsliste.

Geräte erfordern manchmal spezielle Verpackung und Handhabung, um sicherzustellen, dass sie immer noch funktionieren. Ihr Umzugsunternehmen kann zusätzliche Gebühren für diesen Service erheben. Frag zuerst. Wenn sie aufladen, finden Sie heraus, ob ein Nachbar oder Freund Ihnen helfen könnte. Sie können auch Ihre lokalen Hausausstatter fragen. Sie können Vorschläge und Lösungen anbieten, um sicherzustellen, dass alles sicher ankommt.

Stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, sich zu bewegen.

Umzugsunternehmen können zusätzliche Kosten berechnen, wenn sie helfen müssen, Last-Minute-Artikel zu verpacken.

Packen Sie es selbst und haben Sie alles bereit zu gehen. Wenn Sie Möbel haben, die demontiert werden müssen, fragen Sie die Umzugsfirma, wenn sie den Kostenvoranschlag vorlegen, wenn dieser Service enthalten ist. Manchmal ist es, und manchmal erscheint es auf Ihrer Rechnung als eine zusätzliche Gebühr.