So kochen Sie mit Salbei

Patricia Granlund / Fotografenwahl RF / Getty Images

Salbei ist eine Kräuterpflanze, die in der Mittelmeerregion beheimatet ist. Es hat einen süßen, aber herzhaften Geschmack. Seine beliebteste Verwendung in diesen Tagen ist in Füllung für Thanksgiving-Truthahn. Einmal für seinen medizinischen Wert geschätzt, kann Salbei in vielen anderen Gerichten als Truthahndressing verwendet werden. Lesen Sie mehr über die Geschichte von Salbei.

Frisch Salbei Auswahl und Lagerung

  • Frische Salbeiblätter sollten keine weichen Flecken oder trockenen Kanten haben.
  • Wickeln Sie sie in Papiertücher und lagern Sie sie in einer Plastiktüte im Kühlschrank, um sie innerhalb von vier bis fünf Tagen zu verwenden.
  • Auch frische Blätter können mit Olivenöl bedeckt und bis zu drei Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden. Verwenden Sie das aromatisierte Öl zum Sautieren.
  • Um frische Salbeiblätter einzufrieren, waschen und trocken tupfen, Blätter von den Stielen entfernen und lose in Gefrierbeutel für bis zu einem Jahr einpacken. Seien Sie gewarnt, das Einfrieren intensiviert den Geschmack des Krauts, also gehen Sie entsprechend vor.

Getrockneter Salbei

  • Getrockneter Salbei wird von den meisten Köchen bevorzugt und kommt als ganzes Blatt, gerieben und gemahlen vor.
  • Geriebener Salbei hat eine leichte, samtige Textur, während Grundsalbei eher ein rieselfähiges Pulver ist.
  • Wie bei allen getrockneten Kräutern, lagern Sie sie in geschlossenen Behältern an einem kühlen, trockenen Ort ohne Sonnenlicht. Verwenden Sie innerhalb von sechs Monaten für den besten Geschmack.

Sage Kochtipps und Verwendung

  • Salbei kann ein Gericht leicht überwältigen. Verwenden Sie mit einer leichten Hand beim Experimentieren.
  • Salbei passt besonders gut zu fettem Fleisch wie Wurst und Lamm, weil es die Verdauung unterstützt. Salbei ist auch sehr gut in Füllungen, Bohnen, Kartoffeln und Tomatensoßen.
  • Ergänzende Aromen sind Zwiebel, Knoblauch, Thymian, Oregano, Petersilie, Lorbeer und Rosmarin.
  • Wenn Sie müssen, können Sie Thymian oder Geflügelwürze (die etwas Salbei enthält) für Salbei ersetzen, aber der Geschmack wird nicht ganz derselbe sein. Sekundäre Optionen umfassen die Substitution mit Majoran, Rosmarin und Bohnenkraut.
  • Fädeln Sie frische Salbeiblätter zwischen Fleisch und Gemüse für Schaschliks.
  • Kochen Mild Salbei, fügen Sie es für den vollsten Geschmack am Ende des Kochvorgangs hinzu.
  • Frischer Salbei hat einen milderen Geschmack als getrocknet.

Salbeiersatz

  • 1 Esslöffel frisch gehackter Salbei = 1 Teelöffel getrocknet
  • 1/2 Unze frische Blätter = 1/2 Tasse Blätter
  • 10 dünne frische Salbeiblätter = 3/4 Teelöffel getrockneter Salbei

Kochbücher Du magst

  • Das Herbfarm-Kochbuch
  • Das Kräutergarten-Kochbuch
  • Kräutermischungen und würzige Mischungen
  • Kräuter & Gewürze: Die Kochreferenz
Der Herbfarm Kochbuch
Kräutermischungen & Würzmischungen
Kräuter & Gewürze
Weitere Kochbücher