Wie man einen Steppstich für starkes dauerhaftes Handnähen näht

Verankere den Knoten. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com

Ein Rückstich wird genäht, wenn die Stiche auf der rechten Seite eines Kleidungsstücks oder Projekts nicht sichtbar sind. Es ist ein ausgezeichneter Handstich, um eine Naht zu nähen, weil es eine der stärksten und redundantesten Maschen ist, was es sehr zuverlässig macht.

Hinweis: Die abgebildeten Muster sind zur besseren Sichtbarkeit mit Kontrastfäden genäht. Normalerweise würden Sie mit einer Fadenfarbe nähen, die der Stofffarbe möglichst genau entspricht.

Benötigte Materialien

  • Stoff
  • Nadel
  • Faden
Fahren Sie mit 2 von 5 fort.
  • 02 von 05

    Nadel einfädeln

    • Fädeln Sie eine Nadel mit einem Faden, der nicht länger als ein Meter ist. Längere Fadenstücke neigen dazu, sich beim Nähen zu verheddern und zu verknoten. So verlockend es auch sein mag, mit einem langen Stück Faden zu beginnen, damit Sie die Nadel nicht stoppen und neu einfädeln müssen, können Sie sie oft mit Knoten bezahlen. Arbeiten Sie mit dem 18 bis 24 Zoll langen Faden, indem Sie den Faden im Nadelbereich verdoppeln und den verdoppelten Bereich beim Nähen und Aufwickeln des Fadens kürzen.
    • Knoten Sie die Enden der Fäden.
    • Nähen Sie den Knoten ... MEHR in einem Innenbereich (in der Regel eine Nahtzugabe) in der Nähe, wo Sie wollen oder müssen beginnen zu nähen.
    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.
  • 03 von 05

    Der erste Stich

    Der erste Stich. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com
    • Schieben Sie die Nadel in den Stoff, an dem Sie die Naht beginnen möchten, oder verbinden Sie zwei Stoffstücke.
    • Führen Sie die Nadel für den stärksten Rückstich vor dem vorherigen Stich durch beide Stofflagen zurück. Auf diese Weise zu nähen ähnelt einem maschinengenähten Stich.

    Tipp: Die Länge des Stiches kann für das gewünschte Aussehen oder den gewünschten Effekt eingestellt werden. Zum Beispiel wird ein handverlesener Reißverschluss auch mit einem Rückstich genäht, aber die Länge des Stichs ist winzig, so dass er kaum sichtbar ist. ... MORE Siehe Schritt vier, um Variationen anzuzeigen, die durch Ändern der Stichlänge während des Zurückgehens erstellt wurden.

    Fahren Sie mit 4 von 5 fort.
  • 04 von 05

    Zweiter Stich

    Zweiter Stich. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com
    • Schieben Sie die Nadel zurück in den Stoff dazwischen, wo die Nadel ein- und ausstieg, um den ersten Stich zu erzeugen.
    • Bringen Sie die Nadel durch den Stoff, bis Sie den ersten Stich erzeugt haben.
    Fahren Sie mit 5 von 5 fort.
  • 05 von 05

    Wie ein Rückstich aussieht

    Wie ein Rückstich aussieht. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com

    Sobald Sie eine Strecke genäht haben, sehen Sie, dass sich die Fäden auf einer Seite des Stoffes überlappen. Nehmen Sie sich Zeit und nähen Sie kleine Stiche für eine sichere Naht.Eine Naht wie eine Schrittnaht in einer engen Hose erfordert eine starke zuverlässige Naht, wenn Sie nicht mehr belichten möchten, als angezeigt werden sollte. Üben Sie einen Rückstich mit kleinen Stichen, um sich selbstbewusst zu fühlen, wenn Sie sich in einer geflickten Hose beugen.