Entfernen von Kaffee Flecken aus Teppich

Bildnachweis: creacart / Getty Images

Die gleichen Prinzipien der Fleckenentfernung für Kleidung können auch für Ihren Teppich gelten. Wenn Sie früh zu einem Fleck kommen, haben Sie eine viel bessere Chance, es vollständig vom Teppich zu entfernen. Und je früher Sie einen Fleck behandeln, desto einfacher wird es und desto weniger komplizierte Methoden müssen Sie ausprobieren.

Entfernen von Kaffeeflecken

Denken Sie daran, immer von außen auf den Kaffeefleck zu arbeiten. Kaffeeflecken sind berüchtigt dafür, dass sie sich bei der Behandlung ausbreiten, und diese Methode hilft.

Es ist auch wichtig, den Teppich nicht zu schrubben. Dies beschädigt die Fasern und kann sogar Teile des Teppichs herausziehen. Verwenden Sie stattdessen eine Lösch- oder Druckbewegung ohne Schrubben.

Verwenden Sie ein sauberes, weißes Tuch, um so viel Kaffee wie möglich abzuwaschen. Drücken Sie die neuen sauberen Teile des Tuchs auf den Fleck, bis der Kaffee nicht mehr auf den Lappen fällt. Gießen Sie eine kleine Menge kaltes Wasser auf den Kaffeefleck. Verwenden Sie ein neues, sauberes, weißes Tuch und beschmieren Sie die gesamte Flüssigkeit. Möglicherweise müssen Sie diesen Vorgang mindestens zweimal wiederholen, abhängig von der Art des Kaffees und wie viel auf dem Teppich gelandet ist. Übertränken Sie den Teppich nicht. Sie versuchen, den Kaffee zu verdünnen, aber dennoch in der Lage zu sein, es mit Ihrem Tuch aufzuweichen.

Als letzten Schritt verwenden Sie Ihren bevorzugten Teppichfleckenentferner. Befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig. Besprühen Sie den Reiniger nicht zu stark, da sauberer Schmutz in Ihrem Teppich langfristig mehr Schmutz anziehen kann.

Folgen Sie den Anweisungen, damit der Teppich vollständig trocknen kann.

Entfernen alter Kaffeeflecken vom Teppich

Die Schritte zum Entfernen eines alten Kaffeeflecks sind sehr ähnlich, aber seien Sie sich bewusst, dass es viele wiederholte Anstrengungen erfordern kann. Es ist auch wichtig, den befleckten Bereich leicht anzufeuchten, bevor mit der Behandlung des Flecks begonnen wird. Wiederholen Sie alle Schritte zum Entfernen frischer Kaffeeflecken oben, bis Sie keine Fortschritte mehr sehen.

Alte Kaffeeflecken benötigen möglicherweise etwas zusätzliche Hilfe, um vollständig entfernt zu werden. Wenn Ihr Teppich Wolle oder eine Wollmischung ist oder wenn Sie sich nicht sicher sind, versuchen Sie 3 Tropfen einer milden Spülmittel in einer Tasse Wasser gemischt. Schwamm diese Lösung auf den Teppich und wische sie abwechselnd zwischen einem nassen und trockenen Tuch ab. Wenn Sie wissen, dass Ihr Teppich keine Woll- oder Wollmischung ist, können Sie versuchen, einen Esslöffel Ammoniak mit einer Tasse Wasser zu mischen. Testen Sie diese Lösung an einer versteckten Stelle auf Ihrem Teppich, um sicherzustellen, dass die Farbe nicht beschädigt wird. Lösche die Ammoniaklösung vorsichtig auf den Teppich und warte 3-5 Minuten. Mit einem anderen Handtuch abwechselnd mit Wasser abtupfen und mit einem trockenen Handtuch abtupfen, um den Teppich zu spülen und zu trocknen. Mit einem trockenen Tuch abtupfen und den Teppich vollständig trocknen lassen.

Was Sie zum Entfernen von Kaffeeflecken benötigen

  • Reinigen Sie weiße Tücher oder Handtücher
  • Kaltes Wasser
  • Teppichfleckenentferner
  • Spülmittel
  • Ammoniak (optional für Teppiche aus Wolle oder Wolle) < Was tun, wenn Kaffeeflecken wieder erscheinen?

Wenn ein Kaffeefleck wieder auftaucht, bedeutet dies oft, dass der ursprüngliche Fleck viel tiefer getränkt ist, als Sie ursprünglich angenommen hatten. oder dass nicht genug Flüssigkeit während des Fleckentfernungsverfahrens aus dem Teppich geblottet wurde. Diese Flüssigkeit findet ihren Weg an die Oberfläche und erzeugt oft einen helleren Ring des Flecks.

Versuchen Sie, die Fleckenentfernungsmethoden erneut zu wiederholen und den Teppich vollständig zu trocknen. Sie können ein Handtuch auf den nassen Bereich mit etwas Schwerem auf sie legen, um so viel Flüssigkeit wie möglich zu erzwingen. Versuchen Sie dann, einen Ventilator zu verwenden, um über den nassen Bereich des Teppichs zu blasen, damit er schneller trocknen kann.

Was ist mit Kaffee und Cremeflecken?

Wenn Sie Sahne in Ihrem Kaffee lieben und es zu einer Verschüttung gekommen ist, müssen Sie möglicherweise einen enzymatischen Teppichreiniger verwenden, um das Protein im Fleck abzubauen. Versuchen Sie es mit einem Fleckenentferner für Haustiere. Diese sind normalerweise die besten, um Protein-basierte Flecken zu beseitigen und verhindern unangenehme Gerüche im Teppich. Spülen Sie den Teppich aus und tupfen Sie ihn trocken, bevor Sie mit anderen Fleckenentfernungsmethoden fortfahren.

Verschiedene Arten von Teppich- und Kaffeeflecken

Je länger die Teppichfaser, desto schwieriger kann die Fleckenentfernung sein.

Bei längeren Teppichfasern unbedingt gründlich abtupfen und die Menge der Flüssigkeit, die Sie in den Teppich legen, genau beobachten. Verwenden Sie einen Ventilator, mit dem Sie den Teppich vollständig trocknen können. Bei Teppichen mit Wolle, Wollmischung oder anderen natürlichen Fasern können Ammoniak und einige Fleckentferner die Farbe sogar herausnehmen oder die Fasern beschädigen. Überprüfen Sie die Empfehlungen des Teppichherstellers und / oder testen Sie alle Behandlungen in den verborgenen Bereichen, bevor Sie sie auf den gefärbten Bereich auftragen.