So entfernen Sie Koch- und Pflanzenölflecken

Bildnachweis: James Worrell / Getty Images

Frittierte Lebensmittel können ein Risiko für unsere Gesundheit darstellen, aber Koch- und Pflanzenöle und ihre fettigen Rückstände können eine ziemlich große Gefahr für unsere Kleidung darstellen. Die Flecken können nicht viel aussehen, da sie nicht hell oder offensichtlich sind. Stattdessen tendieren Ölflecken dazu, das Gewebe in den Bereichen, in denen es Flecken bildet, leicht zu verdunkeln. Leider kann es etwas schwierig sein, diese Fasern vom Öl loszulassen. Es hilft nicht, dass ein trockener Fleck es dauerhaft setzen kann.

Der Schlüssel zum Entfernen von öligen und fettigen Flecken ist das Waschen der Kleidung in dem heißesten Wasser, das für den Stoff sicher ist.

Werkzeuge zum Entfernen von Ölflecken

  • Stumpfes Messer oder Löffel, um überschüssiges Öl zu entfernen
  • Flüssiges Waschmittel, um den Ölfleck zu entfernen
  • Flüssige Spülmittel, aber sicher sein, eine grundlegende Art, die nicht hat Lotion hinzugefügt

Schritte zum Entfernen von Speiseölflecken

  1. Entfernen Sie so viel überschüssiges Öl wie möglich mit einem stumpfen Messer oder einem Löffel. Dies erleichtert die Behandlung des verschmutzten Bereichs des Stoffes. Es verhindert auch, dass Öl in andere Teile des Gewebes eindringt und neue Bereiche entstehen lässt, die behandelt werden müssen.
  2. Tragen Sie flüssiges Waschmittel auf die verschmutzte Stelle auf. Die meisten flüssigen Waschmittel sind in der Lage, Fett zu entfernen, aber für harte Flecken müssen Sie möglicherweise eine flüssige Spülmittel versuchen. Stelle genug auf den Fleck, so dass er durch beide Seiten dringt.
  3. Lassen Sie die Flüssigkeit 3 ​​bis 5 Minuten lang sitzen, damit sie vollständig durch das Gewebe sickern kann. Wenn es in den Stoff eindringt, beginnt es das Fett zu brechen. Sie können es für bis zu 10 Minuten sitzen lassen, aber lassen Sie den Bereich nicht trocken.
  1. Überprüfen Sie anhand der Kleidungsanhänger, welche Wassertemperatur verwendet werden soll. Waschen Sie in dem heißesten Wasser, das für das Gewebe sicher ist - je wärmer das Wasser ist, desto leichter ist es, das Öl vollständig zu reinigen.
  2. Überprüfen Sie nach dem Waschen, ob der Fleck entfernt wurde, bevor Sie die Kleidung trocknen. Wenn noch ein Hinweis auf den Fleck vorhanden ist, wiederholen Sie die vorherigen Schritte. Lassen Sie die Kleidung an der Luft trocknen, um sicherzustellen, dass kein Hinweis auf einen Fleck oder einen dunklen Ring in der Umgebung vorhanden ist. Ist dies nicht der Fall, kann die Kleidung normal gewaschen und getrocknet werden. Wenn ein Fleck zurückbleibt, müssen Sie die obigen Schritte wiederholen.

Tipps zum Entfernen von Ölflecken

  1. Sie können auch eine gute Grundgeschirrseife verwenden, um Speiseölflecken anstelle von Waschmittel zu entfernen. Die schickeren Seifen, die Ihre Hände schonen, sind möglicherweise nicht so effektiv; Suchen Sie nach einem, der verspricht, Fett zu entfernen.
  2. Anstatt das gesamte Kleidungsstück in heißem Wasser zu waschen, versuchen Sie, heißes fließendes Wasser nur auf dem Teil der Kleidung zu verwenden, die nach der Behandlung mit Wäsche oder Spülmittel verschmutzt ist. Dann normal waschen. Lesen Sie immer zuerst das Kleidungs-Etikett, da einige Stoffe durch sehr heißes Wasser beschädigt werden können.