So entfernen Sie jede Art von Leim von Kleidung

Dorling Kindersley / Getty Images

Kleber kann den Tag retten, wenn eine Lampe kaputt geht, ein Acryl Fingernagel abbricht oder sich im Badezimmer eine Fliese löst. Kleber ist auch ein Muss für kreative Typen, jung und alt, wenn er ein Meisterwerk kreiert.

Aber so gut wie Klebstoff sein kann, wenn er auf deiner Kleidung oder Tischdecke landet, ist es eine Katastrophe. Keine Angst, Hilfe ist hier. Befolgen Sie diese Tipps zum Entfernen von acht Arten von Leim aus waschbarer Kleidung.

Wenn irgendeine Art von Kleber auf Kleidung fällt, die nur als Trockenreinigung gekennzeichnet ist, wenden Sie sich an einen professionellen Trockenreiniger und ... MEHR zeigen Sie den Fleck an, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

So entfernen Sie Kleber aus waschbarer Kleidung

  • Kommerzielle Klebstoffe
  • Fingernagelkleber
  • Glimmerkleber
  • Heißkleber
  • Rubber Cement
  • Aufkleber Rest
  • Superkleber
  • Weiß oder Schulkleber > Fahren Sie mit 2 von 9 fort.
02 von 09
  • So entfernen Sie kommerzielle Klebstoffe von Kleidung

    Gary Ombler / Dorling Kindersley / Getty Images

    Kommerzielle Klebstoffe können sehr schwierig von Kleidung zu entfernen sein. Deshalb sollten Sie bei Heimwerkerprojekten immer Arbeitskleidung tragen. Wenn Sie unordentlich oder unfallträchtig sind, kaufen Sie den Klebstoffentferner oder Lösungsmittel gleichzeitig mit dem Klebstoff!

    Es empfiehlt sich, den Klebstoff vor dem Reinigen auf dem Stoff trocknen zu lassen. Wischt man einen nassen Klebstoffklumpen, wird der Klebstoff nur tiefer in die Fasern getrieben. Sie können die Kante eines stumpfen Messers oder Plastikschabers zum Abheben verwenden ... MEHR, eventuell zusätzlichen Kleber, dann lassen Sie den Bereich trocknen.

    Versuchen Sie, das Kleidungsstück in den Gefrierschrank zu legen. Sobald der Kleber fest gefroren ist, können Sie ihn normalerweise "abbrechen". Behandle dann den verbleibenden Fleck.

    Die meisten Klebemittel können auf Textilien verwendet werden - überprüfen Sie das Etikett. Testen Sie zunächst einen versteckten Bereich, um sicherzustellen, dass der Stoff farbecht ist. Wenn nicht und Sie den Kleber entfernen müssen, wenden Sie sich an einen professionellen Reiniger.

    Weiter zu 3 von 9 unten. 03 von 09
  • So entfernen Sie Nagelkleber von Kleidung

    Altrendo Bilder / Getty Images

    Künstlicher Nagelkleber ist im Grunde die gleiche chemische Formel wie Superkleber. Verwenden Sie diese Fleckenentfernungsschritte, um Nagelkleber von Kleidung, Laken und Bezugsstoff zu entfernen.

    Bevor Sie den Nagelkleber entfernen, lesen Sie dies

    Acetat, Triacetat und Modacrylgewebe lösen sich in Nagellackentferner oder Aceton oder Farbverdünner. Lesen Sie immer zuerst die Etiketten für den Fasergehalt! Um Nagelleim von diesen Fasern zu entfernen, wenden Sie sich an einen professionellen Trockenreiniger.

    So entfernen Sie Nagelklebeflecken

    Keine Panik und beginnen Sie zu wischen ... MEHR den Kleber. Du wirst es nur verbreiten. Lassen Sie den Kleber trocknen, bevor Sie ihn vom Stoff entfernen.

    • Tauchen Sie einen Wattebausch in einen Aceton-basierten Nagellackentferner (die schonenderen Ethylacetatentferner funktionieren nicht) und testen Sie den Stoff an einer kleinen, inneren Naht, um sicherzustellen, dass der Nagellackentferner das Material nicht beschädigt oder verfärbt.
    • Arbeiten Sie von der Außenseite des Flecks nach innen, tupfen Sie die Stelle mit dem Tupfer ab und lassen Sie den Tupfer eine oder zwei Minuten auf der Stelle sitzen. Mit einem stumpfen Küchenmesser losen Kleber abkratzen. Möglicherweise müssen Sie diesen Vorgang mehrmals von beiden Seiten des Flecks wiederholen.
    • Wenn Sie glauben, dass der Leim verschwunden ist, behandeln Sie den Bereich mit einem Fleckenentferner vor dem Waschen oder ein wenig Haushaltswaschmittel und waschen Sie ihn gemäß den Anweisungen auf dem Pflegeetikett. Überprüfen Sie den Fleck, bevor Sie das Kleidungsstück in den Trockner legen; Sie müssen sich vielleicht zurückziehen. Trocknen auf hoher Hitze wird den Fleck setzen und es wird unmöglich sein zu entfernen.
    Wenn Sie auch etwas Nagellack verschüttet haben, befolgen Sie diese Tipps, um die Flecken zu entfernen.

    Fahren Sie mit 4 von 9 fort.

    04 von 09
  • So entfernen Sie Glitzerkleber von Kleidung

    Amazon. com

    Glitter Leim ist eines dieser Kombinationsprodukte, die Flecken auf der Kleidung verursachen können. Der Kleber ist meistens eine weiße (Schulkleber) Basis, aber dann fügt der Hersteller Farbstoff für die Farbe und den Glitzer hinzu, der nie zu verschwinden scheint. Ich bin fest davon überzeugt, dass sich Glitzer vervielfacht, wenn wir nicht hinschauen.

    Das Entfernen der Glitzerkleberflecken von waschbaren Geweben erfolgt in zwei Schritten.

    Wenn der Kleber noch feucht ist, beginnen Sie, den Bereich mit kaltem Wasser zu überfluten - niemals heiß. Weißer Kleber ist ein Proteinfleck und ... MEHR heißes Wasser kann das Protein "kochen" und es schwieriger machen, es zu entfernen. Als nächstes mischen Sie eine Lösung von Sauerstoff-Bleichmittel (OxiClean, Clorox 2, Country Save Bleach, oder Purex 2 Color Safe Bleach sind Markennamen) und kaltes Wasser. Befolgen Sie die Anweisungen in der Verpackung, wie viel Produkt pro Gallone Wasser.

    • Tauchen Sie das Kleidungsstück vollständig ein und lassen Sie es mindestens acht Stunden einwirken. Dieser Schritt entfernt die Farbstoffkomponente. Wenn nach dem Einweichen der Fleck verschwunden ist, wie üblich waschen. Wenn es bleibt, eine frische Lösung mischen und wiederholen. Es kann mehrere Einwürfe erfordern, um den Fleck zu entfernen, aber es sollte herauskommen.
    Wenn der Kleber trocken ist, verwenden Sie ein mattes Messer (Tafelmesser) oder den Rand einer Plastikkreditkarte, um so viel wie möglich von dem getrockneten Kleber zu entfernen und dann wie oben beschrieben zu behandeln.

    Fahren Sie mit 5 von 9 fort.

    05 von 09
  • So entfernen Sie heißen Kleber von Kleidung

    Jeffrey Hamilton / Stockbyte / Getty Images

    Heißklebepistolen und Sticks sind die besten Freunde eines Crafters. Heißleimharz und Gewebe vermischen sich jedoch nicht. Ob der Klebstoff absichtlich für eine schnelle Befestigung verwendet wurde oder aus Versehen getropft wurde, es gibt eine Möglichkeit, die Spuren von waschbaren Stoffen zu entfernen.

    Heißleimharz haftet bei extremer Kälte nicht gut. Legen Sie das klebstoffverschmierte Kleidungsstück über Nacht in den Gefrierschrank, um den Kleber zu härten. Legen Sie das Kleidungsstück zuerst in eine Plastiktüte, das ist eine gute Idee!
    • Am nächsten Tag benutzen Sie den Rand einer Plastikkreditkarte, ein ... stumpfes Messer (Tischmesser) oder Ihren Fingernagel, um den Leim zu entfernen.
    • Goo Gone, ein handelsüblicher Reiniger, kann verwendet werden, um verbleibende Rückstände zu entfernen.
    • Ich brauche diesen Kleber JETZT gegangen!

    Wenn Sie nicht warten müssen, kann Aceton verwendet werden, um den Klebstoff zu entfernen.

    ACHTUNG: Lesen Sie zuerst das Etikett mit dem Stoffinhalt Ihres Kleidungsstücks. Wenn Ihre Kleidung einen Faseranteil von Acetat, Triacetat oder Modacryl hat, bringen Sie Ihr Kleidungsstück zu einem professionellen Trockenreiniger. Keine Heimkleberentfernungsmethode ist sicher für diese Stoffe. Aceton löst den Stoff auf!

    Für andere waschbare Textilien verwenden Sie einen Nagellackentferner auf Acetonbasis und saugfähige weiße Handtücher. Legen Sie ein weißes Handtuch unter den Fleck. Tauchen Sie einen Wattestäbchen in das Aceton. Arbeiten Sie von der Außenseite des Klebeflecks nach innen und tupfen Sie weiter, während der Kleber von Ihrem Kleidungsstück auf den Wattestäbchen übertragen wird. Arbeiten Sie weiter, bis alle Spuren der Politur verschwunden sind und verwenden Sie einen sauberen Wattestäbchen, während der Kleber übertragen wird.

    Waschen Sie das Kleidungsstück nach dem Entfernen des Klebers wie gewohnt.

    Fahren Sie mit 6 von 9 fort.

    06 von 09
  • So entfernen Sie Gummizement aus Kleidung

    Pixhook / E + / Getty Images

    Gummizement eignet sich hervorragend zum Basteln, kann aber Flecken auf der Kleidung hinterlassen. Erlernen Sie die einfachen Schritte, um Gummikleberflecken von Kleidung zu entfernen:

    Kratzen Sie mit einem stumpfen Küchenmesser so viel Klebstoff wie möglich von der Oberfläche ab. Reiben Sie nicht den Fleck, weil es den Kleber tiefer in den Stoff drückt.

    • Behandeln Sie den Bereich mit einem Fleckenentferner vor dem Waschen oder ein wenig Hochleistungswaschmittel und waschen Sie ihn dann in dem für das Gewebe zugelassenen heißesten Wasser.
    • Fahren Sie mit 7 von 9 fort.
    07 von 09
  • So entfernen Sie den Stickerückstand von der Kleidung

    Isabel Pavia / Moment Open / Getty Images

    Es ist uns allen fast passiert, ein Kinderaufkleber bleibt versehentlich auf einem Hemd und geht durch die Waschmaschine oder schlimmer, den Trockner. Erfahren Sie, wie Sie den Aufkleber oder Aufkleberrückstände entfernen können.

    Warum sind Kinder Aufkleber verrückt?

    Die Einführung von Peel-Off-Stickern und Stick-Stick-Sticks verursachte eine Lawine von Aufklebern von Lehrern und Unternehmen und jedes Kind liebt sie. Und jedes Elternteil muss sich mit kleinen Wäschemengen herumschlagen, die in jeder Ladung Wäsche stecken.

    Gewöhnlich wird der Papierteil ... MEHR des Aufklebers in der Waschmaschine weggewaschen und Sie werden mit den Rückständen oder dem Klebstoff auf der Rückseite belassen. Ziemlich oft hat der Klebstoff Schmutz oder Flusen angezogen und der Fleck sieht fast schwarz aus.

    Beginnen Sie damit, unverdünnten weißen destillierten Essig in der Mikrowelle zu erhitzen, bis er ganz warm ist. Verwenden Sie einen Schwamm und sättigen Sie den Aufkleberbereich mit dem warmen Essig. Lassen Sie den Bereich im Essig einweichen, bis sich der Klebstoff löst.

    • Spülen Sie den Bereich mit kaltem Wasser. Behandeln Sie den Bereich mit einem Fleckenentferner vor dem Waschen und waschen Sie ihn wie gewohnt
    • Überprüfen Sie den Bereich, bevor Sie die Wäsche in den Trockner legen. Wenn noch Reste vorhanden sind, wiederholen Sie die Behandlung. Legen Sie das Kleidungsstück erst in den Trockner, wenn kein Klebstoff mehr vorhanden ist. Wenn das Kleidungsstück bereits durch den Trockner gegangen ist, müssen mehrere Versuche unternommen werden, um alle Rückstände zu entfernen.
    • Sie können auch Aceton oder Nagellackentferner auf dem Rückstand verwenden. (NIEMALS bei Kleidung aus Acetat, Triacetat oder Modacryl verwenden. DAS GEWEBE SCHMELZT.) Testen Sie zuerst, ob das Hemd farbstabil ist. Legen Sie die klebrige Seite des T-Shirts mit dem Gesicht nach unten auf ein weißes Handtuch. Gießen Sie das Aceton auf die Rückseite des Hemdes und reiben Sie. Es kann mehrere Versuche dauern, um alle Rückstände zu entfernen.
    Weiter zu 8 von 9 unten. 08 von 09
  • So entfernen Sie Superkleber von Kleidung

    Pagas Design / E + / Getty Images

    Lesen Sie dies, BEVOR Sie Superkleber von Kleidung entfernen

    Kleidung aus Acetat, Triacetat oder Modacrylgewebe lösen sich in Nagellackentferner oder Aceton und Farbverdünner . Auch wenn die Kleidung nur eine Acetatmischung ist, wird ein Loch erscheinen und kann nicht repariert werden!

    Lesen Sie immer zuerst die Etiketten mit Fasergehalt! Um Superkleber von diesen Fasern zu entfernen, wenden Sie sich an einen professionellen Trockenreiniger.

    Entfernen von Superkleberflecken

    Lassen Sie den Kleber trocknen, bevor Sie ihn vom Stoff entfernen.

    • Befeuchten Sie eine Baumwolle ... MEHR Tausch mit Aceton-basierten Nagellackentferner (die sanfteren Ethylacetat-Entferner werden nicht funktionieren) und testen Sie das Gewebe in einer kleinen, inneren Naht, um sicherzustellen, dass der Nagellackentferner nicht beschädigt oder entfärbt Material.
    • Arbeiten Sie von der Außenseite des Flecks nach innen, tupfen Sie die Stelle mit dem Tupfer ab und lassen Sie den Tupfer eine oder zwei Minuten auf der Stelle sitzen. Mit einem stumpfen Küchenmesser losen Kleber abkratzen. Möglicherweise müssen Sie diesen Vorgang mehrmals von beiden Seiten des Flecks wiederholen.
    • Wenn Sie glauben, dass der Klebstoff weg ist, reiben Sie ein wenig Hochleistungswaschmittel in den Fleck und waschen Sie es gemäß den Anweisungen auf dem Pflegeetikett. Überprüfen Sie den Fleck, bevor Sie das Kleidungsstück in den Trockner legen; Sie müssen sich vielleicht zurückziehen. Hohe Hitze verursacht den Fleck und es ist unmöglich zu entfernen.
    Fahren Sie mit 9 von 9 fort. 09 von 09
  • So entfernen Sie weißen oder Schulkleber von Kleidung

    Fuse / Getty Images

    Weißer Schulkleber ist ein Grundnahrungsmittel für jedes Kind und jeden Handwerker. Zum Glück sind die Flecken leicht zu entfernen, indem Sie diese Schritte befolgen.

    Kleber ist ein Proteinfleck, der durch Einweichen und Rühren oder Reiben des Flecks in kaltem Wasser vor dem Waschen entfernt werden kann. Niemals heißes Wasser verwenden, da es das Protein kocht, wodurch der Fleck schwer zu entfernen ist.

    • Die Flecken sind am einfachsten zu entfernen, wenn sie frisch behandelt werden. Verwenden Sie ein mattes Messer oder eine Plastikkante, um so viel wie möglich von der Oberfläche zu entfernen. Reiben Sie nicht, denn das ... MEHR schob den Kleber tiefer in die Fasern. Spülen Sie den Kleber von der Rückseite des Stoffes und waschen Sie ihn dann in kaltem Wasser.
    • Wenn der Fleck getrocknet oder alt ist, scrappen oder bürsten Sie verkrustete Stoffe ab und weichen Sie ihn dann in kaltem Wasser mit einem flüssigen Reinigungsmittel mit farbechtem Bleichmittel ein.
    • Nach dem Einweichen für mindestens 30 Minuten (am besten über Nacht) in warmem - nicht heißem - Wasser mit Reinigungsmittel waschen. Wenn der Fleck zurückbleibt, den Einweichschritt mit einer neuen Lösung wiederholen und erneut waschen.
    Weitere Tipps zum Entfernen von Flecken: Fleckenentfernung A bis Z