Entfernen von Honig oder Sirup Flecken von Kleidung und Teppich

Deborah Raven / Die Bildbank / Getty Images

Ahorn- und Fruchtsirupe oder Honig sind ein Genuss, egal ob Sie sie im Tee oder über Pfannkuchen oder bei der Zubereitung Ihres Lieblingsrezepts verwenden. Die meisten Sirupflecken sind ziemlich einfach zu entfernen, wenn keine künstliche Farbe hinzugefügt wurde. Erfahren Sie, wie Sie die Süße genießen und Flecken entfernen können, die auf Ihr Hemd tropfen könnten.

Entfernen von Sirup und Honigflecken aus waschbarer Kleidung

Sirupe werden aus den Zuckern von Pflanzen hergestellt und sind Tanninflecken - eine Pflanzenkomponente, die im Endprodukt oft eine unterschiedliche Farbintensität aufweist .

Frische Tanninflecken können normalerweise entfernt werden, indem das Kleidungsstück oder die Tischwäsche mit Waschmittel in der heißesten Wassertemperatur gewaschen wird, die für den Stoff auf dem Pflegeetikett empfohlen wird.

Wenn ein Tropfen Sirup oder Honig auf den Stoff fällt, verwenden Sie ein stumpfes Messer oder eine Kante einer Kreditkarte, um möglichst viele der Feststoffe von der Oberfläche des Stoffes abzuheben. Reiben Sie nicht, weil das den Fleck nur tiefer in die Stofffasern zwingt. Tauchen Sie ein sauberes, weißes Tuch oder Papiertuch in klarem Wasser und tupfen Sie den verschmutzten Bereich, bis Sie das Kleidungsstück vollständig waschen können.

Natürliche Seifen wie Felsnaphtha eignen sich hervorragend zum Entfernen von öligen Flecken, verwenden aber keine Naturseife in einem Riegel oder Seifenflocken zur Behandlung von Sirupflecken, da die Entfernung von Tanninflecken durch Seife erschwert wird.

Wenn der Sirupfleck älter ist und abbindet oder wenn künstliche Farbe zum Produkt hinzugefügt wurde, kann eine zusätzliche Behandlung erforderlich sein, die über das Waschen hinausgeht. Chlorbleiche kann verwendet werden, um Flecken auf weißer Baumwolle Kleidungsstücke und Bettwäsche zu entfernen.

Für synthetische Stoffe und farbige oder bedruckte Kleidungsstücke mischen Sie eine Lösung aus sauerstoffhaltigem Bleichmittel (Markennamen: OxiClean, Nellies All Natural Oxygen Brightener oder OXO Brite) und lauwarmes Wasser gemäß den Packungsanweisungen. Mix genug, um das fleckige Kleidungsstück vollständig unterzutauchen. Lassen Sie den verschmutzten Gegenstand mindestens vier Stunden oder über Nacht einweichen und waschen Sie ihn dann wie gewohnt.

Entfernen von Sirup- und Honigflecken aus der Trockenreinigung Nur Kleidung

Wenn dieser Tropfen auf einem nur mit Trockenreinigung gekennzeichneten Stoff landet, heben Sie den Tropfen mit einem stumpfen Messer, einem Löffelrand, so weit wie möglich ab oder sogar ein Kreditkartenrand. Tupfen Sie den Bereich mit einem in klares Wasser getauchten Tuch ab, um die Klebrigkeit zu entfernen, und entfernen Sie anschließend die Feuchtigkeit mit einem trockenen Papiertuch. So bald wie möglich zum Trockenreiniger gehen. Weisen Sie den Fleck auf Ihren professionellen Reiniger hin.

Wenn Sie ein Heimtrockenreinigungsset verwenden, behandeln Sie den Fleck bitte mit dem mitgelieferten Fleckenentferner, bevor Sie das Kleidungsstück in die Trocknertasche legen.

So entfernen Sie Sirup und Honigflecken vom Teppich

Wenn diese Sirup- oder Honigpfütze auf dem Teppich landet, verwenden Sie einen Löffel oder ein stumpfes Messer, um so viel Tropf wie möglich zu entfernen.Auch hier wischen Sie nicht, weil Sie den Fleck nur tiefer in die Fasern drücken.

Mischen Sie eine Lösung von einem Teelöffel Geschirrspülmittel mit zwei Tassen warmem Wasser. Tauchen Sie ein sauberes weißes Tuch oder Papiertuch in die Lösung. Tupfen Sie den Sirupfleck ab und bewegen Sie ihn auf eine saubere Fläche des Tuches, bis keine Flecken mehr übertragen werden.

Tauchen Sie ein Tuch in kaltes Wasser, um den gereinigten Bereich zu "spülen". Es ist wichtig, die gesamte Seifenlösung zu entfernen, da sie tatsächlich Erde anziehen kann.

Wenn dem Sirup künstliche Farbstoffe hinzugefügt wurden und der Fleck zurückbleibt, den Fleck mit einem sauberen Tuch behandeln, das mit Alkohol oder Wasserstoffperoxid getränkt ist. Diese Behandlung sollte nur auf einem weißen oder sehr hellen Teppich verwendet werden, da Bleichen auftreten kann. Für Verfärbungen auf anderen Teppichfarben mischen Sie eine Lösung von Bleichmittel auf Sauerstoffbasis in kaltem Wasser gemäß den Anweisungen in der Verpackung. Tauchen Sie einen sauberen Schwamm in die Lösung oder verwenden Sie eine Pipette, um den Fleck aufzutragen. Von der Außenkante des Flecks zur Mitte hin arbeiten und die Lösung in den Teppich einarbeiten. Nicht über nass gehen. Lassen Sie die Lösung mindestens 30 Minuten auf dem Fleck liegen, bevor Sie sie wegfetten.

Lassen Sie den gereinigten Bereich an der Luft trocknen. Vakuum, um Teppichfasern anzuheben.

Entfernen von Sirup- und Honigflecken aus der Polsterung

Zum Entfernen von Siruptropfen aus der Polsterung können Sie die gleichen Reinigungslösungen und -techniken verwenden, die für Teppiche empfohlen werden.

Achten Sie besonders darauf, den Stoff nicht zu benetzen, da zu viel Feuchtigkeit in den Möbelpolstern Probleme mit Schimmel und Schimmel verursachen kann.

Wenn die Polsterung aus Vintage oder Seide ist, entfernen Sie die Feststoffe und wenden Sie sich an einen Möbelreinigungsprofi.

Weitere Tipps zur Fleckenentfernung: Lesen Sie Fleckenentfernung A bis Z.