Entfernen von Milchflecken

Westend61 / Getty Images

Milch sieht nicht wie ein unangenehmer Fleck aus. Schließlich ist es weiß und es scheint, als ob es sauber spült. Das Problem mit den Milchflecken tritt auf, nachdem der Fleck getrocknet ist. Selbst wenn sie in der Wäsche warten, können Milchflecken, die zunächst keine große Sache waren, sich verdunkeln und zu einem großen Chaos verkommen. Milch enthält Eiweiß und Fett, das sich am Stoff festsetzen und zu Flecken führen kann.

Da Kinder und Milch zusammenkommen und aufeinander treffen, ist dies ein Fleck, den du behalten musst, wenn du kleine Kinder im Haushalt hast.

Über verschüttete Milch wird viel geweint. Und Sie können ein paar Tränen verlieren, wenn Ihre Lieblingsoutfits die dauerhaften Auswirkungen dieser Missgeschicke zeigen.

  • Schwierigkeitsgrad: Hard
  • Benötigte Zeit: Bis zu einer Stunde

Supplies Sie müssen Milchflecken bekämpfen

  • Kaltes Wasser
  • Eimer oder Spüle zum Einweichen
  • Flüssigwaschmittel
  • Fleckenentferner Spray, Stick oder Gel

Schritte zum Entfernen von Milchflecken von Kleidung

  1. Weichen Sie den Stoff in kaltem Wasser : Behandeln Sie Milchflecken, sobald möglich für die besten Ergebnisse. Legen Sie den gefärbten Stoff für fünf bis 10 Minuten in kaltes Wasser. Achten Sie darauf, kaltes Wasser zu benutzen. Warmes oder heißes Wasser kann den verschmutzten Bereich verdunkeln. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie kein Waschmittel verwenden. Das Kaltwasserbad kann alles sein, was benötigt wird. Wenn der Fleck verschwunden zu sein scheint, fahren Sie mit Schritt 3 fort.
  2. Mit Waschmittel behandeln, wenn Flecken noch übrig sind : Wenn der Fleck zurückbleibt, flüssiges Waschmittel in den gefärbten Bereich einreiben und bei Raumtemperatur halb Wasser einweichen Stunde. Alle drei bis fünf Minuten, während die milchfleckige Kleidung eingeweicht ist, sollten Sie den befleckten Bereich für einige Sekunden vorsichtig zwischen den Fingern reiben. Sie versuchen, das Waschmittel in den Milchfleck eindringen zu lassen, indem Sie es lockern. Gründlich ausspülen.
  1. Verwenden Sie einen Fleckenentferner : Ob Sie nach dem ersten oder letzten Schritt Flecken sehen, Sie möchten nun einen Fleckenentferner verwenden, um sicherzustellen, dass kein Protein oder Fett übrig ist in dem Kleidungsstück, das später gelb wird. Nach gründlichem Spülen des Stoffes einen Fleckentferner, Gel oder Spray auf den gefärbten Bereich geben und sieben bis zehn Minuten ruhen lassen. Sie müssen den Stoff während dieser Zeit nicht überprüfen oder reiben.
  1. Wiederholen Sie die Schritte 1-3 nach Bedarf, bis kein Fleck mehr übrig ist . Getrocknete Flecken können mehrere Wiederholungen erfordern, um den Fleck vollständig zu entfernen.
  2. Normal waschen: Verwenden Sie die für das Kleidungsstück empfohlene Temperatur- und Stoffeinstellung.
  3. Stellen Sie vor dem Trocknen sicher, dass der Fleck vollständig entfernt wurde. Durch das Trocknen wird der Fleck dauerhaft fixiert. Wenn der Fleck nach dem Waschen zurückbleibt, wiederholen Sie die Schritte 1-3 vor dem Trocknen. Es kann schwierig sein, festzustellen, ob auf nassem Stoff noch Rückstände vorhanden sind, aber prüfen Sie diese gründlich, bevor Sie sich für den Trockner entscheiden.