So entfernen Sie Musty Towel Gerüche

Vstock / UpperCut Bilder / Getty Images

Aus Ihrer gesamten Wäsche können Handtücher am häufigsten verwendet werden. Im Gegensatz zu den meisten Wäschestücken werden Handtücher jedoch in der Regel zum Trocknen verwendet, nachdem Sie sich selbst gereinigt haben. Haben Sie sich jemals gefragt, wie sauberes Wasser ein Handtuch so schlecht riechen kann? Manchmal beschuldigen wir unsere Waschmaschine oder Waschseife und denken, dass es nicht stark genug sein muss. Die wirklichen Ursachen von Handtuchgerüchen sind jedoch normalerweise viel einfacher zu lösen.

Nasse Handtücher verwandeln sich in stinkende Handtücher - die Ursache für Handtuchgeruch

Handtücher sollen nass werden, oder? Ja, aber sie sollen nicht nass bleiben. Wenn Sie Ihr nasses Handtuch in den Korb werfen oder es in einer Kugel auf dem Boden liegen lassen, wird es nass bleiben. Und wenn es nass ist, schafft es die perfekte Umgebung für Keime und Schimmelpilze.

Dies ist das gleiche Problem, das bei unhygienischen Moppköpfen auftritt, die nicht richtig trocknen, oder bei verschiedenen Arten von Reinigungsschwämmen, die zwischen den einzelnen Anwendungen nicht austrocknen. Eine warme feuchte Umgebung ist das Beste für Keime. Sie wachsen und ihre Anwesenheit wird durch den Geruch bemerkt, der plötzlich unsere zuvor sauberen Handtücher übernimmt.

Während gelegentliche Handtuchgerüche durch eine größere Unordnung verursacht werden, die sie aufräumen mussten, genügt das Wasser, das sie beim Trocknen aufsaugen, um zu stinken, wenn die Handtücher nicht richtig gepflegt werden.

So verhindern Sie nasse und stinkende Handtücher

So, jetzt wissen Sie, was Handtuchgerüche verursacht.

Ich wette, du hast einen Weg gefunden, sie zu verhindern. Das Aufhängen eines Tuches, damit die Luft nach Gebrauch zirkulieren und trocknen kann, ist definitiv der beste Weg, Gerüche zu vermeiden. Sie können auch Handtücher waschen, die bei der nächsten Ladung Wäsche nicht nass geworden sind.

Kein Problem, du hängst einfach dein Handtuch auf und alles wird gut.

Wenn Sie eine Familie haben, kann dies immer noch ein Problem sein. Sind Sie jemals ins Badezimmer gegangen, nachdem die Kinder im Bett liegen und bemerkt haben, dass jedes Kind sein Handtuch auf dem Boden liegen ließ? Oder sie werden müde, daran erinnert zu werden, ihre Handtücher aufzuhängen, also fangen sie an, sie in ihre Zimmer zurück zu bringen und sie auf ihrem Parkett zu lassen.

Ein Trick besteht darin, jeder Person im Haus eine eigene Handtuchfarbe zuzuweisen. Jetzt wissen Sie, wer der Schuldige ist, durch die Farbe des Handtuchs, das im Bad oder im Schlafzimmer zurückgelassen wurde. Es wird nicht lange dauern, bis sie die Gewohnheit entwickeln, ihre Handtücher nach jedem Gebrauch aufzuhängen, wenn sie für jeden Verstoß Geld in ein Glas geben müssen.

Es ist auch wichtig, daran zu denken, Handtücher schnell von der Waschmaschine zum Trockner zu wechseln. Achten Sie darauf, Ihren Flusenfilter regelmäßig zu reinigen, um sicherzustellen, dass Ihr Trockner so effizient wie möglich läuft. Wenn Sie bemerken, dass das Trocknen von Handtüchern lange dauert, können Sie ein Problem mit Ihrer Waschmaschine haben, wenn Sie zu viel Wasser oder Trockner haben.

Mehr Handtuch-Geruchs-Lösungen

Manchmal riechen unsere Handtücher auch dann, wenn wir versuchen, Gerüche zu vermeiden, ein wenig ab. Wenn das passiert, verzweifeln Sie nicht. Es gibt ein paar sichere Tricks, mit denen du versuchen kannst, sie wieder frisch und sauber zu machen.

Sie können nur einen dieser Tipps ausprobieren, oder um den besten Preis für Ihr Geld zu bekommen, versuchen Sie es alle nacheinander.

  • Essig: Versuchen Sie, Ihre Handtücher regelmäßig mit sehr warmem oder heißem Wasser, Ihrem normalen Waschmittel und einer Tasse Essig als natürlichen Weichspüler für den Spülgang zu waschen.
  • Backpulver: Als nächstes die Handtücher durch den normalen Zyklus wieder mit nur einer halben Tasse Backpulver und ohne Waschmittel oder Weichspüler laufen. Nur das Backpulver wird reichen.
  • Schnurtrocknung oder Tennisbälle: Viele Leute schwören darauf, dass getrocknete Produkte frischer riechen. Aber sie fühlen sich oft nicht so weich an. Eine Möglichkeit, das Beste aus beiden Welten zu haben, ist beides zu tun. Hängen Sie die Handtücher zum Trocknen auf. Wenn sie trocken sind, werfen Sie sie mit 1-2 neuen oder sehr sauberen Tennisbällen in den Trockner. Das Geräusch der Tennisbälle im Trockner kann Sie verrückt machen, aber es wird auch die Handtücher flauschig machen und sie weicher machen. Wenn Leinentrocknung keine Option ist, können Sie in Ihrem Trockner mit den Tennisbällen trocknen, aber die Trocknerblätter überspringen.
  • Regelmäßige Routine: Viele Menschen machen es sich einmal im Monat oder alle paar Monate zur Gewohnheit, eine ähnliche Routine mit ihren Handtüchern zu machen. Ich habe sogar das Backpulver in das Waschmittelfach und Essig in das Weichspülerfach gelegt, als ich es eilig hatte. Es gab keinen Vulkan aus Schaum, der aus meiner Waschmaschine spuckte, aber vorsichtig ist, wenn Sie es versuchen. Je nachdem, wie Ihre Maschine arbeitet, kann es zu Unordnung kommen.

Die Ursachen von stinkenden Handtüchern zu kennen, das Problem zu vermeiden, und diese Lösungen sollten diesen Alptraum der Wäsche der Vergangenheit angehören lassen.