So entfernen Sie Orangensaft Flecken von Kleidung, Teppich und Polster

Getty: Huw Jones / Photolibrary / Getty Images

Ob Sie gerne frischen Orangensaft trinken oder ihn in einem Rezept verwenden, ein Fleck ist niemals willkommen.

Frischer Orangensaft hinterlässt selten sofort einen starken Fleck auf dem Stoff, aber einige Konzentrate und Getränke mit Orangengeschmack enthalten zusätzlichen Farbstoff. Es ist auch eine schlechte Idee, den frischen Saftfleck zu lange auf der Kleidung zu lassen. Orangensaft enthält Zitronensäure, die vor allem bei Sonneneinstrahlung als Bleichmittel wirkt.

So entfernen Sie Orangensaftflecken aus waschbarer Kleidung und Bettwäsche

Orangensaftflecken erscheinen auf Stoffen aufgrund von Tannin, einer Pflanzenkomponente, die oft als Farbe in der Frucht erscheint. Sofort den Saft aus dem Tuch mit einem sauberen weißen Tuch oder Papiertüchern abtupfen.

Frische Flecken können in der Regel entfernt werden, indem Sie das Kleidungsstück oder die Tischwäsche mit einem hochwertigen Reinigungsmittel (Tide und Persil sind hoch bewertet und als strapazierfähig) in dem heißesten Wasser waschen, das für den Stoff empfohlen wird das Pflegeetikett.

Eine besondere Vorsichtsmaßnahme ist, niemals natürliche Seife in Seifenstücken oder Seifenflocken zur Behandlung des Flecks zu verwenden, da sie Tanninflecken schwieriger entfernen lassen.

Ältere Saftflecken oder farbverstärkte Orangengetränke müssen eventuell zusätzlich behandelt werden. Sie können Chlorbleiche verwenden, um die Flecken von Baumwolle weißen Kleidungsstücken und Bettwäsche zu entfernen. Befolgen Sie die Produktanweisungen sorgfältig.

Für Flecken auf synthetischen Textilien wie Polyester oder Nylon und für farbige oder bedruckte Kleidung ist eine farbechte Sauerstoffbleiche die bessere Wahl.

Mischen Sie eine Lösung aus warmem Wasser und sauerstoffhaltigem Bleichmittel (Markennamen: OxiClean, Nellies All Natural Oxygen Brightener oder OXO Brite) gemäß den Anweisungen in den Packungsbeilagen. Tauchen Sie die gefärbten Gegenstände vollständig ein und lassen Sie sie mindestens vier Stunden oder über Nacht einweichen. Dann wie gewohnt waschen.

Überprüfen Sie nach jeder Fleckenentfernung die verschmutzten Bereiche, bevor Sie die Wäsche in einen heißen Trockner legen.

Durch die hohe Hitze können die Flecken sehr schwer entfernt werden.

So entfernen Sie Orangensaftflecken aus der Trockenreinigung Nur Kleidung

Nachdem Sie so viel Saft wie möglich verschüttet haben, sollten Sie das Kleidungsstück, sobald es trocken ist, so bald wie möglich zu einem professionellen Reinigungsmittel bringen. Weisen Sie den Fleck auf Ihren professionellen Reiniger hin und identifizieren Sie ihn, damit er die geeigneten Chemikalien zur Fleckentfernung verwenden kann.

Wenn Sie sich entscheiden, das Trockenreinigungsset zu Hause zu verwenden, behandeln Sie den Fleck bitte mit dem mitgelieferten Fleckenentferner, bevor Sie das Kleidungsstück in die Trocknertasche legen.

So entfernen Sie Orangensaftflecken vom Teppich

Verwenden Sie ein weißes Papiertuch oder ein altes weißes Tuch, um so viel Flüssigkeit wie möglich abzutupfen.Blotten Sie so lange, bis keine Feuchtigkeit mehr vom Teppich auf das Tuch übertragen wird.

Mischen Sie eine Lösung von zwei Teelöffeln Geschirrspülmittel in zwei Tassen warmem Wasser. Tauchen Sie ein sauberes weißes Tuch, einen Schwamm oder eine Bürste mit weichen Borsten in die Lösung. Von der Außenkante des Flecks zur Mitte hin arbeiten, damit sie sich nicht ausbreitet, die Reinigungslösung in den Fleck einarbeiten. Mit einem trockenen Tuch abtupfen, um die Lösung zu absorbieren. Bei der Übertragung des Flecks zu einer sauberen Stelle des Tuches gehen.

Fertig mit einem sauberen Tuch in klarem Wasser tauchen, um die Stelle zu "spülen".

Dies ist besonders wichtig, da Seifenreste, die im Teppich zurückbleiben, tatsächlich mehr Erde anziehen. Lassen Sie den Fleck an direkter Luft trocknen. Vakuum zum Anheben der Teppichfasern.

Wenn der Fleck älter ist oder aus einem Orangengetränk mit Farbstoff besteht, mischen Sie eine Lösung aus Bleichmittel auf Sauerstoffbasis in kaltem Wasser gemäß den Anweisungen in der Verpackung. Ein sauberes Tuch in die Lösung tauchen und von der Außenkante des Flecks zur Mitte hin arbeiten, die Lösung in den Teppich einarbeiten. Nicht über nass gehen. Lassen Sie die Lösung mindestens 30 Minuten auf dem Fleck liegen, bevor Sie sie wegfetten.

Verwenden Sie ein trockenes sauberes weißes Tuch, um Feuchtigkeit zu entfernen. Lassen Sie vollständig trocknen und vakuumieren, um Teppichstapel wieder herzustellen.

So entfernen Sie Orangensaftflecken von der Polsterung

Die gleichen Reinigungslösungen und -techniken können für Saftflecken auf Polsterungen verwendet werden.

Achten Sie darauf, den Stoff nicht zu benetzen, da übermäßige Feuchtigkeit in den Kissen Probleme wie Schimmel verursachen kann.

Wenn die Polsterung aus Seide oder Vintage ist, rufen Sie am besten einen professionellen Reiniger an. Die Reinigung zu Hause kann zu Wasserflecken führen.

Weitere Tipps zum Entfernen von Flecken finden Sie unter Fleckenentfernung A bis Z.