So entfernen Sie Pfirsichflecken von Kleidung, Teppich und Polster

Sean Gallup / Getty Images

Pfirsiche, Nektarinen und Papayas sind Fruchtjuwelen. Es gibt nichts Besseres als in einen warmen, reifen Pfirsich zu beißen und die Säfte über dein Kinn tropfen zu lassen. Leider tropfen diese gleichen goldenen Säfte auf dein Hemd und hinterlassen einen Fleck. Erfahren Sie, wie Sie diese Fruchtflecken von Kleidung, Teppichen und Polstern entfernen können.

Entfernen von Pfirsich-, Nektarinen- und Papaya-Flecken aus waschbarer Kleidung

Pfirsich-, Nektarinen- und Papaya-Flecken sind ähnlich wie Obstflecken.

Es ist das Tannin in der Frucht, das den farbigen Fleck auf Stoffen hinterlässt. Es ist wichtig, die Flecken so schnell wie möglich zu behandeln, damit sie leicht entfernt werden können. Ältere Flecken sind immer schwerer zu entfernen.

Zuerst überschüssiges Fruchtfleisch mit der Kante eines stumpfen Messers, Löffels oder sogar der Kante einer Kreditkarte entfernen. Gerade hochheben und versuchen, nicht mehr Flecken in den Stoff zu drücken. Reibe oder wische nie.

Spülen Sie den verschmutzten Bereich nach Möglichkeit mit kaltem Wasser, indem Sie ihn unter einen Wasserhahn halten, wobei das Wasser auf die falsche Seite des Flecks trifft, um den Fleck zu entfernen. Wenn Sie nicht zu einem Wasserhahn kommen, schwämmen Sie den Bereich mit einem in kaltes Wasser getauchten Tuch und tupfen Sie ihn trocken.

Als nächstes behandeln Sie den gefärbten Bereich mit einem lösemittelhaltigen Fleckenentfernerspray oder -gel. Wenn Sie keinen Fleckenentferner haben, verwenden Sie ein wenig flüssiges Flüssigwaschmittel (Tide oder Persil sind die führenden Marken), um den Fleck zu behandeln. Diese Reinigungsmittel enthalten genug Enzyme, um die ölige Komponente der Erdnussbutter zu entfernen.

Weniger teure Marken funktionieren möglicherweise nicht so gut. Arbeiten Sie den Fleckentferner mit den Fingern oder mit einer weichen Borstenbürste in den Fleck. Lassen Sie das Produkt vor dem Waschen mindestens fünfzehn Minuten auf dem Fleck liegen.

Nachdem der Fleckentferner seinen Job gemacht hat, waschen Sie die Kleidung oder Tischwäsche in dem heißesten Wasser, das für den Stoff auf dem Pflegeetikett empfohlen wird.

Vor dem Trocknen den gefärbten Bereich überprüfen. Trocknen Sie den Gegenstand bei starker Hitze, wenn er noch fleckig ist, wird der Fleck noch schwerer zu entfernen sein.

Falls der Fruchtfleck noch vorhanden ist, mischen Sie eine Lösung aus sauerstoffhaltigem Bleichmittel (Markennamen: OxiClean, Nellies All Natural Oxygen Brightener oder OXO Brite) und kühlen Sie die Packungsrichtungen ab und tauchen Sie das Kleidungsstück ein. Lassen Sie es mindestens vier Stunden oder über Nacht einweichen und dann wie gewohnt waschen.

Entfernen von Pfirsich-, Nektarinen- und Papaya-Flecken durch chemische Reinigung Nur Kleidung

Fällt eine Fruchtscheibe auf ein Kleidungsstück, das nur als Trockenreinigung gekennzeichnet ist, entfernen Sie die Feststoffe und schwämmen Sie den Bereich mit einem Tuch ab in kaltem Wasser. So bald wie möglich, gehen Sie zum Trockenreiniger und weisen Sie den Fleck auf Ihren professionellen Reiniger hin. Lassen Sie den fleckigen Gegenstand nicht zu lange in einem heißen Auto liegen, da er durch die Hitze schwerer zu entfernen ist.

Wenn Sie sich entscheiden, ein Hausreinigungsset zu verwenden, sollten Sie den Fleck mit dem mitgelieferten Fleckenentferner behandeln, bevor Sie das Kleidungsstück in die Trocknertasche legen.

So entfernen Sie Pfirsich-, Nektarinen- und Papaya-Flecken vom Teppich

Wenn die Pfirsich- oder Papaya-Würfel auf den Teppich auftreffen, entfernen Sie die Feststoffe mit einem Spatel oder einem Löffel von der Oberfläche. Dann die verbleibende Feuchtigkeit abtupfen.

Kombinieren Sie in einer kleinen Schüssel zwei Tassen warmes Wasser und zwei Esslöffel Geschirrspülmittel. Tauchen Sie ein sauberes weißes Tuch oder eine weiche Borstenbürste in die Lösung. Die Lösung in den Fleck beginnend an den Außenkanten einarbeiten und zur Mitte hin bewegen. Mit Papiertüchern blättern, bis keine Farbe mehr übertragen wird.

Der nächste Schritt besteht darin, den Bereich mit klarem kaltem Wasser durch Abtupfen mit einem Schwamm zu "spülen". Es ist sehr wichtig, die gesamte Seifenmischung zu entfernen, da sie Erdboden anzieht. Blot die ganze Feuchtigkeit mit Papiertüchern. Lassen Sie den Bereich an der Luft trocknen. Vakuum um Fasern anzuheben. Wenn noch Flecken vorhanden sind, wiederholen Sie die Reinigungsschritte.

So entfernen Sie Pfirsich-, Nektarinen- und Papaya-Flecken von der Polsterung

Verwenden Sie zur Reinigung von Fruchtflecken auf dem Bezug die gleiche Reinigungslösung und die für den Teppich empfohlenen Techniken.

Achten Sie besonders darauf, den Stoff nicht zu benetzen. Übermäßige Feuchtigkeit kann ein Problem für Kissen und Füllung sein.

Lassen Sie die Polsterung vor direkter Sonneneinstrahlung und direkter Hitze trocknen. Wenn die Polsterung aus Vintage oder Seide ist, heben Sie die Feststoffe ab und tupfen Sie sie mit einem feuchten, in klarem Wasser getauchten Tuch ab. Kontaktieren Sie einen Fachmann über eine komplette Reinigung.

Weitere Tipps zum Entfernen von Flecken finden Sie unter Fleckentfernung A bis Z.