Entfernen von Schuhcreme Flecken von Kleidung Teppich Polster

Getty: Menschen Bilder / Digital Vision / Getty Images

Ein paar gut polierte Schuhe oder Stiefel macht einen guten ersten Eindruck und kann sogar eine Anforderung sein (fragen Sie einfach jemanden im Militär) . Schuhflecken auf Kleidung und Teppichen funktionieren jedoch nicht. Schuhcreme hinterlässt einen Kombinationsfleck mit einer öligen / wachsartigen Komponente und einem Farbstofffleck. Erfahren Sie, wie Sie Schuhflecken von Stoffen entfernen können.

So entfernen Sie Schuhpolierflecken von waschbaren Kleidungsstücken

Wenn ein Klecks Schuhcreme auf der Stoffoberfläche landet, verwenden Sie ein stumpfes Messer, um es vom Stoff abzuheben.

Reibe nicht, weil das den Fleck nur tiefer in die Fasern drückt. Für waschbare Stoffe, beginnen Sie mit der Behandlung der öligen / wachsartigen Komponente des Flecks mit einem Vorbehandlungsmittel wie Shout oder einem Fleckenentferner auf Enzymbasis. Wenn Sie kein Vorbehandlungsmittel haben, verwenden Sie etwas flüssiges Hochleistungswaschmittel wie Tide oder Persil oder eine Paste aus Waschpulver und Wasser, um den Fleck zu behandeln. Das Waschmittel in den Stoff einarbeiten und den Fleck mit einer weichen Bürste leicht abreiben. Lassen Sie es für mindestens fünfzehn Minuten arbeiten und dann in heißem Wasser abspülen. Als nächstes waschen Sie das Kleidungsstück in dem heißesten Wasser, das für den Stoff geeignet ist, mit einem Reinigungsmittel und einem Bleichmittel aus allen Stoffen, um den Farbstoff in dem Fleck zu entfernen.

Wenn sich auf dem Stoff noch Spuren der Schuhcremefarbe befinden, mischen Sie eine Lösung aus sauerstoffbasierter Bleiche (OxiClean, Country Save Bleach oder Purex 2 Color Safe Bleach sind Markennamen) und kaltes Wasser. Befolgen Sie die Anweisungen in der Verpackung, wie viel Produkt pro Gallone Wasser.

Tauchen Sie das Kleidungsstück vollständig ein und lassen Sie es mindestens acht Stunden einwirken. Überprüfen Sie den Fleck. Wenn es weg ist, wie üblich waschen. Wenn es bleibt, eine frische Lösung mischen und wiederholen. Es kann mehrere Einwürfe erfordern, um den Fleck zu entfernen, aber es sollte herauskommen.

So entfernen Sie Schuhpolierflecken von der Trockenreinigung Nur Kleidung

Wenn das Kleidungsstück nur als Trockenreinigung gekennzeichnet ist, entfernen Sie alle Feststoffe mit einem stumpfen Messer.

Gehen Sie so bald wie möglich zum Trockenreiniger und weisen Sie den Fleck auf Ihren professionellen Reiniger hin.

Wenn der Fleck klein ist und Sie ein Heimtrockenreinigungsset verwenden, sollten Sie den Fleck mit dem mitgelieferten Fleckentferner behandeln, bevor Sie das Kleidungsstück in die Trockentasche des Sets legen.

So entfernen Sie Schuhpolierflecken von Teppichen und Polstern

Wenn Schuhcreme den Teppich berührt, bewegen Sie sich so schnell wie möglich, um den Fleck zu entfernen. Versuchen Sie nicht, den Schuhpoliermittel zu reiben oder aufzuwischen, da er tiefer in die Teppichfasern eindringt. Verwenden Sie ein stumpfes Messer oder den Rand einer Kreditkarte, um Feststoffe zu entfernen.

Befolgen Sie die Produktanweisungen, tupfen Sie den Fleck mit einem trockenen Reinigungsmittel ab. Verwenden Sie ein sauberes, weißes Tuch oder ein Papiertuch und beginnen Sie an der Außenkante des Flecks, arbeiten Sie in Richtung der Mitte.Dies wird dazu beitragen, dass der Fleck nicht größer wird. Blotten Sie so lange, bis keine Farbe mehr vom Teppich auf das Tuch übertragen wird.

Wenn Sie kein Reinigungslösungsmittel oder Teppichreinigungsprodukt haben, mischen Sie einen Esslöffel Handgeschirrspülmittel in zwei Tassen heißes Wasser. Fügen Sie einen Esslöffel Haushaltsammoniak hinzu. Tupfen Sie den Fleck mit einem in die Reinigungslösung getauchten Schwamm oder einer weichen Borstenbürste mit einem trockenen Papiertuch ab, bis der Fleck entfernt ist.

Spülen Sie den Bereich mit einem in klarem Wasser getauchten Tuch ab, um eventuelle Seifenrückstände zu entfernen, die mehr Erde anziehen. Wiederholen Sie die Reinigungsschritte, bis kein Fleck mehr vorhanden ist.

Lassen Sie den Bereich an der Luft trocknen, vor direkter Hitze oder Sonnenlicht. Vakuumieren, wenn vollständig trocken, um zerkleinerte Fasern anzuheben.

Die gleichen Techniken können für die Polsterung verwendet werden, aber achten Sie darauf, den Stoff nicht zu benetzen. Wenn die Polsterung aus Seide oder Vintage ist, wenden Sie sich an einen professionellen Reiniger.

Weitere Hinweise zur Fleckenentfernung: Fleckenentfernung A bis Z