Entfernen von Teerflecken von Kleidung, Teppich und Polster

Mark Wilson / Getty Images News

Straßen- oder Dachteer zu verlegen, ist heiße, verschwitzte, schmutzige Arbeit. Es ist nicht annähernd so schwierig, Teerflecken von deinen Kleidern und aus dem Teppich zu bekommen, aber es wird immer noch ein bisschen Fett und Aufmerksamkeit erfordern.

Entfernen von Teerflecken aus waschbarer Kleidung

Die Männer und Frauen, die Straßen- und Dacharbeiten machen, wissen, dass große Teerflecken fast unmöglich zu entfernen und für ihre tägliche Arbeit entsprechend zu kleiden sind.

Aber wenn ein wenig Teer auf waschbare Kleidung gelangt, kann er entfernt werden. Lassen Sie den Teer abkühlen und aushärten. Wenn Sie es eilig haben, können Sie einen Eiswürfel verwenden, der in einer Plastiktüte auf den Fleck gelegt wird, um den Teer zu härten.

Wenn der Teer gehärtet ist, beginnen Sie mit einem stumpfen Küchenmesser oder dem Rand der Kreditkarte, um so viel wie möglich von den festen Teerstücken zu kratzen. Als nächstes behandeln Sie die ölige / wachsartige Komponente des Flecks mit einem Enzym-basierten Vorbehandler oder Fleckenentferner wie Shout oder Zout. Den Fleckentferner mit einer Bürste mit weichen Borsten bearbeiten und mindestens 15 Minuten auf dem Stoff liegen lassen.

Als nächstes behandeln Sie den Fleck mit etwas flüssigem Reinigungsmittel, das genug Fleckenentfernungsenzyme enthält, um die Moleküle auseinander zu brechen (Tide und Persil gelten als hoch belastbar) oder als Paste aus pulverförmigem Reinigungsmittel und Wasser. Schrubben Sie den Fleck leicht mit einer weichen Borstenbürste und spülen Sie ihn in heißem Wasser aus.

Als nächstes waschen Sie wie gewohnt an der heißesten Wassertemperatur, die für den Stoff geeignet ist, entsprechend dem Pflegeetikett des Kleidungsstücks.

Wenn Spuren von Teerflecken zurückbleiben, mischen Sie eine Lösung aus sauerstoffhaltigem Bleichmittel (OxiClean, Clorox 2, Country Save Bleach oder Purex 2 Color Safe Bleach sind Markennamen) und kühlen Sie das Wasser ab. Befolgen Sie die Anweisungen in der Verpackung, wie viel Produkt pro Gallone Wasser.

Tauchen Sie das Kleidungsstück vollständig ein und lassen Sie es mindestens acht Stunden einwirken. Überprüfen Sie den Fleck. Wenn es weg ist, wie üblich waschen. Wenn es bleibt, eine frische Lösung mischen und wiederholen. Es kann mehrere Einwürfe erfordern, um den Fleck zu entfernen, aber es sollte herauskommen. Sei geduldig!

So entfernen Sie Teerflecken von der chemischen Reinigung nur Kleidung

Wenn das Kleidungsstück nur trocken ist, lassen Sie den Teer erstarren und entfernen Sie dann so viel wie möglich von dem festen Teer mit einer stumpfen Kante. So bald wie möglich, gehen Sie zum Trockenreiniger und weisen Sie den Fleck auf Ihren professionellen Reiniger hin.

Wenn Sie ein Heimtrockenreinigungs-Set verwenden, kratzen Sie Feststoffe ab und behandeln Sie den Fleck mit dem mitgelieferten Fleckenentferner, bevor Sie das Kleidungsstück in die Trocknertasche legen. Heimtrockenreinigungs-Kits sind nicht sehr effektiv bei der Entfernung von hartnäckigen Flecken.

So entfernen Sie Teerflecken von Teppichen und Polstermöbeln

Wenn ein Teer in Ihrem Auto auf dem Teppich landet oder in Ihr Haus gedrängt wird und auf dem Teppich landet, heben Sie so viel wie möglich mit einem Löffel oder stumpfes Messer.Wenn sich der Teer weich anfühlt, einen oder zwei Eiswürfel in einen Plastikbeutel geben und auf den Teerfleck legen. Dies bewirkt, dass es aushärtet und das Abkratzen von Fasern erleichtert.

Verwenden Sie als nächstes ein handelsübliches Reinigungslösungsmittel, um den Fleck zu behandeln.

Halten Sie den Raum gut belüftet, befeuchten Sie ein sauberes weißes Tuch oder Papiertuch mit der Lösung. Von der Außenkante des Flecks zur Mitte hin arbeiten (dies verhindert, dass der Fleck noch größer wird), schwämme den Fleck mit der Reinigungslösung. Weiter blättern, bis keine Farbe mehr vom Teppich auf das Reinigungstuch übertragen wird.

Wenn der Fleck verschwunden ist, tauchen Sie ein zweites sauberes weißes Tuch in klares Wasser und schwämmen Sie den Fleck, um alle Spuren der Reinigungslösung zu entfernen. Wenn Sie diesen Schritt nicht machen, kann die Reinigungslösung tatsächlich mehr Erde anziehen.

Zum Schluss mit einem sauberen trockenen Tuch abtupfen und den Teppich an der Luft trocknen lassen. Wenn es trocken ist, vakuumieren, um Teppichfasern anzuheben.

Dieselben Schritte können für alle Möbelbezüge im Automobilbereich und zu Hause verwendet werden, mit Ausnahme von Seide oder Vintage-Stoffen. Verwenden Sie immer die geringste Menge an Lösung, um ein Überfeuchten des Stoffes zu vermeiden.

Übermäßige Feuchtigkeit in den Polsterfüllungen kann zu Schimmelbildung und Schimmelbildung führen. Für Seide und Vintage-Stoffe wenden Sie sich an einen professionellen Reiniger.

Weitere Tipps zur Fleckenentfernung: Lesen Sie Fleckenentfernung A bis Z.