So reparieren Sie eine zentrale Klimaanlage

Die Wartung Ihrer Klimaanlage ist unbedingt erforderlich. Comstock / Stockbyte / Getty Images

Was passiert, wenn Ihre zentrale Klimaanlage plötzlich wenig oder keine Kühlleistung hat? Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Klimasystem reparieren und reparieren können, damit Sie hoffentlich ohne Serviceanrufe bleiben können. Eine Heimklimaanlage umfasst fünf Hauptelemente:

  • Kältemittel
  • Kompressor
  • Kondensator
  • Expansionsventil
  • Verdampferspule

Zusätzlich gibt es das "Gehirn" Ihres Heiz- und Kühlsystems, den Thermostat, Das kann manchmal auch ein Problem sein. Lassen Sie uns einen Blick auf einige gängige Klimaprobleme und mögliche Lösungen werfen. Beachten Sie, dass hier zentrale Klimaanlagen im Mittelpunkt stehen. Eine Fensterklimaanlage hat ähnliche Komponenten in viel kleinerer Form und beinhaltet verschiedene Techniken zur Fehlerbehebung.

Weiter zu 2 von 7 unten.
  • 02 von 07

    PROBLEM: Klimaanlage funktioniert nicht

    Std / Getty Images

    Mögliche Ursachen

    Wenn Sie die Klimaanlage überhaupt nicht aktivieren können, liegen die häufigsten Ursachen bei einem ausgelösten Leistungsschalter oder einer durchgebrannten Sicherung falsch eingestelltes oder defektes Thermostat oder ein interner Schalter ist ausgeschaltet.

    Mögliche Lösungen

    • Stellen Sie sicher, dass sich der Thermostat selbst in der "Cool" -Position befindet und nicht auf "Off" oder "Heat" gestellt ist. "
    • Stellen Sie sicher, dass der Thermostat unter der aktuellen Raumtemperatur steht.
    • Prüfen Sie, ob der 240-Volt-Leistungsschalter (zweipoliger Leistungsschalter) zur Steuerung der Klimaanlage ... MEHR Kompressor / Verflüssigungseinheit und der 120-Volt-Leistungsschalter, der das Ofengebläse oder das separate Luftbehandlungsgerät steuert, in den ON-Positionen sind. Wenn ein Leistungsschalter ausgelöst hat oder eine Sicherung durchgebrannt ist, setzen Sie den Leistungsschalter zurück oder ersetzen Sie die Sicherung. Wenn Sie den Schalter zurücksetzen oder die Sicherung austauschen und sie erneut auslösen oder durchbrennen, halten Sie an und rufen Sie einen Servicetechniker für Klimaanlagen an, da Sie möglicherweise ein größeres Problem haben.
    • Vergewissern Sie sich, dass alle Schalter in und um das Klimagerät auf ON gestellt sind, einschließlich des externen Sicherheitsschalters, der sich normalerweise an einer Außenwand neben dem Verflüssigungssatz befindet.
    • Überprüfen Sie das Kondensatüberlauffach (falls Ihr Gerät eins hat) auf übermäßiges Wasser. Manchmal wird dieses Tablett in externen Luftbehandlungsgeräten installiert, in denen Kondensat statt Kondensat gesammelt wird. Wenn Sie ein Fach verwenden, kann ein Sensorschalter vorhanden sein, der das Gerät ausschaltet, wenn sich Wasser im Fach sammelt.
    • Stellen Sie sicher, dass die Blasluftklappe am Luftbehandlungsgerät fest geschlossen ist.
    Weiter zu 3 von 7 unten.
  • 03 von 07

    PROBLEM: Schlechter Luftstrom aus Kühllüftern in Räumen

    kwanchai_k photo / Getty Images

    Mögliche Ursachen

    Schlechte Luftströmung resultiert normalerweise aus verschmutzten Luftfiltern oder Kanälen, die verstopft, verbördelt oder sogar abgeklemmt wurden.

    Mögliche Lösungen

    • Vergewissern Sie sich, dass der Luftfilter im Luftbehandlungsgerät sauber ist. Wenn es schmutzig ist, reinigen oder ersetzen Sie den Luftfilter.
    • Überprüfen Sie alle Leitungen visuell, um sicherzustellen, dass sie nicht getrennt oder gecrimpt sind. Dazu gehören auch Leitungen, die sich in schwer zugänglichen Bereichen im Dach-, Keller- oder Kriechkeller befinden. Nach Bedarf Rohrleitungen reparieren oder anschließen.
    • Überprüfen Sie die Registerklappen an ... MEHR Lüftungsöffnungen in den Räumen, um sicherzustellen, dass sie vollständig geöffnet sind.
    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.
  • 04 von 07

    PROBLEM: Klimaanlage entfeuchtet kein Luft-übergroßes System

    Neun OK / Getty Images

    Mögliche Ursachen

    Dieses Problem kann durch eine Klimaanlage verursacht werden, die für das Haus zu groß ist. Wenn Ihr System es immer versäumt hat, ausreichend zu entfeuchten, und es häufig kurze Zyklen gibt (häufig ein- und ausschaltet), ist ein übergroßes System die wahrscheinliche Ursache. Ein übergroßes System kann die Luft so schnell abkühlen, dass der Thermostat das System abschaltet, bevor ein Großteil der feuchten Luft über die Kühlschlange gelangt ist, um entfeuchtet zu werden.

    Mögliche Lösungen

    Die einzige wirkliche Lösung besteht darin, ... die Kondensationseinheit und die Spulen durch ein richtig dimensioniertes System zu ersetzen. Sie können auch versuchen, die Kühllast künstlich zu erhöhen, z. B. durch Klimatisierung Ihrer Garage oder Ihres Kellerraums mit zusätzlichen Leitungen.

    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.
  • 05 von 07

    PROBLEM: Klimaanlage entfeuchtet nicht richtig Luft System

    Philip Lee Harvey / Getty Images

    Mögliche Ursachen

    Eine schlechte Entfeuchtung kann auch durch zu hohe Luftfeuchtigkeit im Haushalt verursacht werden. Dies kann durch Wasserlecks oder offene Fenster in feuchten Perioden oder durch einen Mangel an ordnungsgemäßem Kondensatablauf aus Ihrer Verdampferschlange im Plenum des Ofens verursacht werden. Ein ordnungsgemäß funktionierendes Kühlaggregat produziert Kondensat und leitet es ab. Wenn Ihr Gerät kein Kondensat produziert, funktionieren seine Kühl- und Entfeuchtungsfunktionen nicht richtig.

    Mögliche Lösungen

    • Stellen Sie sicher, dass alle Fenster geschlossen sind, damit ... MEHR feuchte Luft nicht ins Haus kommt.
    • Überprüfen Sie, ob die Kondensatableitung ordnungsgemäß funktioniert.
    • Ergänzen Sie die Entfeuchtung mit einem tragbaren Luftentfeuchter.
    Fahren Sie mit 6 von 7 fort.
  • 06 von 07

    PROBLEM: Unzureichende Kühlung mit langem Verdichterzyklus

    fatihhoca / Getty Images

    Mögliche Ursachen

    Ungenügende Kühlung in Verbindung mit einem langen "Ein" -Zyklus des Kompressors ist ein Zeichen für einen verschlissenen Kompressor, der seine Fähigkeit zur Kompression verloren hat Kältemittel.

    Mögliche Lösungen

    Lassen Sie den Kompressor von einem Servicetechniker prüfen und ersetzen Sie ggf. das Teil.

    Fahren Sie mit 7 von 7 fort.
  • 07 von 07

    PROBLEM: Kurzer Kompressorzyklus

    slobo / Getty Images

    Mögliche Ursachen

    Ein Kompressor, der kurzzeitig läuft und sich häufig ein- und ausschaltet, kann durch einen blockierten Thermostat, austretendes Kältemittel, vereiste Spulen oder in einigen Fällen ein übergroßes Kühlsystem.

    Mögliche Lösungen

    • Stellen Sie sicher, dass der Thermostat nicht blockiert ist.
    • Überprüfen Sie die Kondensatorlamellen in der äußeren Kondensationseinheit, um sicherzustellen, dass sie nicht verschmutzt oder übermäßig gebogen sind; repariere gebogene Flossen mit einem Flossenkamm.
    • Ersetzen Sie den Luftfilter im Luftbehandlungsgerät, wenn er verschmutzt ist.
    • Lassen Sie einen Servicetechniker nach ... MEHR falscher Kältemittelfüllung oder Kältemittellecks suchen.
    • Eine übergroße Kondensationseinheit und Spulen ersetzen (Servicetechniker erforderlich).