So reparieren Sie eine Metallwand Corner Bead

Michael Klippfeld / Getty Images

Sie werden nicht wissen, ob Ihre Wände Metallecken haben, bis ein Problem auftritt. Darunter befindet sich ein hässliches Stück L-förmiges Metall, eine sogenannte Metal Corner Bead. Es wird verwendet, um Ecken von Trockenbauwänden zu beenden und sie stärker zu machen als die andere Methode, bei der Papierklebeband um die Ecke gewickelt wird. Metall oder Papier ... Metall oder Papier ... Hmm, was hättest du lieber? Tatsächlich gibt es als dritte Option ein Papierband, das mit Metall verstärkt ist.

Aber es geht hier um eine ehrliche Metallperle, wie sie von Profis installiert wird. Auch wenn es den Strapazen des täglichen Lebens nicht standhält.

Benötigte Zeit: 30 Minuten

  1. Verwenden Sie Ihre Metallsäge, um den Bereich der beschädigten Metalleckenwulst auszuschneiden. Sie werden ein wenig Schaden an Lack und unbeschädigt Trockenbau, aber Sie werden später das beheben.
  2. Schneiden Sie den neuen Eckwulst so aus, dass er genau auf die beschädigte Stelle passt. Es ist schwer, kleine Stücke von Metallsicken zu schneiden, aber versuche, es stabil zu halten (du kannst sogar einen Schraubstock verwenden), weil du keine übermäßige Belastung verursachen willst, die die Ränder der Sicke verbiegt.
  3. Legen Sie die neue Eckperle in den Bereich. Sichern Sie mit vier Schnellbauschrauben: zwei an der Unterseite, zwei an der Spitze beider Seiten der Ecke. Feilen Sie alle Grate im neuen Metallsicken ab.
  4. Jetzt der künstlerische Teil. Kelle auf 2 bis 3 Schichten "Schlamm" (Trockenbau) auf deine neue Ecke. Seien Sie nicht zu sehr besorgt über einen perfekten 90-Grad-Winkel an dieser Stelle.
  1. Nachdem die Masse getrocknet ist, machen Sie eine schöne, glatte Oberfläche mit Ihrer Schleifmaschine.

Was Sie brauchen:

  • Metallsäge
  • Neue Länge der Eckwulst
  • Akku-Bohrmaschine
  • Metallfeile, oder auch grobkörniges Sandpapier
  • Trockenbaumasse
  • Trockenbaukelle
  • Trockenbau Schleifer
  • 4 Schnellbauschrauben