So bereiten Sie sicher zu und kochen eine Türkei und Fixierungen

OKRAD / Getty Images

Eines der wichtigsten Werkzeuge, wenn es darum geht, einen Truthahn sicher zu kochen, ist ein Nahrungsthermometer. Ein zuverlässiges Ernährungsthermometer sorgt dafür, dass eine innere Temperatur erreicht wird, die ausreicht, um schädliche Bakterien zu vernichten. Auch wenn Ihr Truthahn mit einem Pop-up-Timer kommt, wird ein Lebensmittel-Thermometer Ihnen die genaueste Lesung geben.

Wie man eine ganze Röstung braten kann

Wenn die Pute tiefgefroren ist, tauen Sie sie in der auslaufsicheren Verpackung mit Kühlschrank oder Kaltwassermethode auf.

Die Ofentemperatur sollte niemals unter 325 F (165 C / Gas 3) liegen.

Stellen Sie den Truthahn auf ein Gestell in einer flachen Bratpfanne oder einer großen Backform, die mindestens 2 Zoll tief ist. Oder machen Sie ein "Rack" mit Folienstreifen oder ruhen Sie den Truthahn auf Karotten- und Selleriestangen aus, damit er nicht aus den Tropfen tropft. Stecken Sie die Flügelspitzen unter den Rücken der Pute und sichern Sie die Beine zusammen mit Küchengarn oder Silikonbinder.

Fügen Sie etwas Wasser in die Pfanne, etwa 1/2 Tasse.

Ein Alufolien-Zelt verhindert eine Überbräunung. Entweder den Vogel während der ersten Stunde zelten oder das Zelt nach dem Bräunen auf den Truthahn legen, näher am Ende der Kochzeit.

Achten Sie auf das Fieberthermometer. Der Truthahn muss mindestens 165 F (73. 9 C) erreichen. Überprüfen Sie sowohl den dicksten Teil der Brust als auch den innersten Teil des Oberschenkels. (Die empfohlene Brusttemperatur ist 165 F (73. 9 C) und die empfohlene Temperatur am Oberschenkel beträgt 180 F (82. 2 C).) Wenn eine Füllung vorhanden ist, überprüfen Sie die Mitte der Füllung.

Es muss mindestens 165 F (73. 9 C) registriert werden. Siehe unten für mehr zur Sicherheit der Füllung.

Nachdem Sie den Truthahn aus dem Ofen genommen haben, lassen Sie ihn vor dem Tranchieren 20 Minuten ruhen.

Dinge, die die Bratdauer beeinflussen können

  • Der Ofenthermostat ist möglicherweise nicht genau.
  • Ein fehlerhaftes Fleischthermometer. Um Ihr Fleischthermometer auf Genauigkeit zu überprüfen, füllen Sie ein Glas mit Eis. Fügen Sie kaltes Wasser hinzu. Lassen Sie es ein paar Minuten stehen und führen Sie dann die Spitze des Thermometers in das Eiswasser ein. Es sollte sich um 32 F (0 C) oder etwas darüber befinden. Drehen Sie die Schraube an der Rückseite des Thermometers, um sie gegebenenfalls zu kalibrieren.
  • Wenn der Truthahn nicht vollständig aufgetaut ist, dauert das Kochen länger.
  • Wenn der Truthahn gefüllt ist, dauert es länger zu kochen.
  • Wenn der Truthahn während der gesamten Röstzeit mit Folie belegt wird, kann die Kochzeit verlängert werden.
  • Eine dunkle Bratpfanne wird schneller als eine helle oder glänzende Pfanne kochen.
  • Wenn die Pfanne sehr groß ist, könnte sie die Wärmezirkulation behindern.

Füllvorbereitung und Sicherheitstipps

Füllung oder Dressing können in einer Backform oder im Vogel zubereitet werden. Hier sind einige Tipps, wie Sie den Truthahn füllen und sicher kochen können.

Jedes Fleisch oder Meeresfrüchte muss vollständig gekocht sein, bevor es in die Füllung gemischt wird.

Den Vogel mit der Mischung füllen, sobald er zubereitet ist; kühle es nicht zuerst ab. Stuff lose, so dass etwa 3/4 Tasse pro Pfund Geflügel. Ein 12-Pfund-Truthahn wird Platz für etwa 9 Tassen Füllung.

Legen Sie die Truthahn in den Ofen, sobald sie gefüllt ist.

Die Mitte der Füllung in einem Truthahn muss die sichere Mindesttemperatur von 165 F (73,9 C) erreichen. Selbst wenn der Truthahn fertig ist, muss er im Ofen bleiben, bis die Füllung vollständig gekocht ist.

Was man beim Braten nicht tun sollte

  • Den Truthahn nicht ausspülen. Wasser kann aus dem Truthahn spritzen und Bakterien verbreiten, die nahe gelegene Oberflächen kontaminieren.
  • Verwenden Sie das Putenschneidebrett und die Utensilien nicht für andere Nahrungsmittel. Verwenden Sie immer ein separates Schneidebrett und Geschirr und waschen Sie die Hände gründlich nach dem Umgang mit der Türkei.
  • Truthahn bei Raumtemperatur nicht auftauen. Vorausplanen. Ein gefrorener 12-Pfund-Truthahn benötigt etwa 3 Tage zum Auftauen im Kühlschrank oder etwa 6 Stunden mit der Kaltwassermethode.
  • Stauen Sie die Pute nicht im Voraus.
  • Die Füllung nicht im Voraus zubereiten. Wenn die Füllung im Voraus zubereitet wird, kochen Sie sie und lagern Sie sie in flachen Behältern. Stopf nicht einen Truthahn mit gekochter Füllung.
  • Füllen Sie keine Puten, die in der Mikrowelle gebraten, gegrillt, geräuchert oder gekocht werden.
  • Wenn Sie kein Thermometer haben, um sicherzustellen, dass die Füllung fertig ist, füllen Sie den Truthahn nicht. Kochen Sie die Füllung in einer Backform außerhalb des Vogels.

Sichere Handhabung von Hot Food

Der Gefahrenbereich für Lebensmittel liegt zwischen den Temperaturen von 40 F (4. 4 C) und 140 F (60 C). Wenn Lebensmittel zu lange in der Gefahrenzone bleiben, können schädliche Bakterien krankheitsgefährdend werden.

Wenn das Geschirr fertig ist, Sie es aber nicht sofort essen, halten Sie es über 140 F (60 C). Decken Sie das Geschirr mit Folie ab und bewahren Sie es in einem Ofen (oder einer Wärmeschublade) auf, der zwischen 150 F (65,5 ° C) und 200 F (93,3 ° C) eingestellt ist. Ein langsamer Kocher kann auch benutzt werden, um Nahrung warm zu halten; setze es auf LOW oder Warm. Wenn das Essen länger als 2 Stunden warm gehalten wird, kann es trocken werden.

Wenn Ihr Geschirr fertig ist, Sie aber erst viel später essen, kühlen Sie das Geschirr und erhitzen Sie es. Ein Kühlschrank muss 40 F (4. 4 C) oder etwas darunter registrieren. Es ist eine gute Idee, ein Kühlschrankthermometer zu haben, um sicherzustellen, dass sich Ihr Essen niemals in der "Gefahrenzone" befindet.

  • Wenn der Truthahn gefüllt ist, entfernen Sie die Füllung aus der Truthahnhöhle in einen flachen Behälter. Abdecken und sofort kühlen.
  • Den Truthahn von den Knochen abschneiden, wie gewünscht in Scheiben schneiden, in Behälter füllen, abdecken und im Kühlschrank aufbewahren.
  • Gekochte Kartoffeln, Gemüsebeilagen und Soße sollten ebenfalls in abgedeckte Behälter umgefüllt und gekühlt werden.
  • Erhitze alles auf mindestens 165 F (73,9 C). Das Essen sollte heiß und dampfend sein.

Sichere Handhabung der Reste

Innerhalb von 2 Stunden nach dem Garen des Garguts oder nach dem Herausnehmen aus dem Backofen, der Wärmeschublade, dem Slow Cooker oder einem anderen Gerät müssen die Reste im Kühlschrank aufbewahrt werden.Legen Sie die Reste in flache Schichten oder in flache Behälter, damit sie schnell abkühlen und decken Sie sie ab und legen Sie sie in den Kühlschrank. Wenn die Raumtemperatur über 90 F liegt, Essen innerhalb von 1 Stunde wegräumen.

Wenn Gäste Essen nach Hause nehmen möchten, erinnern Sie sie daran, dass das Essen innerhalb von 2 Stunden gekühlt werden muss. Wenn möglich, Reste vollständig gekühlt und auf Eis geben.

Reste auf mindestens 165 F (73,9 C) erhitzen.

Wie lange bleiben Reste übrig?

Kühlschrank (40 F (4. 4 C) oder etwas darunter)

  • Gekochter Truthahn - 3 bis 4 Tage
  • Füllung und Soße - 1 bis 2 Tage
  • Gekochte Beilagen - 3 bis 4 Tage

Gefrierschrank (0 F (-17. 8 C) oder darunter)

  • Truthahnscheiben oder Stücke - 4 Monate
  • Mit Brühe oder Soße überzogene Pute - 6 Monate
  • Gekochter Truthahn oder Geflügelgerichte - 4 bis 6 Monate
  • Füllung und Soße - 1 Monat